Archiv zur Kategorie ‘Juniorinnen’

Die Artikelinhalte werden gekürzt dargestellt. Um den ganzen Inhalt anzusehen folge dem Direktlink des Artikels.

Erstes Meisterschaftsspiel der Juniorinnen C

FC Triesen - FC Au-Berneck 05 I 3:1 (2:0)

Ein sehr gutes erstes Spiel der Juniorinnen C - Trotz Niederlage

Voller Erwartung startete die C-Juniorinnenmannschaft unter der Leitung von Lara Pizzingrilli zu ihrem ersten Spiel in Triesen

Mit einem Kader von 15 Spielerinnen konnte man zum Spiel anreisen. Die ersten Minuten waren ein zögerliches Abtasten des Gegners. Plötzlich erfolgte ein Weitschuss gegen das Auer-Tor. Adina Tiziani, die Torfrau, die sonst während der ganzen Partie eine tadellose Leistung zeigte, konnte dem nichts mehr entgegenhalten; 1:0 nach 9. Minuten. In der Folge zeigten auch die Auerinnen, dass sie spielen konnten. Leider fiel nach weiteren zehn Minuten das zweite Tor für die Gastgeberinnen. `Nach einer kurzen Trinkpause erwachten die Auer Spielerinnen `Es war herrlich zuzuschauen, wie die Flanken von Gioia Kenel und Anja Eggenberger fast zum Abschluss kamen. Leider fehlte das Quäntchen Glück. Nach der Pause starteten die Auerinnen unglücklich, denn schon nach wenigen Minuten hiess es 3:0. Doch die Gäste gaben nicht auf und in der Folge, als Gioia Kenel alleine vor dem Goalie stand und nur noch mit einem Foul gestoppt werden konnte, kam es zum Anschlusstreffer mittels Penalty. Trotz Niederlage war es alles in allem eine gute Partie, wenn man bedenkt, dass es [...]

Symbolbild

WANTED - Juniorinnen gesucht!

Wir suchen dich

Der Sommer rückt langsam näher. Für die kommende Saison sind wir immer noch auf der Suche nach fussballbegeisterten Mädchen. Selbstverständlich dürft ihr auch auf ein Probetraining vorbeikommen. Alle Informationen findet ihr auf dem Flyer. [...]

Vollangriff der Juniorinnen B des FC Au-Berneck 05

OFV Cupfinal gegen Rapperswil-Jona

05. Mai 2016 - 11.15 Uhr in Weinfelden

Die Juniorinnen B des FC Au- Berneck 05, unter dem Trainergespann Giuseppe de Martis und Norbert Rose, zeigten im 2015 eine herausragende Herbstrunde und stiegen mit fünf Siegen und einem Unentschieden verdient in die erste Stärkeklasse auf.

Die Juniorinnen B des FC Au- Berneck 05, unter dem Trainergespann Giuseppe de Martis und Norbert Rose, zeigten im 2015 eine herausragende Herbstrunde und stiegen mit fünf Siegen und einem Unentschieden verdient in die erste Stärkeklasse auf. Der grosse Einsatz der Trainer, der gute Zusammenhalt in der Mannschaft und die Freude am Fussballspielen haben den Mädchen viele Erfolge beschert. Und all dies, obwohl die Meisterschaftsteilnahme zu Beginn der Saison in Gefahr war. Durch die altersbedingten Abgänge zur Damenmannschaft und dem Nachwuchsmangel, stand die Saisonplanung unter einem schlechten Stern. Die Juniorinnen C Mannschaft musste aufgelöst werden und aus B- und C- Juniorinnen wurde eine junge Juniorinnen B Mannschaft geformt und ins Rennen geschickt. Weitere Höhepunkte der jungen Mannschaft waren die Siege über Chur und Eschenbach im OFV- Cup. In dessen Halbfinale am 21. Oktober 2015 gegen Flawil sahen über 100 Zuschauer, wie sich die Juniorinnen in einem spannenden Heimspiel mit einem [...]

05. Mai 2016 - 11.15 Uhr in Weinfelden

Juniorinnen sind im Finale

FC Au-Berneck 05 - FC Flawil 1:0

Tor von Julia Dierauer entscheidet die Partie

Die B-Juniorinnen des FC Au-Berneck qualifizierten sich mit einem 1:0-Sieg gegen Flawil für den Final des Ostschweizer Cups, der erst im kommenden Mai stattfindet. Das goldene Tor erzielte Julia Dierauer.

Eine Stimmung wie am Mittwochabend herrschte auf dem Fussballplatz Oberdorf in Berneck schon lange nicht mehr. Über 100 erwartungsfrohe und am Schluss auch zufriedene Zuschauer hatten sich eingefunden, um den Einzug der B-Juniorinnen in den Final des Ostschweizer Cups zu verfolgen. Darunter auch das komplette Frauenteam des FC Au-Berneck, das bei Halbzeit der Meisterschaft die Tabelle der 4. Liga anführt und dem Nachwuchs die Daumen drückte. Unten durch - Dieses Daumendrücken war auch nötig, denn im ersten Viertel des rassigen Spiels mussten die einheimischen Mädchen unten durch. Die Flawilerinnen diktierten das Spiel und brachten die favorisierten Au-Berneckerinnen teilweise in arge Nöte. Wer weiss, wie es gekommen wäre, wenn Fabiana Franco in der 15. Minute bei der ersten und praktisch einzigen Chance der Gäste das leere Tor nicht verfehlt hätte. Dieser Warnschuss weckte aber die Gastgeberinnen. Sie kamen besser ins Spiel und erspielten sich zahlreiche Chancen. Das Resultat waren aber keine Tore, sondern zahlreiche Eckbälle. Auch das Tor der Auerinnen [...]

Tor von Julia Dierauer entscheidet die Partie

Juniorinnen B im Cup-Halfinal

Juniorinnen B FC Au-Berneck 05 - FC Flawil, Mittwoch, 21. Oktober, in Berneck

Noch ein Höhepunkt für den FC Au-Berneck

Ehe die Vorrunde zu Ende geht, kommt es für den FC Au-Berneck nochmals zu einem speziellen Spiel. Die B-Juniorinnen empfangen am Mittwoch, 21. Oktober, in Berneck im Cup-Halbfinal um 19.00 Uhr die Alterskolleginnen aus Flawil. Der Sieger der Partie ist für den Cupfinal im Mai 2016 qualifiziert.

Mit viel Motivation in das Spiel - Die B-Juniorinnen des FC Au-Berneck haben in der Meisterschaft eine herausragende Vorrunde hinter sich. In der Herbstrunde gab es ein Unentschieden und sonst lauter Siege. Platz eins in der Tabelle ist die Belohnung. Die einzigen Punktverluste setzte es für Au-Berneck gegen das mit Auswahlspielerinnen verstärkte Staad ab. Die Partie endete 2:2. Dabei waren die Spielerinnen aus Au und Berneck als Aufsteiger zur Saison gestartet. "Der Teamgedanke ist bei uns ganz wichtig. Das merkt man auf und neben dem Platz", sagt Fiona Indermaur, der Captain des erfolgreichen Teams. "Auch die Eltern ziehen mit. Viele von ihnen kommen als Zuschauer." Im Cup qualifizierten sich die B-Juniorinnen durch Siege daheim gegen Wil und auswärts gegen Eschenbach für die Runde der letzten vier Teams. Au-Berneck ist Favorit gegen Flawil, aber das Rheintaler [...]

Gemeinsam sind sie Stark - Juniorinnen B vor dem Cup Halfinal

Juniorinnen B Leader sucht dringend Nachwuchs

Frauenfussball macht Spass

Werde ein Teil von uns

Der aktuelle Erstplatzierte der Juniorinnen B Gruppe 1 (Stärkeklasse 2) sucht per sofort oder zum Sommer hin neue Spielerinnen.

Wenn Ihr Euch nicht sicher seit, ob das was für Euch wäre, dann ist momentan ein guter Zeitpunkt um sich selbst ein Bild davon zu machen. Von den verbleibenden 4 Spielen sind 3 zu Hause auf dem Fussballplatz Oberdorf in Berneck. Ebenfalls steht es allen Interessentinnen frei, ein Probetraining mit dem Team zu absolvieren. Beste Bedingungen also, um Einblick in das Umfeld, die Mannschaft und die Trainingsbedingungen zu erhalten. Die Trainings finden jeweils Montags und Mittwochs von 19 Uhr bis 20.30 Uhr auf dem Fussballplatz in der Au statt. Wenn Du also Jahrgang 1999 bis 2004 bist und Interesse am Fussballspielen hast dann zögere nicht und nimm an einem Probetraining teil, schaue eines der verbleibenden Spiele der Mannschaft oder kontaktiere direkt unseren Trainer. Wir benötigen Dein Feedback bis 4. Juni 2015. Bei Fragen oder Unklarheiten gibt der Trainer Giuseppe de Martis gerne Auskunft per Email oder Telefon: [email protected] / 079 404 42 28 Wir freuen uns auf Dich! FC Au-Berneck 05 [...]

Wir freuen uns auf Zuwachs

B-Juniorinnen im Fussball-Trainingslager in Italien

4 Tage für den Zusammenhalt

Über Ostern verbrachte die B-Juniorinnen-Mannschaft des FC Au-Berneck 05 ihr Trainingslager in Desenzano am Gardasee, Italien.

Der Trainer Giuseppe De Martis hatte die Mädchen-Mannschaft (13-16 jährige Spielerinnen) zu ihrem ersten 4-Tages-Trainingslager motiviert. Besonders der Zusammenhalt der Mannschaft und die Verbesserung der Schusstechnik standen auf dem Programm. Aber auch das Leben neben dem Fussballplatz kam nicht zu kurz. Diverse Eisdielen wurden getestet und das Shopping fand je nach Laune im Süssigkeits- oder T-Shirtladen statt. Der Höhepunkt war allerdings das spontan vereinbarte Freundschaftsspiel gegen eine Berner Frauenmannschaft, die in der 3. Liga spielt. Bei diesem klaren Klassenunterschied war mit einer Niederlage zu rechnen. Aber der Ball ist rund! Die 1:0-Niederlage wurde wie eine Sensation und Sieg gefeiert. Der grosse Einsatz, Kampfgeist und die hervorragende Teamleistung liessen die Mädchen über sich hinauswachsen. Ein unvergessliches Trainingslager konnte auch Dank den Sponsoren SportPlauschMärt Widder, Au, Don Bosco Jugendföderung, Widnau, Intemann AG, Au und FC Au-Berneck 05 realisiert werden. Bilder zum Trainingslager sind in der Galerie ersichtlich: Trainingslager Juniorennen B [...]

4 Tage für den Zusammenhalt

Weitere erfolgreiche Junioren in Staad

Junioren Da erreichen den 1. Platz

Im Junioren D-Elite/1.Stärkeklasse Hallenturnier in Staad hat unsere Da-Mannschaft den 1.Platz erreicht. Im Turnier haben sechs Mannschaften teilgenommen. Unsere Junioren haben im Gruppenspiel den ersten Rang erreicht mit einem bemerkenswerten Torverhältnis von 14:5.

Im Junioren D-Elite/1.Stärkeklasse Hallenturnier in Staad hat unsere Da-Mannschaft den 1.Platz erreicht. Im Turnier haben sechs Mannschaften teilgenommen. Unsere Junioren haben im Gruppenspiel den ersten Rang erreicht mit einem bemerkenswerten Torverhältnis von 14:5. In einem spannenden Finale gegen den FC Rorschach konnten sie das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden. Dieser 1. Platz konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung erreicht werden. Bericht: Roberto Varano [...]

Juniorinnen B im Final des regionalen Cups

Am Samstag, 30. Oktober 2010, findet um 15.00 Uhr in Widnau ein Cupfinal statt. Dabei haben sich die Teams aus Widnau und Au-Berneck 05 für das Endspiel im regionalen Cup qualifiziert. Die vom Trainergespann Giuseppe De Martis und Marco Fanchini betreuten Auerinnen haben dabei folgende Hürden überwunden: 1. Runde Diepoldsau - Au-Berneck 05 0:8 2. Runde Au-Berneck 05 - Wittenbach 2:0 Viertelfinal Au-Berneck 05 - Staad 4:0 Halbfinal Eschenbach - Au-Berneck 05 1:4 Die beiden Finalisten trafen bereits in der Meisterschaft aufeinander und dabei konnten sich die Auerinnen knapp mit 1:0 durchsetzen. Bestimmt werden sie alles daran setzen um auch im anstehenden Finalspiel wieder als Sieger vom Platz zu gehen. Dabei würden sie sich bestimmt über eine lautstarke Unterstützung freuen. Bericht Hubert Gehrig [...]