News / Weblog ...

Weiterhin starke Arbeit

FC Ems b - FC Au-Berneck 05 2:8

FC Ems b - FC Au-Berneck 05 2:8

Die Auer zeigen weiterhin eine solide Leistund und gewannen auswärts gleich mit 2:8. Dieses Resultat zeigte, dass die Widlhaber-Elf weiterhin souverän Arbeitet und bis zum Schluss alles gibt.

Nächstes Spiel: Donnerstag, 22. Mai 08, FC Au-Berneck 05 - FC Balzers

FC Ems b - FC Au-Berneck 05 2:8

B-Junioren verlieren erneut

FC Neckerthal-Degersheim - FC Au-Berneck 05 6:2

Die B-Junioren des FC AB05 tun sich schwer in der höchsten Regionalliga und verlieren letzten Mittwoch erneut auswärts gegen einen Mitabstiegskandidat gleich mit 6:2.

Bereits nach 15min musste fast die ganze Defensive verletztungsbedingt umgstellt werden. Dannach fiel der Spielfluss der Auer zumsammen und das Heimteam übernahm das Komando. Zur Halbzeit stand es bereits 3:0 für Neckertal-Degersheim.

Die Jungs von AB05 konnten nicht mehr reagieren. Doch weiss der Trainer und die Jungs selbst, wo sie Hand anlegen müssen. Alle sechs Gegentreffer entstanden durch Patzer in der Defensive.

Nun wird das Spiel am Samstag auwärts gegen SG-Oberlang entscheident sein, nur mit einem Sieg können die Auer noch auf den Klassenerhalt hoffen.

Für FCAB05 Stefan Dietsche

Junioren Ea am Cyta-Cup

Junioren Ea am Cyta-Cup

Letzten Samstag 10. Mai reisten unsere Junioren mit den Trainern Antonio Stella, Thomas Büchel und einigen Eltern nach Völs (Tirol) um am Cyta-Cup 2008 teilzunehmen.
Nach der Ankunft um 19.30 Uhr gings direkt in die Festwirtschaft um ein Nachtessen einzunehmen. Nach dem Essen war noch etwas Fussballspielen angesagt, danach war Nachtruhe um am nächsten Tag fit und munter ins Turnier starten zu können.

Nachtruhe war nicht etwa in einem Hotel, die jungen Kickers übernachteten mit den Trainer und anderen Fussballer in einer Turnhalle.

Am Sonntag war um 07.00 Uhr Tagwache. Der z’Morgen stand auch schon bereit. Nach dem Essen gings bereits zum aufwärmen bevor man um 09.00 Uhr zum ersten Spiel startete.

Die jungen Kicker des FC Au-Berneck spielten frisch, kombinierten sich nach vorne und konnten somit gleich das erste Spiel mit 2:0 für sich entscheiden.

Leider waren sie im 2. und 3. Spiel weniger erfolgreich. Die Müdigkeit von der Reise und die Wärme machten doch etwas zu schaffen. Beide Spiele gingen mit 0:2 verloren.

Das Turnier war jedoch noch nicht vorbei und man konnte sich nochmals etwas im Spiel um den Platz 5-6 steigern. Nach harten Worten vom Trainer in der Pause, erwachten die FCAB-05 Spieler nochmals und verabschiedeten sich im besten Spiel mit 2:1 aus Österreich.

Die Trainer Antonio Stella und Thomas Büchel sprachen von einem lehrreichen und spassigen Wochenende. Ebenfalls bedankten Sie sich bei den mitgereisten Eltern und deren Unterstützung.

Junioren Ea am Cyta-Cup

Aufstieg gesichert

FC Au-Berneck 05 - FC Davos 2:0
Samstag 10. Mai 2008

Saisonziel Aufstieg frühzeitig gesichert

Mit dem 2:0 Sieg über den FC Davos konnte bereits 4 Runden vor Schluss mit einer fast makellosen Bilanz von 17 Siegen und nur 2 Unentschieden der sichere Aufstieg realisiert werden.

Aufstieg 2008

Der jungen Mannschaft, dem Trainer Roli Wildhaber und seinen Helfern gebührt ein riesen Kompliment für das Erreichte. Bereits steht fest, dass das Gros der Mannschaft sowie der Trainer auch nächste Saison die Fraben Blau + Gelb tragen werden.

Absteiger Davos ungefährlich
Obwohl die Auer an diesem Nachmittag keineswegs unwiederstehlich agierten war schnell ersichtlich, dass das Heimteam die nötigen Punkte für den Aufstieg gegen ein sehr bescheidenes Davos sicher ins Trockene bringen würde. Die Gäste aus dem Landwassertal wurden von Beginn weg in die eigene Hälfte gedrängt und konnten ihrerseits in der 1. Halbzeit keine nennenswerte Chance verbuchen.

Die Folgen waren mehrere gute Chancen der Auer durch Gulan und Liberatore. In der 24 Minute machte es dann Zeilinger besser. Da ein Durchspiel in den Strafraum nicht möglich war, versuchte er es mit einem Schlenzer aus etwa 20 Metern. Dieser senkte sich herrlich in die entfernte Torecke zum umjubelten 1:0.

Das Spiel ging Richtung Davoser Tor weiter und in der 41. Spielminute machte Simon Lichtenstern nach einem Eckball alles klar und traf zum Pausenresultat 2:0.

Nach der Pause vermochten die Gäste nicht mehr zulegen und die Auer brachten das Spiel noch ruhig nach Hause.

Aufstiegsparty
Freibier, ein kleines Feuerwerk, Champagnerdusche für den Trainer und zurecht die stolzen Spieler sorgten für ein rauschendes Fest. Es dauerte 21 Jahre seit dem letzten Aufstieg der Degern-Elf in die 2. Liga. Unter dem damaligen Trainer Werner Zünd schaffte ebenfalls ein Team aus vielen eigenen Junioren die Promotion und konnten auch eine Liga höher einige Erfolge feiern. Auch der jetzigen Wildhaber-Elf ist einiges zuzutrauen.

Im Auer Lager freut man sich bereits auf packende 2. Liga Derby's.

Aufstieg 2008

Ziel Junioren Coca-Cola League C

Junioren C

Nicht nur die 1. Mannschaft von FCAB-05 ist auf dem guten Weg, nächste Saison in einer höheren Liga zu spielen. Auch unsere C-Promotion Junioren streben den Aufstieg in die höchstmögliche Liga die Junior Coca-Cola League an. Nach 6 Spielen führen Sie die Tabelle souverän mit 18 Punkten und einem guten Torverhältnis von 35:8 an.

Samstag, 4. Mai 08, FC Eschenbach - FC Au-Berneck05 2:3
Doch Trainer Marcel Köppel warnt: "Es wird noch ein weiter und schwieriger Weg nach oben sein, dies zeigte das vorletzte Spiel in Eschenbach. Da konnten wir nur mit etwas Glück nach einem zweimaligen Rückstand noch die Wende zum 2:3 vollbringen."
Dabei war für die Auer nach 2 schönen Vorlagen über die Seite von Dimitri Damljanovic, Till Hutter erfolgreich. Das Tor zum Sieg kam durch einen wunderschönen Weitschuss von Michael Althaus.

Mittwoch, 8. Mai 08, Rapperswil Jona - FC Au-Berneck05 1:6
Gestern gaben sich unsere C-Junioren aber keine blösse und gewannen souverän gegen den Tabellen letzten aus Rapperswil mit 1:6. Marcel Köppel weiters: "Es gilt nun gut weiterzuarbeiten und jedes Spiel konzentriert anzugehen. Nur so besteht eine Möglichkeit in die Coca-Cola Junior League aufzugsteigen?"

Bildlegende: Till Althaus

Junioren C

Auswärts erneut makellos

FC Chur 97b - FC Au-Berneck 05 0:4

In einer sehr intensiven und sehr gutes Niveau aufweisenden Partie gelang dem FC Au-Berneck 05 ein schlussendlich um ein oder zwei Tore zu hoch ausgefallender Auswärtssieg. Dennoch bewies die Mannschaft erneut, dass sie vor allem auswärts einen unglaublichen Lauf hat, so dass bisher alle Spiele ohne ein Gegentor gewonnen wurde.

Tore: 2x Gulan / 1x Saiti / 1x Hutter

Edit: Link entfernt weil nicht mehr gültig.

Auer erneut eine Nummer zu gross

Fc Au-Berneck 05 - Fc Rheineck 6:1

Nachdem der FC Rheineck das Hinspiel gegen die Auer bereits mit 0:7 verloren hatten, konnten Sie zumindest die ersten 20 Minuten auf ein besseres Resultat hoffen. Danach übernahm der souveräne Tabellenführer aber klar das Spieldiktat und gewann zum Schluss erneut diskussionslos mit 6:1

Zeilinger löst die Blockade
Die Auer taten sich in der Anfangsphase sichtlich schwer und so entwickelte sich vorerst ein Spiel ohne Höhepunkte und Torchancen. Dies konnte den Gästen natürlich recht sein, waren sie vor allem darauf bedacht, kein frühes Gegentor zu erhalten. Dennoch gelang es Zeilinger in der 23. Minute nach einem abgewehrten Eckball mit einem beherzten Schuss aus Rund 16 Metern das 1:0 zu erziehlen...

Die weiteren Tore, 2x Batliner, 1x Gulan, 2x Saiti

Revanche des Leaders gelungen...

FC Altstätten II - FC Au-Berneck 05 0:3

In der Vorrunde gab Au-Berneck gegen Altstätten II die einzigen Punkte ab, am Samstag glückte dem FC AB05 die Revanche auswärts und siegte mit 3:0.

Es war schon vor dem Spiel klar, dass die Taktik der Altstätter lauten musste, kein Tor zu bekommen und auf Konter zu warten.

Entscheidung vor der Pause
In der 33. Minute kam der Corner direkt zu Memethi, der musste noch den Fuss hinhalten um konnte so zum 1:0 vollenden.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff präsentierten die Altstätter den Gästen den zweiten Treffer auf dem Silbertablett: Torwart Gassner und ein Verteidiger wollten gleichzeitig den Ball wegschlagen, der Abpraller kam zu Batliner, der nur noch ins leere Tor einschieben musste. Die Auer bekamen das Spiel in den Griff.

In der 66. Minute fiel die endgültige Entscheidung. Wieder war es Batliner, der Gassner mit einem abgefälschten Schuss bezwingen konnte.

FCAB - Montlingen 1:1

Tor Batliner

Der FC AB-05 traf bei super Spielbedingungen und zahlreichen Zuschauer auf den direkten Verfolger Fc Montlingen.

Beide Mannschaften starteten eher vorsichtig. Die Heimmanschaft hebte sich doch etwas mehr hervor und versuchte über die Flügel Gulan und Liberatore ins Spiel zu kommen.

Die erste grosse Chance ermöglichte sich aber Marc Batliner in der 2. min. gleich selbst durch die Mitte. Nach einem Zuspiel von Marc Hutter schnappte Batliner aus gut 30 Meter den Ball und setze zum Solo an. Er liess mehrere Verteidiger stehen und schob gekonnt mit dem Aussenrist zum 1-0 ein.

Von den Gästen war bis anhin nicht viel zu sehen. Auch die Auer taten nach der Führung nicht mehr viel für das Spiel. Kurz vor der Halbzeit waren es dann die Montlinger, die einen Angriff erfolgreich mit einem plazierten Schuss zum 1-1 abschliessen.

In der 2. Halbzeit lief das Spiel an beiden Teams vorbei. Ausser dem einten oder anderen Freistoss lief nicht mehr viel. Die Mannschaften trennten sich somit mit einem Remis.

Dem FC Montlingen nützt das Unentschieden nichts. Der FCAB konnte so immerhin den Verfolger nicht aufschliessen lassen.

Tor Batliner

Anmeldung Grümpelturnier 2008

Sieg

Fussballplausch am 6. / 7. Juni 2008

Auch dieses Jahr steht das Grümpelturnier vor der Tür. Durch die Europameisterschaft im eigenen Land, wird natürlich noch viel mehr Fussballfeeling geboten.

In den letzten Jahren hat unser Motto früchte getragen und deshalb heisst es auch dieses Jahr wieder: Freude am Fussball - Fairplay - Spass im Vordergrund

Per sofort kann auf unserer Homepage unter dem Navigationspunkt
Grümpel 2008 das Anmedleformular runtergeladen werden. Das Webteam erarbeitet diese Woche noch eine Lösung, damit die Teilnehmerteams direkt über die Homepage angemeldet werden können.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und ein erfolgreiches Fussballturnier.

Anmeldeschluss 2. Mai 2008

Sieg