News / Weblog ...

Guter Saisonabschluss der Damen 2

Damen USV Eschen-Mauren 2 - FC Au-Berneck 05 2 0:2 (0:2)

Sieg zum Abschluss

Nach einem verhaltenen Rückrundenstart resultierten aus den letzten vier Spielen 9 Punkte und 14 Treffer. Somit schliessen unsere Damen 2 die Saison auf dem guten 4. Platz ab.

Sieg zum Abschluss

Bei wechselhaften Temperaturen fand am Pfingstmontag im Sportpark Eschen das letzte Saisonspiel der Damen 2 statt.

Von Beginn weg nahmen die Rubelli 11 das Zepter in die Hand. Bereits in der 6. Minute gingen sie durch Tamara Sieber in Front, die nach einem Dribbling durch die Verteidigung den Ball zum 1:0 souverän in der linken Ecke versenkte.

Kurz nach der Führung musste der FC Au-Berneck05 zum ersten Mal wechseln. Denise Robertis hat sich nach einem Pressball am Knie verletzt und wurde durch Leo Rushiti ersetzt. Die Spielrichtung hat sich jedoch nicht geändert. Unsere Damen drückten weiterhin auf das gegnerische Tor. Durch einen Fehler der USV Torfrau und der Aufmüpfigkeit unserer Stürmerin Leo Rushiti baute der FC Au-Berneck05 in der 16. Minute die Führung auf 2:0 aus.

Weiterlesen →

Sieg zum Abschluss

Heimniederlage gegen St. Margrethen

FC Au-Berneck 05 - FC St. Margrethen 1:3 (0:1)

Keine Punkte im letzten Heimspiel

Au-Berneck musste sich St. Margrethen mit 1:3 (0:1) geschlagen geben. Die Gäste waren über das ganze Spiel hinweg die gefährlichere Mannschaft, führten aber trotz zahlreichen Topchancen nur mit 0:1 nach 45 Spielminuten. Doch kurz nach der Pause konnte Rushiti ein weiteres Tor erzielen und alles sah nach einem souveränen Sieg für St. Margrethen aus. Die Gastgeber gaben jedoch in ihrem letzten Heimspiel nicht auf und konnten in der 62. Spielminute etwas überraschend durch Maliqi den Anschlusstreffer erzielen. Nun waren sie spielbestimmend, doch Ibrahimi konnte die beste Chance dieser Phase nicht ausnutzen. In der Schlussviertelstunde liess der Druck der Auer wieder nach und St. Margrethen konnte sogar noch das 1:3 erzielen.

Keine Punkte im letzten Heimspiel

Wie so oft starteten die Auer sehr gut in die Partie, konnten aber kein Tor erzielen. Bis zum Strafraum waren ihre Angriffe zwar makellos, doch innerhalb der letzten 16 Meter gingen ihnen die Ideen aus. St. Margrethen seinerseits konnte sich nach einer unauffälligen Startphase steigern und in der Folge die Auer Abwehr stark unter Druck setzten.

Sylaj konnte zweimal alleine auf Joel Eugster, Nachwuchstalent der Auer, im Tor zustürmen, doch der Debütant blieb nervenstark und parierte zweimal stark. Dabei war die Auer Abwehr keine grosse Hilfe für den sechzehnjährigen Torhüter. Doch nach 40 Minuten war auch Eugster chancenlos: Der Ex-Auer Cetinkaya tänzelt sich durch die Auer Abwehr, Rushiti vollendet den Angriff mit einem sehenswerten Volley ins Lattenkreuz.

Weiterlesen →

10. Juni 2019

Allgemein

Direktlink

Keine Punkte im letzten Heimspiel

Spieltagsvorschau

FC Au-Berneck 05 - FC St. Margrethen

Samstag 17.00 Uhr - Degern Au

Folgende Heimspiele finden dieses Wochenende statt.

Samstag 17.00 Uhr - Degern Au

Die Yacizi-Elf bestreitet ihr letztes Heimspiel wie gewohnt am Samstag um 17:00 gegen den FC St.Margrethen. Es steht das letzte Derby der Saison an. Die Gäste erlebten am letzten Wochenende ein wahres Debakel. Man unterlag dem FC Weesen gleich mit 0:10. Das Team aus dem Nachbardorf kann generell als sehr inkonstante Mannschaft bezeichnet werden.

Mal gewinnt man ein Spiel 6:0 wie zuletzt gegen den FC Montlingen um dann postwendend wieder mit 6:2 gegen den FC Altstätten zu verlieren. Trotzdem sind sie punktgleich mit unserer Mannschaft auf dem sechsten Tabellenplatz platziert. In diesem Duell geht es im Direktvergleich um den fünften Platz. Das unsere Mannschaft weiss, wie man Derbys gewinnt, haben sie letztes Wochenende in Montlingen bewiesen.

Weiterlesen →

Samstag 17.00 Uhr - Degern Au

Mit grossem Einsatz zum Sieg

FC Gossau 2 - FC Au-Berneck 05 Damen 1 0:3 (0:1)

Damen kehren zum Siegen zurück

Nach den Niederlagen in den letzten Spielen gewinnen die Damen gegen Gossau zwei verdient.

Damen kehren zum Siegen zurück

Grosser Einsatz wurde belohnt

Unsere Damen starteten konzentriert und mit viel Herzblut, wollten sie doch nach drei Niederlagen in Folge unbedingt wieder als Siegerinnen vom Platz gehen.

In der 9. Minute konnten sie einen Eckball treten, aus dem aber leider kein Torschuss resultierte. Ein paar Minuten später schickte Lara Pizzingrilli mit einem schönen, weiten Pass Anina Eicher Richtung Tor, aber leider kam auch sie bei diesem Angriff, aufgrund der gut stehenden Verteidigerinnen des FC Gossau, nicht zu einem Schuss aufs Tor.

Weiterlesen →

Damen kehren zum Siegen zurück

Au-Berneck gewinnt das Derby

FC Montlingen - FC Au-Berneck 05 3:4 (2:1)

Bei warmen Temperaturen gewann Au-Berneck das Derby

Der FC Au-Berneck 05 gewinnt das Derby gegen den FC Montlingen vor 300 Zuschauer verdient. Nach dem Führungstreffer der Auer kehrte Montlingen das Spiel vor der Halbzeit. Au-Berneck 05 zeigte eine Reaktion und kehrte das Spiel in der zweiten Halbzeit zum Sieg.

Bei warmen Temperaturen gewann Au-Berneck das Derby

Die Partie startete ausgeglichen und die Zuschauer konnten noch nicht erahnen, dass es eine torreiche Partie geben wird. Beide Mannschaften versuchten das Mittelfeld zu beherrschen und kontrollierten den Ball in den eigenen Reihen. Zu Beginn der FC Montlingen, dann der FC Au-Berneck 05. Beide Mannschaften bekamen so einige Chancen, aber nichts Zwingendes.

Die Partie schien in der Hitze zu er keimen. Doch in der 28. Minute stand Selim Benmbarek im Strafraum goldrichtig und konnte die Hereingabe von Shala zur 1-0 Führung erzielen. Daraufhin bemühte sich das Heimteam wieder vermehrt und auch der Gästetorhüter Jung bekam arbeit. Zuerst hielt er ein Schuss von Karatay und der daraufhin folgende Abschluss von Zdravkovic landete über dem Tor.

Weiterlesen →

Bei warmen Temperaturen gewann Au-Berneck das Derby

Showdown im letzten Heimspiel

Junioren A- FC Neukirch Egnach

Sonntag, 13.00 Uhr in Berneck

Nach einer sehr guten Saison spielt das Team von Marc Breu um den Aufstieg in die 1. Spielklasse.

Sonntag, 13.00 Uhr in Berneck

Ob es heute Sonntag um 13.00 Uhr in Berneck zum grossen Endspielt kommt ist abhängig von der Partie Rorschach-Goldach - FC St. Otmar. Diese Partie findet bereits um 11.00 Uhr statt.

Die Ausgangslage:
Die Junioren A bestreiten heute das letzt Spiel der Saison und liegen aktuell mit 13 Punkten vor Neukirch Egnach (9 Punkte). Neukirch hat aber auch ein Spiel weniger als unser Team. Ein Sieg ist somit Pflicht, damit die Aufstiegschancen von Egnach schwinden.

St. Otmar hat auch zwei Spiele weniger und aktuell 7 Punkte. Otmar muss beide Spiele gewinnen um die gleiche Punktzahl wie wir zu erreichen. Da Otmar weniger Strafpunkte hat, würden Sie in der Tabelle, sofern sie zwei Siege holen, vorbeiziehen. Gewinnt Otmar heute in der Partie nicht gegen Rorschach-Goldach und wir gewinnen gegen Neukirch Egnach, steigt das Team von Marc Breu in die langersehnte 1. Stärkeklasse auf.

Wir freuen uns auf eine spannende Partie und wünschen dem Team viel Glück. Auf gehts Jungs.

Junioren A - FC Neukirch Egnach
Zeit: 13.00 Uhr
Ort: Oberdorf in Berneck

Sonntag, 13.00 Uhr in Berneck

Spannende Spiele dieses Wochenende

Derby - Abstiegskampf und Aufstiegskampf - alles dabei

Die Spieltagsvorschau

Dieses Wochenende spielt unsere 1. Mannschaft das Derby gegen Montlingen. Aus Vereinssicht, ist aber nicht dieses Spiel im Fokus, sondern die wichtige Partie der 2. Mannschaft und der Junioren A, welche um den Aufstieg in die 1. Stärkeklasse spielen.

Die Spieltagsvorschau

Am Sonntag trifft unsere 1. Mannschaft um 14:00 Uhr auswärts auf den FC Montlingen. Es erwartet uns also ein weiteres Rheintaler-Derby. Der FC Montlingen steht mit 23 Punkten auf Platz 10. Der Klassenerhalt ist somit, bei noch drei ausstehenden Spielen, noch nicht gesichert, da der FC Buchs sie noch einholen könnte.

Auch formtechnisch steckt die Mannschaft unseres Ex-Trainers Lüchinger in einem Tief. Man verlor die letzten vier Spiele in Folge und das meistens sehr deutlich. Aber auch von unserer Mannschaft muss eine Reaktion auf die zuletzt nicht erfolgreichen Spiele erwartet werden. Bei der Heimniederlage vom letzten Wochenende strahlte man trotz optischer Überlegenheit zu wenig Torgefahr aus.

Weiterlesen →

31. Mai 2019

Matchvorschau

Direktlink

Die Spieltagsvorschau

Vertragsverlängerung

Beide Trainer bleiben auch in der kommenden Saison

Wir verlängern die Verträge mit unseren beiden Trainern der 1. Mannschaft auf die kommende Saison.

Beide Trainer bleiben auch in der kommenden Saison

Auch in der kommenden Saison wird Ridvan Yazici und sein Co-Trainer Yücel Sali die 1. Mannschaft vom FCAB05 leiten.

Alle Parteien sind sich einig, auch nächste Saison weiterhin zusammen arbeiten zu wollen. Der Verein freut sich weiterhin mit dem Trainergespann weiterarbeiten zu dürfen.

Yazici und Sali übernahmen letzten Sommer bei einem weiteren grösseren Kaderumbruch und konnten das Team in der laufenden Saison gut formen. Der positive Rückrundenverlauf mit den Siegen gegen Weesen, Rorschach-Goldach, Buchs und Rebstein sowie dem Unentschieden gegen Altstätten zeigen, dass der Kader und die Übungsleiter sehr gut miteinander harmonieren.

Für die kommende Saison wird auch das Kader grössten Teils zusammenbleiben. Aktuell müssen wir noch keinen Abgang zu einem anderen Verein verzeichnen.

Wir freuen uns auf die noch bevorstehenden Meisterschaftsspiele und die kommende Saison 2019/2020.

HOPP FCAB05

29. Mai 2019

Allgemein

Direktlink

Beide Trainer bleiben auch in der kommenden Saison

Niederlage gegen verstärktes Linth

FC Au-Berneck 05 - FC Linth 04 1:3 (0:1)

Gescheitert an der Effizienz

Erneut musste Au-Berneck eine Niederlage einstecken. Die Gastgeber verloren gegen Linth mit 1:3 (0:1). Die Degern-Elf startete klar besser in die Partie, auch wenn ohne richtige Grosschancen, doch Mitte der ersten Halbzeit wendete sich das Blatt. Die Gäste kamen zu ersten Chancen und konnten in der 33. Minute die Führung erzielen. Kurz nach der Pause erhöhte Linth sogar auf 0:2 und eine Auer Reaktion schien fraglich. Doch wenige Minuten später konnten sie das Anschlusstor erzwingen. Allerdings blieb der Traum eines Auer Comebacks nur von kurzer Dauer, da bereits wenige Minuten später Feldmann mit einem Traumfreistoss die Vorentscheidung erzielte.

Gescheitert an der Effizienz

Die Startphase gehörte eindeutig den Gastgebern. Au-Berneck stand hinten kompakt und setzte die gegnerische Abwehr regelmässig unter Druck. Doch mehr als ein Shala- beziehungsweise Aliu-Abschluss, die vom Torhüter sicher entschärft wurden, sprang nicht heraus.

Ironischerweise stand dann auch am Anfang des Führungstreffer Linths ein Auer Angriff: Ein Gelb-Blauer Angriff verläuft im Sand, Linth schaltet blitzschnell um und kontert Au-Berneck gnadenlos aus. Schwendener kann auf der linken Seite den pfeilschnellen Agushi nicht stoppen, dieser bedient zentral im Strafraum stehend Brezina, welcher souverän den Ball versenkt. 0:1.

Weiterlesen →

Gescheitert an der Effizienz

Neue Woche - neue Chance

FC Au-Berneck 05 - FC Linth 04

Heisser Fight um Punkte

Dieses Wochenende ist wieder Heimspiel angesagt. Wir treffen zu gewohnter Zeit um 17:00 Uhr auf den FC Linth 04.

Heisser Fight um Punkte

Beide Mannschaften mussten letztes Wochenende einen Dämpfer einstecken. Der FC Linth verlor zu Hause mit 0:1 gegen den FC Weesen. Aufgrund der Tabellensituation ist diese knappe Niederlage aber nicht wirklich überraschend. Zuvor konnte man die letzten zwei Spiele gewinnen und sich 3 Punkte auf den FC Buchs absetzten.

Trotzdem ist es weiterhin ein heisser Kampf um den zweiten Abstiegsplatz. Für den FC Linth ist jeder Punkt überlebenswichtig. Auch unsere Mannschaft verlor ihr letztes Spiel mit 3:1 gegen den FC Mels. Es war das bittere Ende unserer Siegesserie. Somit ist man weiterhin im gesicherten Tabellenmittelfeld.

Weiterlesen →

Heisser Fight um Punkte