FC Au-Berneck 05

Seit 2005 / Fusion von FC Au-Heerbrugg (1946) und FC Berneck (1973)

Archiv zur Kategorie ‘Mannschaften’

Die Artikelinhalte werden gekürzt dargestellt. Um den ganzen Inhalt anzusehen folge dem Direktlink des Artikels.

Cupnierderlage gegen Calcio Kreuzlingen

FC Au-Berneck (2.) – AS Calcio Kreuzlingen(2.) 1:4 (1:2)

Individuelle Fehler führten zur Niederlage

Au-Berneck unterlag im ersten Pflichtspiel der Saison Kreuzlingen mit 1:4 (1:2). Die Gäste waren über weite Strecken der Partie die bessere Mannschaft und konnten nach einem unerwarteten Rückstand nach einer Viertelstunde das Spiel noch drehen. Die Auer, die noch ohne mehrere Stammspieler auskommen mussten, hatten noch sichtbar Abstimmungsprobleme, was aber bei so vielen neuen Gesichtern zu erwarten war. Trotzdem wäre mehr möglich gewesen, doch mehrere unnötige Fehler im Aufbauspiel der Gelb-Blauen leiteten die Tore der Gäste ein.

Die Gäste vom Bodensee erwischten den besseren Start in die Partie. Bereits nach vier Minuten musste Jung einen Abschluss von Pajaziti entschärfen. Die Degern-Elf, neu unter der Leitung von Ridvan Yazici, hatte noch Mühe im Spiel nach vorne. Nach einer knappen Viertelstunde spielten sich die Gäste mittels einer schönen Kombination in Richtung Auer Tor, Trigo wurde schön bedient und musste aus kurzer Distanz nur noch Jung bezwingen. Doch er traf den Ball nicht richtig und setzte den Ball klar übers Tor. Dafür leistete sich Kreuzlingen einen sehr dummen Ballverlust in der eigenen Hälfte und Tsalekou kam an den Ball. Der Rückkehrer vom FC Gossau sah, dass der Torhüter zu [...]
Cupnierderlage gegen Calcio Kreuzlingen

Der Schweizer Cup ist nach der 1. Runde schon Geschichte

Sieg im ersten Testspiel gegen FC Teufen

FC Teufen - FC Au-Berneck 05 2:4 (2:1)

Kurioses Spiel mit 3 Eigentoren

Seit der letzten Juni Woche ist unsere 1. Mannschaft bereits in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Gestern konnten Sie beim ersten Freundschaftsspiel den ersten Sieg unter dem neuen Trainergespann Yazici und Sali holen.

Die Jungs vom FC Au-Berneck 05 starteten etwas nervös in das erste Testspiel. Die neu formierte Mannschaft musste sich zuerst etwas finden. Mit der nötigen Geduld schafften die Auer dies auch und kamen nach 10 Minuten immer besser in die Partie. Als die Auer den Ball in den eigenen Reihen hielten und das Spiel kontrollierte, stachen der Gastgeber unerwartet zu. Die Teufener schalteten nach einer Balleroberung schnell um und konnten das 1:0 erzielen. Mit einem Schuss wurde Kevin Jung im Auer Tor bezwungen. Die jungen Auer liessen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und spielten weiter nach vorne. Der Gegner wurde in deren Platz Hälfte konsequent unter Druck gesetzt und zu Abspielfehlern gezwungen. Nach der Balleroberung wurden meistens die schnellen Flügel Tobias Dierauer und Lendim Ibrahimi gesucht. Beide Flügelspieler konnten sich immer wieder in Szene setzen und sorgten für Torgefahr. So war es dann auch eine Flanke von Dierauer, welche der Abwehrspieler von Teufen [...]
Sieg im ersten Testspiel gegen FC Teufen

Beide Torschützen auf einem Bild: Links Endrit Bekjiri und Mitte Rilind Shala

Stefano D'Amico wechselt in die Au

Junges Talent kommt zum FC Au-Berneck 05

Kurz nach Saisonende können wir mitteilen, dass mit dem 19-jährigen Stefano D'Amico ein Jungtalent auf die Degern wechselt. D Amico war in den letzten zwei Saisons vom FC Rheineck an St. Margrethen ausgeliehen und konnte sich in der 2. Liga etablieren. Zudem bestritt er bereits 11 Einsätze in der 2. Liga interregional. Neben Nedim Murati, Rhillind Shala und Saru Pirabakaran ist er der nächste junge Spieler der im Sommer auf der Degern agieren wird. Wir begrüssen Stefano recht herzlich beim FC Au-Berneck 05. [...]
Stefano D'Amico wechselt in die Au

Stefano D'Amico wechselt in die Au

Niederlage zum Schluss

FC Au-Berneck 05 – FC Ruggell 1:6 (0:3)

Niederlage zum Saisonende

Die Gelb-Blauen mussten sich zum Abschluss der Saison gegen Ruggell klar und deutlich mit 1:6 geschlagen geben. Ruggell war das ganze Spiel über die dominantere Mannschaft und konnte mit dem 3:0 zur Pause schon alles klar machen. Bei den Gastgebern lag sowieso der Fokus auf der gebührenden Verabschiedung des Trainerduos und vieler Spieler, darunter Vereinslegende Zeilinger, die nächste Saison für einen neuen Verein auflaufen werden. Ausserdem konnte Lukas Sprenger noch mit einem Teileinsatz seinen Einstand in der 1.Mannschaft feiern.

Ruggell erwischte sofort den besseren Start in das Spiel und wurde früh gefährlich. Jedoch konnte Tscherne zweimal den frühen Rückstand verhindern. Aber in der 15. Minute musste auch er sich geschlagen geben: Haas wird mustergültig im Strafraum bedient und schiebt kaltschnäuzig zur Führung ein. Die Auer, bisher offensiv noch nicht in Erscheinung getreten, liessen auf eine Antwort nicht lange warten: 19 Minuten gespielt. Zeilinger kommt aus 20m unbedrängt zum Abschluss und hämmert den Ball in Richtung Lattenkreuz. Allerdings verhindert Seiwald mit einer tollen Parade ein gebührendes Abschiedstor für den Mittelfeldspieler, der ja eher als Kämpfer anstatt Goalgetter bekannt ist.Zwei Minuten später kassierten die Auer fast das zweite Gegentor als sich die komplette [...]
Niederlage zum Schluss

Direnc Borihan am Ball

Mit Unentschieden den Nichtabstieg gesichert

FC Vaduz – FC Au-Berneck 05 1:1 (1:0)

Klassenerhalt geschafft

Au-Berneck und Vaduz trennten sich in einem ausgeglichenen Spiel mit 1:1. Beide Mannschaften waren sich das ganze Spiel über ebenbürtig, obwohl beide Seiten stärkere und schwächere Phasen hatten, und deshalb geht eine Punkteteilung sicherlich in Ordnung. Beide Vereine nahmen sicher gerne einen Punkt, konnten doch beide Mannschaften damit den Klassenerhalt klar machen.

Die Startphase verlief eher unspektakulär: Die beiden Mannschaften hatten sichtbar Mühe sich auf dem kleinen Spielfeld zu Recht zu finden, da der ballführende Spieler sofort umzingelt war von Gegenspielern und somit ein ruhiger Spielaufbau nur selten möglich war.Somit dauerte es knapp 10 Minuten bis ein erster Angriff zu verzeichnen war: Djokic war gefährlich gestartet und hatte freie Bahn in Richtung Auer Tor, doch er befand sich während des Zuspiels bereits im Abseits. Auch die nächste Chance des Spiels gehörte den Gastgebern als in der 16.Minute Giorlando mit einem Flachschuss das Tor nur knapp verfehlte. Von den Gästen aus dem Rheintal war zu Beginn nur wenig zu sehen, in der Defensive fehlte noch die Abstimmung, und Vaduz kam deswegen mehrmals zu gefährlichen Chancen. Wie in der 26. Minute: eine Flanke fliegt in den Auer Strafraum, Böhrer nimmt vor dem eigenen Tor [...]
Mit Unentschieden den Nichtabstieg gesichert

Liridon Maliqi holte den 11 Meter gegen Vaduz raus

Fokus stellen trotz turbulenter Woche

FC Vaduz II - FC Au-Berneck 05

Samstag, 16.00 Uhr - Sportplatz Rheinpark Vaduz

Morgen Samstag gastiert unsere 1. Mannschaft auswärts im Rheinpark Stadion beim FC Vaduz.

Trotz einer turbulenten Woche gilt es den Fokus auf die Meisterschaft nicht zu verlieren. Nach der Verkündigung des Trainerwechsels im Sommer muss auf das Spiel gegen den FC Vaduz wieder Ruhe einkehren. Die Mannschaft sowie die beiden Trainer Maccani und Turienzo wissen nach wie vor genau in welcher Lage wir uns befinden. Beide Trainer und das Team werden alles für gelb blau geben um die Saison noch positiv abzuschliessen. Mit einem Sieg gegen Vaduz kann der Klassenerhalt definitiv gefeiert werden. Für das Team gilt es, sich auf die eigene Leistung zu konzentrieren und nicht auf die Nebenschauplätze zu achten. Wenn Ems in Mels verliert, wäre der Klassenerhalt ebenfalls vor der letzten Runde geschafft. Auch bei unserer zweiten Mannschaft geht es regelrecht um die Wurst. Das Team von Guido Böhrer und Antonio Stella spielt morgen Samstag zu Hause gegen das Schlusslicht aus Rheineck. Die Rheinecker müssen ebenfalls gewinnen um nicht abzusteigen. Im Gegensatz zur ersten Mannschaft haben es unsere Jungs vom „Zwei“ bei einem Sieg noch nicht definitiv geschafft. Je nach dem was FC Rorschach-Goldach an [...]
Fokus stellen trotz turbulenter Woche

Jaro Böhrer im Zweikampf gegen Diepoldsau

Befreiungsschlag geschafft

FC Au-Berneck – FC Diepoldsau 3:0 (3:0)

Spiel in der ersten Halbzeit entschieden

FC Au-Berneck 05 konnte im neunten Spiel der Rückrunde endlich den ersten Sieg einfahren. Die Degern-Elf besiegte Diepoldsau deutlich mit 3:0. Diepoldsau setzte die Gastgeber zu Beginn früh unter Druck, doch die Auer konnten sich nach anfänglichen Startschwierigkeiten darauf einstellen. Die Gelb-Blauen waren spielerisch klar überlegen und konnten durch drei Tore innerhalb einer Viertelstunde bereits das Spiel in der ersten Halbzeit vorentscheiden. Das Endergebnis hätte durchaus noch höher ausfallen können, doch die Auer liessen einige Chancen in der zweiten Halbzeit fahrlässig liegen.

Diepoldsau, bereits als Absteiger bestimmt, zeigte zu Beginn Moral und störte die Auer bereits früh in der eigenen Hälfte. So unterlief bereits in der dritten Minute Böhrer ein Fehler vor dem eigenen Tor, doch Blum’s Abschluss wurde hervorragend von Jung pariert. Im Gegenzug wurden die Auer über Godoi auch ein erstes Mal gefährlich, doch dessen Abschluss wurde ebenfalls vom Torhüter pariert. Die Auer versuchten sich in einem schönen, kontinuierlichen Spielaufbau, aber eine gefährliche Torchance sollte noch nicht herausspringen. Dafür wurde Diepoldsau von Zeit zu Zeit gefährlich, wie in der 22. Minute: Blum zieht von der Grundlinie in den 5m-Raum hinein und spielt einen Flachpass in die [...]
Befreiungsschlag geschafft

Bild Quelle: rheintaler.ch Yves Solenthaler

Es geht um die Wurst

FC Au-Berneck 05 - FC Diepoldsau-Schmitter

Samstag, 17.00 Uhr - Degern Au

Am kommenden Samstag geht es um die Wurst. Für die Maccani-Elf gibt es in diesem Spiel nur ein Ziel und zwar die 3 Punkte.

Die Gäste aus Diepoldsau sind in der aktuellen Rückrunde noch punktelos und mussten bereits vor einigen Runden den Abstieg in Kauf nehmen. Nichts desto trotz, wird es auch für uns kein einfaches Spiel werden. Gerade im letzten Spiel gegen den FC Rapperswil-Jona zeigten die Diepoldsauer, dass Sie noch topmotiviert sind und musste die Niederlage erst in den Schlussminuten hinnehmen. Nach unserer 1-0 Niederlage in Mels sind wir noch tiefer im Abstiegskampf angekommen. Dass es auswärts in Mels nie einfach zum Spielen ist, zeigt auch die Bilanz der Melser. Mels konnte in der Rückrunde bereits 4 Siege erspielen. Aktuell haben wir nur noch ein Punkt Vorsprung auf den FC St. Margrethen, welche unter den Strich gerutscht sind. Die Ausgangslage ist unserem Team bewusst und sie werden alles daran setzen, dass es den ersten Sieg in der Rückrunde geben wird. Unser Trainer Jürgen Maccani fehlt auch in diesem Spiel aufgrund einer Sperre vom OFV. Er wurde aufgrund seiner Anwesenheit am Montlingen Spiel nochmals sanktioniert. Zurück an [...]
Es geht um die Wurst

Mit Leidenschaft zum Sieg / Symbolbild

Weiterhin auf den Sieg warten

FC Mels - FC Au-Berneck 05 1:0 (1:0)

Gekämpft bis zum Schluss

Gastgeber Mels setzte sich in einem ereignislosen Spiel gegen Au-Berneck mit 1:0 (1:0) durch. Das Spiel war auf beiden Seiten geprägt durch schlechtes Passspiel, wenige Torchancen und eine schlechte Schiedsrichterleistung, da keine Linie erkennbar war. Somit heisst es für die Auer weiter Abwarten auf den ersten Sieg der Rückrunde, obwohl man nun auf kommendes Wochenende hofft: Gegner ist Schlusslicht Diepoldsau.

Beide Teams hatten zwar Punkte dringend nötig, doch in der Startphase merkte man dies nicht. Beide hatten Mühe, sich zurechtzufinden auf dem kleinen und unebenen Platz. In solchen Situationen braucht es manchmal eine tolle Einzelaktion: In der 21. trägt Wildhaber den Ball in die Auer Hälfte, wird kaum gestört, bis er aus 25 Metern unbedrängt abzieht. Sein Schuss landet per Aufsetzer unten rechts im Tor. 1:0. Die Auer waren gefordert, aber erst in der 30. zeigte Musah mit einem Schuss übers Tor eine Reaktion. Er hatte in der 35. die beste Chance des Spiels: Er lässt die ganze Hintermannschaft von Mels stehen und zieht im Strafraum ab. Aber der Schuss klatscht nur an den Pfosten. In der 40. hatten die passiv agierenden Gastgeber noch eine Chance zum 2:0 durch Lipovac. [...]
Weiterhin auf den Sieg warten

Musah im Bild war einer der aktivsten im Mittelfeld / Symbolbild

Wichtiges Spiel in Mels

FC Mels - FC Au-Berneck 05

Samstag, 17.00 Uhr - Tiergarten Mels

Am kommenden Samstag kommt es zum nächsten schweren Auswärtsspiel in Mels.

Die Melser starteten mit zwei Niederlagen in die Rückrunde, schafften aber die Wende mit einem 4:0 Auswärtssieg gegen den FC Diepoldsau. Gestärkt von diesem Sieg folgte ein souveränes 3:0 gegen Vaduz und eine weiterer Auswärtssieg gegen Ruggell. Trotz den 3 Siegen liegen die Fussballer vom Tiergarten auf einem Abstiegsplatz. In dieser Liga ist wirklich alles möglich. Trotz guten Leistungen fehlt unserer Mannschaft immer noch einen Vollerfolg. Die Leistung gegen Montlingen war ganz gut und hätte einen Sieg verdient gehabt. Dieses Spiel Mut und Zuversicht, dass wir gegen Mels weitere Punkte sammeln können. Dass es jedoch kein Spaziergang wird ist allen klar. Die Ausgangslage ist eigentlich perfekt. Würde man einen Sieg holen, so könnte man sich einen 6 Punkte Vorsprung auf den Strich schaffen. Diese Motivation sollte genügen um eine starke Leistung an den Tag legen zu können. Aufgrund der dramatischen Situation in der Liga, zählt jedes Spiel als Schlussspiel und muss dementsprechend angegangen werden. Das Trainer-Duo Maccani und Turienzo werden in dieser Woche alles geben um das Team bestmöglich einzustellen. Wir hoffen, dass die Mannschaft von möglichst vielen FCAB05 [...]
Wichtiges Spiel in Mels

Gibt es den ersten Sieg in dieser Rückrunde?