News / Weblog ...

Souveräner Heimsieg

FC Au-Berneck 05 Damen 1 – FC Eschenbach 2 5:1 (1:1)

Anfangsnervosität in der ersten Halbzeit

Nachdem man in der ersten Halbzeit noch etwas nervös agierte, drehten die Damen in der zweiten Halbzeit so richtig auf.

Anfangsnervosität in der ersten Halbzeit

Zum Rückrundenstart spielten die Damen 1 gegen die Gäste aus Eschenbach. Das Heimteam kam bereits in der ersten Minute zu einer Topchance durch Elvira Rusch, welche leider zu keinem Tor führte. Allgemein gab es in der Startphase viele Chancen für das Heimspiel leider aber ohne Torerfolg.

In der 8. Minute kamen die Damen vom FC Eschenbach zu ihrer ersten Torchance, welche sie gleich zum 0:1 nutzten und in Führung gingen. Das Heimteam reagierte postwendend und erzielte durch Alexandra Müllbauer den Ausgleich noch in der gleichen Spielminute. Man merkte das unser Heimteam nervös war. Teils spielten sie zu kompliziert und der letzte Pass zum Torerfolg fehlte oft. Mit einem 1:1 ging es dann in die Pause.

Weiterlesen →

2. April 2019

Allgemein

Direktlink

Souveräner Heimsieg

Anfangsnervosität in der ersten Halbzeit

Wichtiger Sieg gegen Weesen

FC Au-Berneck 05 – FC Weesen 1:0 (0:0)

Shala sichert die 3 Punkte

Au-Berneck und Weesen trennten sich in einem ausgeglichenen, auch wenn mit dem besseren Ende für die Gastgeber, Spiel mit 1:0. Beide Mannschaften bekundeten zeitweise Mühe mit dem Spiel nach vorne, jedoch hatten beide Seiten genug Chancen das Spiel für sich zu entscheiden. Aber diese Möglichkeiten wurden oft leichtfertig vergeben. Daher war es keine Überraschung, dass genau ein individueller Fehler – Kolumbic flutschte der Ball durch die Hände – für das einzige Tor des Tages sorgte. In der Folge verwalteten die Gelb-Blau ihre Führung und konnten dem letzten Ansturm der Gäste standhalten und somit die drei Punkte ins Trockene bringen. Ausserdem konnten mit Ramadani und Hinteregger zwei vielversprechende Talente für die Zukunft ihr Debut im gelb-blauen Trikot feiern.

Die Degern-Elf verzeichnete den aktiveren Start in die Partie, ohne aber eine nennenswerte Aktion zu kreieren. Im Gegenzug musste dafür Jung bereits in Extremnis den Ball gegen Surynek klären. Auch in der Folge waren die Gastgeber zwar bemüht, leisteten sich aber zu viele Fehler im Aufbauspiel.

Weesen dagegen kam gelegentlich zu Chancen, dank Auer Mithilfe: nach einer halben Stunde verlor Riedeberger den Ball vor dem eigenen Tor, doch das Zögern von Surynek im Abschluss und die tolle Störarbeit von Pirabakaran und Jung verhinderten einen Treffer. Auch die Auer konnten gegen Ende der ersten Hälfte einen gefährlichen Angriff verzeichnen, als nach einer schönen Kombination Tsalekou im Strafraum zum Abschluss kam, doch die Sturmspitze brachte zu wenig Druck hinter den Ball.

Weiterlesen →

31. März 2019

Allgemein

Direktlink

Wichtiger Sieg gegen Weesen

Shala sichert die 3 Punkte

Auftakt gegen Weesen

FC Au-Berneck 05 - FC Weesen

Samstag, 30.03.2019 - 17.00 Uhr

Nach einer viermonatigen Winterpause ist es heute wieder soweit. Der Ball rollt wieder. Wir freuen uns auf den Rückrundenauftakt.

Unsere Mannschaft muss von Beginn weg bereit sein, will man gegen den starken FC Weesen bestehen. Die Degern ist den Gästen gut gesinnt. Das letzte Spiel konnten die Gäste gleich mit 1-6 gewinnen. Bei flutartigen Bedingungen traf Vojta gleich drei Mal. Genau dieser Spieler fehlt seit der Rückrunde dem FC Weesen. Vojta, welcher jahrelang auf hohem Niveau in unserer Liga gespielt hat, kehrte in seine Heimat zurück. Nichts desto trotz sind die Gäste auch heute wieder zu favorisieren, trotz unserem sensationellen Auswärtssieg in der Vorrunde.

Für unsere Mannschaft gilt es in erster Linie einen positiven Start in die Rückrunde zu legen. Nur gerade 4 Punkte trennen uns vom Abstiegsstrich.

Weiterlesen →

29. März 2019

Allgemein

Direktlink

Auftakt gegen Weesen

Samstag, 30.03.2019 - 17.00 Uhr

Damen sind bereit

Nach einem gemeinsamen Trainingslager beider Damenteams und je zwei Trainingsspielen, starten die Damen des FC Au Berneck 05 nun in die Rückrunde.

In den vergangenen Wochen traten die Damen 1 in ihren Testspielen gegen die Frauen des FC Balzers (4.Liga) und den FFC Widnau (2. Liga) an und konnten in beiden Spielen mit einem Sieg vom Platz laufen. In erster Linie waren aber nicht die Siege wichtig, sondern neue Spielerinnen ins Team zu integrieren, verschiedene Spielstrategien auszuprobieren und das Team wieder aufeinander einzuspielen.

Weiterlesen →

29. März 2019

Allgemein

Direktlink

Damen sind bereit

Damen sind bereit

Online Anmeldung - Juniorencamp 2019

Online Anmeldung - Juniorencamp 2019

Online Anmeldung - Juniorencamp 2019

Auch dieses Jahr führt unser Fussballverein das mittlerweile traditionelle Juniorencamp in der letzten Sommerferienwoche durch. Auch dieses Jahr haben wir wieder neue Features eingebaut und freuen uns auf eine tolle Woche.

Alle Informationen und Flyers findest du direkt unter diesem Link: Anmeldung Juniorencamp 2019

Wir freuen uns auf deine Teilnahme.

OK-Team Juniorencamp 2019

20. März 2019

Allgemein

Direktlink

Heute startet der Alpha-Cup

Alpha-Cup 2019

Donnerstag und Freitag, 14.- und 15. Februar 2019

Unsere 1. Mannschaft spielt am diesjährigen Alpha-Cup in Widnau mit.

Nach mehreren Jahren ohne Teilnahme spielt auch unsere 1. Mannschaft wieder am regionalen Winter Vorbereitungsturnier mit. „Der angepasste Modus und die Anspielzeiten haben sich verbessert. Zudem hat sich der Veranstalter um eine Teilnahme unsererseits bemüht. Würde man überall nur noch Absagen erteilen, so würden die Vereine langsam aber sicher aussterben, so begründet Sportchef Philippe Zoller die Teilnahme.

Unsere 1. Mannschaft spielt in der Gruppe A unter anderem gegen den Gastgeber Widnau und den Ligakonkurrenten den FC Rebstein.

In der Gruppe B messen sich die Teams vom FC Mels, FC Montlingen und dem FC Rorschach-Goldach 17.

Unsere Mannschaft steht wie folgt im Einsatz:

  • Donnerstag – 18.30 Uhr gegen den FC Rebstein
  • Freitag – 18.30 Uhr gegen FC Widnau
  • Sonntag – Finaltag

Der gesamte Spielplan zum downloaden: pdf Alpha-Cup 2019 (~124,34 KB / Format: PDF)

Neben unseren Stammkräften werden auch unsere zwei Junioren A Spieler Tim Hinteregger und Noah Blumenthal am Turnier teilnehmen. Beide Talente bestreiten die Wintervorbereitung mit der 1. Mannschaft mit.

14. Februar 2019

Allgemein

Direktlink

Heute startet der Alpha-Cup

Donnerstag und Freitag, 14.- und 15. Februar 2019

Internes Halltenturnier steht vor der Tür

Samstag und Sonntag, 16. und 17. Februar 2019

15. internes Hallenturnier

Am Wochenende vom 16. + 17. Februar 2019 findet nun schon zum 15. Mal das interne Hallenturnier des FC Au-Berneck 05 statt

Am Wochenende vom 16. + 17. Februar 2019 findet nun schon zum 15. Mal das interne Hallenturnier des FC Au-Berneck 05 statt. Auch dieses Jahr messen sich die Junioren und Juniorinnen in gemischten Mannschaften in der Blattacker Turnhalle in Heerbrugg.

Dank der Unterstützung der Gönnervereinigung und des Club 46 kann das OK auch dieses Jahr wiederum jedem Teilnehmer eine Erinnerungsmedaille überreichen – besten Dank nochmals den Spendern! An beiden Tagen wird ein kleiner Kiosk, unterstützt von unseren Damenmannschaften, betrieben. Es werden Getränke, Sandwiches, Hamburger sowie Kaffee und Kuchen, welche von den Spielereltern gesponsert werden, angeboten.

Die Junioren und Juniorinnen des FC Au-Berneck 05 freuen sich über reichlich Besuch und Unterstützung in der Blattackerhalle.

Spielpläne:

  • Samstag, 16.02.2019 08h15 G – Junioren
  • Samstag, 16.02.2019 10h30 F – Junioren & FF9 Juniorinnen
  • Samstag, 16.02.2019 13h45 D – Junioren & Ea Junioren
  • Samstag, 16.02.2019 16h00 C – Junioren
  • Samstag, 16.02.2019 19h30 Damen 1 + 2 & FF15 Juniorinnen
  • Sonntag, 17.02.2019 09h30 E – Junioren & FF12 Juniorinnen
  • Sonntag 17.02.2019 13h00 A – Junioren & B – Junioren

11. Februar 2019

Allgemein

Direktlink

Internes Halltenturnier steht vor der Tür

erfreute Junioren am internen Hallenturnier

3. Rang am Raiffeisencup

Unserer 1. Mannschaft holte am Hallenturnier in Widnau den 3. Schlussrang. Zudem wurde unser Torhüter Lukas Sprenger zum besten Torhüter des Turniers gewählt.

Unser Team spielte in der Gruppe A gegen die Mannschaft aus Rebstein, Widnau, Rheineck und Mels. Nachdem das Auftaktspiel gegen den FC Rebstein souverän mit 3-0 gewonnen werden konnte, folgten zwei Niederlagen gegen den FC Rheineck (2-0) und den FC Widnau (2-1). Beide Niederlagen waren eigentlich nicht zwingend. Gegen Rheineck war man die bessere Mannschaft, spielte in der Defensive aber zu passiv. Gegen den späteren Finalisten Widnau, führte man lange 1-0 und bekam erst kurz vor Schluss noch das Tor zur Niederlage.

Es schien so, dass man nach diesen beiden Niederlage die 1/2-Finals nicht mehr erreichen konnte. Da aber Rheineck im Gruppenspiel gegen die sieglosen Rebsteiner nur ein 2-2 erspielten, konnten die Auer mit einem Sieg gegen den FC Mels noch auf Rang 2 vorrücken. Dies taten die FCAB05 Kicker auch und zeigten den Melsern die Grenzen auf. Der 4-1 Sieg war deutlich und man konnte sich über die Halbfinals freuen.

In der Halbfinal Partie verschenkte man dann den Final Einzug wortwörtlich. Nach zweimaliger Führung gegen St. Margrethen, schenkte man diesen mit fatalen Fehlpässen in der Abwehr die beiden Treffer zum 2-2 Endstand. Im Penalty schiessen verschossen zwei Auer Schützen kläglich. Da St. Margrethen zweimal vom Punkt verwandelte, zogen diese in den Final ein.

Für die Auer folgte noch die Partie um Rang 3 und 4. Gegen Montlingen zeigten die Auer nochmals eine solide Leistung und konnten das Turnier mit einem 6-4 Sieg auf Rang 3 beenden.

Zur Krönung der Leistung zeichnete die Turnierleitung unseren jungen Torhüter Lukas Sprenger zum besten Torhüter des Turniers aus. Herzliche Gratulation.

Lukas Sprenger war der beste Torhüter des Turniers

27. Januar 2019

Berichte

Direktlink

3. Rang am Raiffeisencup

Osmani Mergim beim Abschluss

1. Mannschaft startet in die Vorbereitung

Alle Termine und Freundschaftsspiele

Diese Woche startete unsere 1. Mannschaft in die Rückrundenvorbereitung.

Diese Woche ist unsere 1. Mannschaft in die Rückrunde gestartet. Zum Rückrunden Start konnten die Neuzugänge Abazi, Schwendener und Ramadani begrüsst werden. Wobei Spieler Ramadani einen Tag zuvor einen Handbruch erlitt. Er fällt noch einige Wochen aus. Nicht mehr dabei sind in der Rückrunde Jaro Böhrer, welcher in der RS ist, Stefano D Amico kehrte zu St. Margrethen zurück und Enzo Stella, welcher wegen einer Ausbildung nicht mehr weiterspielen kann.

In der Vorbereitung stehen einige interessante Termine an. Unter anderem spielt die Mannschaft am Raiffeisen Hallenturnier in Widnau mit. Nach einigen Jahren Abwesenheit, spielen wir auch wieder am Alpha-Cup in Widnau mit. Dieses Turnier wird auf Kunstrasen ausgetragen.

Im März reist unsere Mannschaft dann für 5 Tage nach Valencia um den Feinschliff für die Rückrunde zu holen.

Weiterlesen →

17. Januar 2019

Allgemein

Direktlink

1. Mannschaft startet in die Vorbereitung

Alle Termine und Freundschaftsspiele

Junioren Ea gewinnen Hallenturnier

Junioren Ea gewinnen das Hallenturnier in Rheineck

Am Samstag Morgen den 12. Januar 2019 fand in Rheineck unser 3. Hallenturnier statt. Gespielt wurde in 2 Gruppen zu je 5 Mannschaften. Die ersten beiden Mannschaften, beider Gruppen, qualifizierten sich für das Halbfinale und spielten dann den Turniersieger aus.

Unsere Mannschaft traf in den Gruppenspielen auf die folgenden Gegner (USV Eschen-Mauren, FC Rheineck, FC Diepoldsau und den FC Heiden). Mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und einer Niederlage konnte der 2. Tabellenrang und somit das Halbfinale gerade noch so realisiert werden. Im Halbfinale trafen die Ea Junioren auf das bis anhin ungeschlagene FC Rorschacherberg. Mit einer super Teamleistung und mit einem wichtigen Tor kurz vor Schluss konnte der Finaleinzug perfekt gemacht werden.

Im Finale kam es dann zur Wiederholung des Spiels gegen den FC Heiden. Die Heidener hatten es als einzige Mannschaft bis anhin geschafft, Tore gegen unsere Mannschaft zu schiessen. Ein spannendes Finale war also garantiert. Lange sah es so aus, als würde das packende Spiel im Penaltyschiessen enden. Ein indirekter Freistoss zu unseren Gunsten führte dann aber doch noch zur Entscheidung und somit konnte am Ende der Turniersieg bejubelt werden.

Herzliche Gratulation an alle Spieler für die gute Leistung. Einen starken Teamgeist bewiesen und nur 2 Tore kassiert, das habt ihr super gemacht. Für den FC Au-Berneck 05 Ea waren dabei:

Mirton Shabani, Ledian Fazliu, Felix Schmid, Luca Sartorius, Nick Hoch, Jonas Rohner, Bleart Vlasi, Nico Giacotto, Matthias Müller, Leon Kicaj und Almir Muratoski.

Bericht: Jürg Nüesch

15. Januar 2019

Allgemein

Direktlink

Junioren Ea gewinnen Hallenturnier

Junioren Ea gewinnen Hallenturnier in Rheineck