News / Weblog ...

Lukas Dierauer kehrt zurück

Erster Neuzugang kommt aus Rebstein

Mit Freude verkünden wir, dass unser ehemaliger und eigener Spieler Lukas Dierauer auf die kommende Saison zurück auf die Degern kommt.

Erster Neuzugang kommt aus Rebstein

Der 26-Jährige kehrt nach 4 Saison vom FC Rebstein zum Stammverein zurück. In diesen 4 Spielzeiten erlebte Dierauer beim FC Rebstein viele positive Jahre. In der aktuellen Saison führte er das Team nach dem Aufstieg als Captain an. Zudem war er eine wichtige Stütze in der Aufstiegssaison.

Lukas Dierauer konnte sich beim FC Rebstein in den letzten Jahren weiterentwickeln und kommt nun mit vollem Elan zurück in die Au.

Der Verein ist erfreut: „Mit Lukas gewinnen wir einen eigenen Spieler zurück, der sich in den letzten Jahren hervorragend entwickelt hat. Er reifte zum Leader und wird uns mit seinem Können noch lange dienen können. Mit diesem Transfer möchten wir weiter zeigen, welche Strategie der Verein auch in Zukunft fahren möchte“, so Sportchef Zoller.

Lukas Dierauer: „Ich freue mich auf die Rückkehr zu meinem Stammverein und bedanke mich bei Pipo für sein grosses Bemühen.! In den letzten vier Jahren konnte ich mich beim FC Rebstein sportlich und vor allem persönlich extrem weiterentwickeln. Ich habe sehr viele gute Freunde gefunden und werde dem Verein und dem ganzen Umfeld auf ewig dankbar sein. Nun ist für mich allerdings der Zeitpunkt gekommen, zu den Wurzeln zurückzukehren und sportlich nochmals einen Schritt nach vorne zu machen.“

Wir freuen uns mit Lukas einen gestanden und im besten Alter spielenden Spieler begrüssen zu dürfen.  Herzlich Willkommen zurück.

20. Mai 2019

Allgemein

Direktlink

Erster Neuzugang kommt aus Rebstein

Unglückliche Niederlage der Damen

FC Triesen 1 – FC Au-Berneck 05 Damen 1 4:3 (1:3)

Ein Spiel auf hohem Niveau mit dem bitteren Ende für unser Heimteam

Nach einer starken ersten Halbzeit scheiterte man in der zweiten Halbzeit an der eigenen Effizienz. Knappe Niederlage unserer Damen beim Auswärtsspiel gegen den FC Triesen.

Ein Spiel auf hohem Niveau mit dem bitteren Ende für unser Heimteam

Die Damen des FC Triesen erwischten den besseren Start, kamen sie doch in der 7. und 11. Minute mit zwei Freistössen aus gefährlicher Distanz vor das Tor. Janine Krojer rettete mit guten Paraden, sodass das 0:0 gehalten werden konnte.

In der 13. Minute konnten unsere Damen einen Freistoss treten, doch leider ging der Schuss von Lara Pizzingrilli knapp übers Tor. Auf die nächste brisante Aktion musste man aber nicht lange warten, denn nur eine Minute später schoss eine Gegenspielerin den Ball an die Latte des Gasttores. Glück für uns, dass der Spielstand weiterhin 0:0 war.

Weiterlesen →

Ein Spiel auf hohem Niveau mit dem bitteren Ende für unser Heimteam

Unnötige Niederlage in Mels

FC Mels - FC Au-Berneck 05 3:1 (0:1)

Osmani im Glück und im Pech

Der Auer Aufwärtstrend der letzten Wochen kam zu einem jähen Ende. Mels bezwang zuhause die Degern-Elf mit 3:1 (0:1) und konnte dabei einen frühen Rückstand durch Osmani noch drehen. Matchwinner dabei war der herausragende Müller, der bereits in der ersten Halbzeit seine Qualitäten andeuten konnte, bevor er in der zweiten Hälfte einen lupenreinen Hattrick erzielte. Allerdings täuscht das Resultat: Die Gäste waren über weite Strecken die gefährlichere Mannschaft und die Hintermannschaft Mels bekundete grosse Mühe mit der Auer Offensive. Doch die Auer Chancenwertung liess zu wünschen übrig, konnten die Auer doch ihre zahlreichen Chancen, darunter zwei Osmani-Pfostenschüsse, nicht ausnutzen.

Osmani im Glück und im Pech

Der Start der Parte schien nicht auf ein torreiches Spiel hinzudeuten. Die Gäste bekundeten Mühe mit dem kurzen Spielfeld und den daraus selten resultierenden Freiräumen, aber auch Mels konnte gegen die kompakte Auer-Abwehr nichts verrichten.

Doch nach zwanzig Spielminuten kam Müller ein erstes Mal per Hacke zum Abschluss, aber Jung hielt souverän. Das Entscheidende passiert jedoch im Gegenzug: Die Melser Mannschaft, noch nicht wieder sortiert, wird gnadenlos von den Auern ausgekontert. Osmani vollendet nach Vorlage Shala’s souverän.

In der Folge war Au-Berneck zwar am Drücker, doch die gefährlichste Chance gehörte Mels, als erneut Müller Jung mit einem Halbvolley testete, doch Jung ging als Sieger aus dem Duell hervor.

Weiterlesen →

20. Mai 2019

Berichte

Direktlink

Osmani im Glück und im Pech

Vorschau auf das Wochenende

Unsere 1. Mannschaft spielt bereits am Freitag Abend auswärts in Mels. Unsere 2. Mannschaft am Sonntag auswärts gegen den Leader aus Widnau. Auch unsere 3. Mannschaft spielt am Samstag um 17.00 Uhr zu Hause ein Derby gegen den FC Rebstein

Vorschau auf das Wochenende

Unsere 1. Mannschaft bestreitet ihr nächstes Auswärtsspiel beim FC Mels. Ungewöhnlich ist definitiv die Spielansetzung an einem Freitagabend um 20:00 Uhr. Der FC Mels verlor sein letztes Spiel mit 2:1 auswärts beim FC Weesen. Durch diese Niederlage ist ihnen der Anschluss an das gesicherte Tabellenmittelfeld nicht geglückt.

Bei einer weiteren Niederlage würde man wieder in den Abstiegskampf zurückkehren. Generell gilt der FC Mels als kleine Wundertüte der Liga. Wenn man den Saisonverlauf betrachtet kann man kaum Konstanz in den Resultaten verzeichnen. Dies ist sicher eines der Hauptprobleme beim FC Mels. Ganz anders sieht es bei unserer Mannschaft aus. Mit 3 Siegen in Folge hat man momentan einen guten Lauf.

Weiterlesen →

17. Mai 2019

Matchvorschau

Direktlink

Vorschau auf das Wochenende

Auch den Leader geschlagen

FC Au-Berneck 05 - FC Rorschach-Goldach 17 1:0 (1:0)

Mit einer tollen Teamleistung zum Sieg

Auch der Tabellenführer vermochte den Lauf der Gelb-Blauen nicht zu stoppen. Au-Berneck bezwang das harmlose Rorschach-Goldach mit 1:0 (1:0). Die Gastgeber gingen bereits nach einer Viertelstunde durch Marino in Führung, konnten in der Folge aber nur wenig Torgefahr ausstrahlen. Allerdings galt auch das gleiche für die Gäste, die nur selten die souveräne Hintermannschaft der Auer überwinden konnten, und wenn ja ihren Meister in Jung fanden.
In der zweiten Hälfte verpassten die Auer zwar die Möglichkeiten ein weiteres Tor zu erzielen, doch das Auer Bollwerk konnte dem Druck der Gäste standhalten.

Mit einer tollen Teamleistung zum Sieg

Rorschach-Goldach wirkte in der Startphase gefährlicher und liess in der 13. Minute einen vielversprechenden Konter über Baumann ungenutzt. Kurz darauf wurde es ein erstes Mal gefährlich auf der gegenüberliegenden Seite: Aliu bringt den Eckball hoch in den Strafraum, der grossgewachsene Marino positioniert sich genau richtig und nickt ein. Bereits das fünfte Saisontor des Verteidigers.

In der Folge kontrollierte die Degern-Elf souverän das Spiel, bekundete jedoch ebenfalls Mühe im Chancen kreieren. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit konnten die beiden Mannschaften mit Offensivaktionen auffallen. Ein Patrice Baumann-Schuss verfehlte nach 36 Minuten nur knapp das Tor. Aber auch die Auer ihrerseits konnten einen gefährlichen Angriff, über Shala, starten, doch sein Schuss innerhalb des Strafraums ging knapp am linken Pfosten vorbei.

Weiterlesen →

Mit einer tollen Teamleistung zum Sieg

Wochenendvorschau

Der Tabellenführer kommt auf die Degern

FC Au-Berneck 05 - FC Rorschach-Goldach 17

Morgen Samstag gastiert der Leader vom Bodensee auf der Degern in Au. Eine spannende Partie wird erwartet.

FC Au-Berneck 05 - FC Rorschach-Goldach 17

Am Samstag um 17:00 Uhr steht das nächste Heimspiel unserer 1. Mannschaft auf dem Programm. Es geht gegen den FC Rorschach Goldach 17. Das Auswärtsteam spielte eine überragende Hinrunde und gab nur 4 Punkte ab. Unser Team lieferte beim Hinspiel eine gute Leistung ab und verlor nur knapp mit 2:1. In der Rückrunde bröckelt die Fassade des Aufstiegsfavoriten jedoch.

Man konnte aus den letzten vier Spielen nur ein Spiel gewinnen. Letztes Wochenende verlor man sogar deutlich mit 0:4 zu Hause gegen den FC Weesen. Es scheint als wäre die Dominanz der Hinrunde ein wenig verflogen zu sein. Unsere Mannschaft wird in diesem Spiel vor allem in der Offensive gefordert sein. Trotz der 0:4 Niederlage stellt Rorschach-Goldach mit dem FC Weesen die beste Defensive der Liga.

Weiterlesen →

FC Au-Berneck 05 - FC Rorschach-Goldach 17

Online Anmeldung - Juniorencamp 2019

Online Anmeldung - Juniorencamp 2019

Auch dieses Jahr führt unser Fussballverein das mittlerweile traditionelle Juniorencamp in der letzten Sommerferienwoche durch. Auch dieses Jahr haben wir wieder neue Features eingebaut und freuen uns auf eine tolle Woche.

Alle Informationen und Flyers findest du direkt unter diesem Link: Anmeldung Juniorencamp 2019

Wir freuen uns auf deine Teilnahme.

OK-Team Juniorencamp 2019

20. März 2019

Allgemein

Direktlink

Junioren G und F spielten am Hallenturnier in Altstätten

Erfolgreiche Junioren G und F am Hallenturnier in Altstätten

Turniersieg der Junioren F in der 1. Stärkeklasse

Nach dem ersten, erfolgreichen Hallenturnier in Triesen, mit den Rängen 2 (F-Junioren) und 3 (G-Junioren), stand am letzten Samstag, 09.12.2017, das Hallenturnier in Altstätten auf dem Programm.

Turniersieg der Junioren F in der 1. Stärkeklasse

Am Morgen zwischen 09:00 – 12:00 spielten unsere G-Junioren gegen die Kollegen aus Bühler, Rebstein, Widnau und 2 Mannschaften aus Altstätten. Mit nur einer Niederlage konnte auf dem ungewohnt kleinen Platz und seinen kleinen Toren ein beachtlicher 3. Platz herausgespielt werden.

Nach dem Mittag war dann die Reihe an den F-Junioren, die mit je 1 Mannschaft in der 1. und der 2. Stärkeklasse aufliefen. Dabei konnten die Junioren der 1. Stärkeklasse mit einem herausragenden Resultat abschliessen, sie holten überlegen den Turniersieg. An dieses Resultat kam die 2. Mannschaft der F-Junioren am frühen Abend leider nicht heran. Sie musste bei Ihren Spielen Lehrgeld bezahlen und belegte schlussendlich den 5. Platz.

Herzliche Gratulation an Alle Spieler und Trainer der 3 Mannschaften – Jürg Nüesch

Weiterlesen →

11. Dezember 2017

Kinder, Mannschaften, Turniere

Direktlink

Turniersieg der Junioren F in der 1. Stärkeklasse

Neuverpflichtungen und Vertragsverlängerungen

Rafael Godoi Pereira, Samir Luiz Sganzerla und Cedric Tscherne wechseln auf die Degern

Offensive verstärkt

Die Planung für die kommende Saison läuft zur Zeit auf hochtouren. Mit vielen Spielern konnte bereits Verlängert werden.

Unsere Jungs mit den Neuzugängen

Vertragsverlängerungen
Wir freuen uns, dass wir bereits frühzeitig mit einigen unserer Spieler für die kommende Saison verlängern konnten. Silvio Putzi, Daniel Zeilinger, Kevin Jung, Stif Gulan. Flamir Maliqi, Liridon Maliqi, Fatlum Aliu, Daniele Varano, Manuel Eichmann, Jaro Böhrer und Andy Rodrigues werden auch im Sommer unter unserem neuen Trainergespann Jürgen Maccani und Roland Mair spielen. Weitere Gespräche mit den aktuellen Spielern sind voll im Gange.  Offiziell verlassen werden uns Marc Gröber welcher zum FC Widnau zurück kehrt und Helder Antunes. Antunes wird Mitglied im Trainerstaff beim FC Winkeln.

Weiterlesen →

Unsere Jungs mit den Neuzugängen

Rücktritt von Celli Lüchinger im Sommer

Neuer Trainer ab dem Sommer

Jürgen Maccani folgt auf Lüchinger

Bereits vor dem Rückrundenstart informierte Andreas Lüchinger die Verantwortlichen des FC Au-Berneck 05 über seine Zukunft als Trainer.

Jürgen Maccani folgt auf Lüchinger

Nach 14 Jahren Fussballtrainer am Stuck entschloss sich der Trainer für eine Pause. „Viermal die Woche auf dem Platz sind vorerst genug. Nach so langer Zeit fehlt mir die Motivation zum Fussball“, so Lüchinger.

Mit Lüchinger verlässt auch sein jahrelanger Co-Begleiter Robert Thurnherr sowie unserer langjähriger Co-Trainer Thomas Koller den Verein. Robert „Cilo“ Thurnherr möchte zurücktreten und die Ruhe geniessen. Thomas Koller hingegen wird eine neue Herausforderung als Cheftrainer suchen.

Der FC Au-Berneck 05 möchte festhalten, dass die Trennung nichts mit der aktuellen sportlichen Situation zu tun hat. Dieser Entscheid wurde bereits vor dem Rückrundenstart gefällt.

Weiterlesen →

Jürgen Maccani folgt auf Lüchinger