News / Weblog ...

Trainingslager Damen 2020

Nicht nach Italien ins Lager

Möglichst viel Zeit miteinander verbringen

Der ursprüngliche Plan, das Trainingslager in Padua (Italien) zu verbringen, musste nach den ersten grossen Schlagzeilen des Coronavirus in Italien neugestaltet werden. Innert wenigen Tagen musste eine kurzfristige, aber wirksame Lösung gefunden werden.

Damenmannschaft 1 mit Trainerduo Giuseppe De Martis und Norbert Rose Zusammenhalt, Kondition, Motivation und Taktik gestärkt. So strahlen unsere Damen 1 nach ihrem kurzfristig umgeplanten Trainingslager.

Innert wenigen Tagen musste eine kurzfristige, aber wirksame Lösung gefunden werden. Die Organisatoren hingen sich voll rein, um das durchgeplante und strukturierte Trainingslager ins Rheintal zu verschieben. Ziel war es, trotz naheliegendem Zuhause und Umfeld, Lagerstimmung aufzubringen und möglichst viel Zeit zusammen zu verbringen. Dies ist ihnen gelungen.

Ausführung auf bekanntem Terrain
Die Trainingseinheiten konnten bei den tiefen Temperaturen auf eigenem, bekanntem Terrain, dem Allwetterplatz und in der Halle in Au, durchgeführt werden. Zusätzlich zu den beiden Trainingseinheiten pro Tag, bemühte man sich, ein teamstärkendes Programm zusammenzustellen. Neben anstrengenden Konditions-, Lauf- und Schusstrainings wurde der Zusammenhalt vor allem neben dem Platz weiter gestärkt.

Weiterlesen →

26. März 2020

Berichte, Frauen

Direktlink

Damenmannschaft 1 mit Trainerduo Giuseppe De Martis und Norbert Rose Zusammenhalt, Kondition, Motivation und Taktik gestärkt. So strahlen unsere Damen 1 nach ihrem kurzfristig umgeplanten Trainingslager.

Neue Sportkommission ab Sommer

Neue Sportkommission mit Guido Böhrer, Daniel Niederer, Roberto Varano und Lukas Dierauer

Nach dem Rücktritt von Philippe Zoller konnte der Vorstand eine Sportkommission gründen.

Guido Böhrer auf dem Bild rechts übernimmt im Sommer die sportliche Leitung

Nachdem der Vorstand, anlässlich vom Strategieweekend, von Philippe Zoller über seinen Rücktritt, als Sportchef, per Ende Saison 2019/2020 informiert wurde, hat sich der Vorstand grundlegende Gedanken über die neue Besetzung des Postens gemacht.

Da die Anforderungen und Aufgaben an die Funktion des Sportchefs immer vielfältiger und aufwendiger werden, ist der Vorstand zum Schluss gekommen, eine Sportkommission für die sportlichen Belangen des Vereins zu beauftragen.

Mit Guido Böhrer, Daniel Niederer, Roberto Varano und Lukas Dierauer ist es gelungen die Sportkommission mit fachkompetenten Personen zu besetzen, welche das Umfeld des Vereins gut kennen. In den nächsten Wochen soll dem Vorstand ein Vorschlag für eine zukünftige Ausrichtung unterbreitet werden.

Der FC Au-Berneck 05 bedankt sich bei Philippe Zoller für die in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit und wünscht sich für die restliche Spielzeit eine gute Zusammenarbeit mit der Sportkommission.

Der Vorstand

3. März 2020

Allgemein

Direktlink

Guido Böhrer auf dem Bild rechts übernimmt im Sommer die sportliche Leitung

Wir suchen junge Mädchen

Komm in unseren Verein

Werde ein Teil von unserem Verein und erlebe viele spannende Sachen.

Werde ein Teil von unserem Verein und erlebe viele spannende Sachen.

Werde auch du einen teil von unserem grossen Verein.

Seit einigen Jahren ermöglicht der FC Au-Berneck 05 jungen Mädchen unter sich Fussball zu spielen. Nicht wie in anderen Vereinen müssen unsere Mädchen mit den Buben zusammen spielen. Leider hat aber der Zuwachs in den letzten Jahren abgenommen. Um weiterhin diesen jungen Spielerinnen Freude am Fussball- und Vereinsleben vermitteln zu können brauchen wir drignend Unterstützung.

In beiden Teams hat es zu wenig Spielerinnen!

Helft uns über Bekannte, eventuell Töchter, Nachbarninnen, Nichten, Gotti-/Göttimädchen zu animieren. Motiviert sie doch bitte in ein Probetraining zu kommen!

Wer Interesse hat, kann sich bei mir unserer Sportchefin Damen Tanja Ruess melden: 079 502 46 57.

Alter der Mädchen:
FF-15:
JG 2004 / 2005 / 2006 / 2007

FF-12:
JG 2007 / 2008 / 2009 / 2010

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Tanja Ruess
Sportchefin Damen

26. Februar 2020

Allgemein, Juniorinnen

Direktlink

Werde ein Teil von unserem Verein und erlebe viele spannende Sachen.

16. internes Hallenturnier des FCAB05

15. und 16. Februar 2020

16. internes Hallenturnier mit gemischten Mannschaften

Am Wochenende vom 15. + 16. Februar 2020 findet nun schon zum 16. Mal das interne Hallenturnier des FC Au-Berneck 05 statt.

16. internes Hallenturnier mit gemischten Mannschaften

In der Blattackerhalle in Heerbrugg treten die Junioren in ihren jeweiligen Altersklassen in gemischten Mannschaften gegeneinander an. Dabei werden auch unsere zahlreichen Mädchen und Damen involviert sein.

Am Samstagmorgen starten die jüngsten, Die G- Junioren, ihr Turnier. Anschliessend messen sich die F-Junioren & FF12-Juniorinnen miteinander. Am Samstag- Nachmittag spielen dann die D-Junioren, gefolgt von den C-Junioren. Zum Tagesabschluss findet am Samstagabend das Damen- und FF15- Juniorinnen Turnier statt.

Am Sonntagmorgen startet wir den Turnierbetrieb mit den E-Junioren und am Nachmittag bildet das A- und B- Juniorenturnier den Abschluss des diesjährigen internen Hallenturnieres. Dank der grosszügigen Unterstützung der Gönnervereinigung und des Club 46 können wir auch dieses Jahr wiederum jedem Spieler/Spielerin eine Erinnerungsmedaille übergeben!

An beiden Tagen führen wir einen Kiosk, der von Mitgliedern aus unseren Damenmannschaften betrieben wird. Es werden Getränke, Sandwiches, Hamburger sowie Kaffee und Kuchen, welche von den Spielereltern gesponsert werden, angeboten.

Die Junioren und Juniorinnen des FC Au-Berneck 05 freuen sich über reichlich Besuch und Unterstützung in der Blattackerhalle !!

29. Januar 2020

Allgemein

Direktlink

16. internes Hallenturnier mit gemischten Mannschaften

Osmani Mergim verlässt den FC Au-Berneck 05

Mergim Osmani wechselt zum FC Montlingen zurück

Mergim Osmani wechselt zum FC Montlingen zurück

Nach 1.5 Jahren auf der Degern wechselt Mergim Osmani im Winter zum Ligakonkurrenten FC Montlingen zurück. Der Offensivspieler liess verlauten, dass er aus beruflichen Gründen den Wunsch hat zu seinem Stammverein zurückzukehren.

Wir wünschen Osmani alles gute und danken für den Einsatz in den letzten Jahren.

Mergim Osmani wechselt zum FC Montlingen zurück

Regiomasters 2020

30. Regiomasters in der Kreuzbleiche

Sonntag, 05. Januar 2020

Auch dieses Jahr spielt unsere 1. Mannschaft am Regiomasters 2020 vom Gastgeber FC Fortuna St. Gallen mit. Das Turnier im 2020 ist zudem die 30. Ausführung und somit ein Jubiläumsturnier.

Sonntag, 05. Januar 2020

Unsere Mannschaft spielt in der Gruppe 1 unter anderem gegen das Team FC St. Gallen U21.

Wie sich unsere 1. Mannschaft am kommenden Sonntag schlagen wird, seht ihr am besten vor Ort in der Kreuzbleiche Halle in St. Gallen.

Folgende Spieler werden vertreten sein:
Kevin Jung / Sebastian Roth / Saru Pirabakaran / Rilind Shala / Fatlum Aliu / Tobias Dierauer / Emir Muratoski / Puru Pirabakaran / Fabian Dierauer / Nedim Murati / Nurkan Ibrahimi

Spielplan:
09.00 Uhr gegen den FC St. Gallen U21
10.30 Uhr gegen KF Dardania
13.30 Uhr gegen FC Arbon

Anschliessend finden die Finalspiele statt.

Hier noch das aktuelle: Turnierprogramm

4. Januar 2020

Allgemein

Direktlink

Sonntag, 05. Januar 2020

Schöne Festtage

Vielen Dank und frohe Weihnachten

Vielen Dank und frohe Weihnachten

Und wieder geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende, indem unsere Junioren A in die Coca-Cola Meistergruppe aufstiegen und sich die anderen Mannschaften im Mittelfeld etablieren konnten.

Auch der Tag der offenen Tür, bei dem sich die Bürger/innen über den Neubau des Sportplatzes Tägeren informieren konnten, war ein Erfolg.

Ich wünsche allen Mannschaften, den Aktiven sowie den Junioren viel Erfolg im Frühjahr und danke allen Sponsoren, Gönnern und auch den Orts- und politischen Gemeinden Au und Berneck im Namen des FC Au-Berneck 05 für die Unterstützung. Selbstverständlich gilt ebenfalls ein Dank den Mitgliedern, Trainern und Funktionären. 

Frohe Festtage und alles Gute im neuen Jahr

FC Au-Berneck 05  

Der Präsident Ernst Graf

23. Dezember 2019

Allgemein

Direktlink

Vielen Dank und frohe Weihnachten

Fabio Künzler wechselt auf die Degern

Mit körperlicher Präsenz und Erfahrung zu mehr Stabiltität

Der 27-jährige Fabio Künzler wechselt per sofort auf die Degern zum FC Au-Berneck 05.

Fabio Künzler wechselt zum FCAB05 (Bildquelle: FC St. Margrethen/Rheintaler.ch)

Der defensive Allrounder verstärkt mit seiner körperlichen Präsenz und seiner kämpferischen Art, die Auer Defensive. Mit seiner Erfahrung wird er zudem für die nötige Stabilität sorgen.

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Lukas Dierauer (Kreuzbandriss) war Fabio Künzler ein Wunschkandidat um diese Lücke schliessen zu können.

Fabio wechselt nach vielen Jahren beim FC St. Margrethen zum FC Au-Berneck 05.

Wir möchten an dieser Stelle Fabio recht herzlich bei gelb-blau begrüssen und freuen uns auf eine spannende und erfolgreiche Rückrunde.

20. Dezember 2019

Allgemein

Direktlink

Fabio Künzler wechselt zum FCAB05 (Bildquelle: FC St. Margrethen/Rheintaler.ch)

Jahresgrüsse unserer Junioren G

Die Junioren G Abteilung wünscht allen besinnliche Weihnachten

Die Junioren G Abteilung wünscht allen besinnliche Weihnachten

13. Dezember 2019

Allgemein

Direktlink

Die Junioren G Abteilung wünscht allen besinnliche Weihnachten