Archiv zur Kategorie ‘Frauen’

Die Artikelinhalte werden gekürzt dargestellt. Um den ganzen Inhalt anzusehen folge dem Direktlink des Artikels.

Trainingslager Damen 1a & 1b in Garda

Bericht aus dem Trainingslager

Viele schöne Stunden

Unsere beiden Damenteams verbrachten Ostern dieses Jahr in Garda. Zusammen mit dem Trainerduo Giuseppe De Martis und Norbert Rose reisten die 25 Frauen am Freitag in der Früh los. Der Trainer vom Damen 1b, Daniele Rubelli, konnte aus privaten Gründen leider nicht mit dabei sein. Nach Ankunft und erster Stärkung im Hotel Eden in Garda, begaben sich die beiden Teams zum ersten Mal auf den Trainingsplatz, um ein intensives Training zu absolvieren, denn man wusste schon, dass man am Samstagnachmittag auf eine zielstrebige und herausfordernde Mannschaft, nämlich die Damen vom FC Mels stossen wird. Da jene aber auch der Saisonauftaktgegner unserer Damen 1a sind, wünschten sie, in Garda gegen unser Damen 1b Team zu spielen. Bei starkem Regen und nach einem weiteren Training, konnten unsere Fussballerinnen vom Team 1b überzeugen und besiegten die sehr körperbetont spielende Mannschaft mit 2:1. Überaus zufrieden beschloss das ganze Team, diesen strengen Tag mit der alljährlichen Tradition, einem Bowlingabend, abzuschliessen. Nachdem die motivierten Spielerinnen am Sonntag nicht nur vom alltäglichen, ausgiebigen und sehr köstlichen Morgenbuffet, sondern auch vom Osterhasen und der Sonne überrascht wurden, erfuhren sie, dass die geplante Spielpartie vom Nachmittag gegen den FC Wil 2.&3. [...]

Gruppenbild der Damen 1a + b

Damen 1b mit nur einer Niederlage

Neu Trainer Daniele Rubelli schloss die Vorrunde positiv ab

Nur eine Niederlage

Die Damen 1b gehen mit dem verdienten dritten Platz in die Winterpause. Mit sechs Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage hat der Damen 1b Trainer Daniele Rubelli in seiner ersten Saison für den FC AB05 tolle Arbeit geleistet und das neu geformte Team auf einen guten Weg gebracht.

Der Start in die Saison 17/18 war ebenfalls optimal. Nach zwei Siegen, folgte ein gutes Unentschieden gegen den momentanen Gruppenersten Amriswil und ein weiteres unentschieden gegen den FC Uzwil. Einzig gegen die Damen aus Gossau, welche auf dem zweiten Tabellenrang überwintern, musste man sich geschlagen geben. In allen restlichen Partien der Vorrunde konnten wiederum drei Punkte nach Hause gebracht werden. Mit fünf Punkten Rückstand auf den Tabellenersten ist auch in dieser Gruppe noch alles offen und wir sind gespannt auf die Rückrunde, welche auch bei den Damen 1b im April 2018 startet. [...]

3. November 2017

Berichte, Frauen, Mannschaften

Direktlink

Damen 1b stehen auf dem tollen 3. Rang

Damen 1a glänzen ungeschlagen als Herbstmeister

7 Siege und 1 Unentschieden

Mit 6 Punkten Vorsprung den Aufsteige schaffen

Die Damen 1a unter den beiden Trainer Giusi De Martis und Norbert Rose stehen nach der Vorrunde auf dem 1. Rang.

  Der gute Start in die Saison 17/18 konnte von Woche zu Woche bestätigt werden. Mit sieben Siegen und einem Unentschieden im letzten Spiel der Vorrunde überwintern die Damen 1a mit dem Trainergespann Giusi De Martis und Norbert Rose auf dem ersten Platz der Tabelle. Logischerweise ärgert einem das Unentschieden im letzten Spiel gegen den Gruppenzweiten Schwanden etwas und man ist versucht zu sagen, zwei Punkte verloren zu haben. Analysiert man aber die Partie und den Gegner, welcher aus der IG mit Linth04 mit einigen 2. Liga Spielerinnen verstärkt war, merkt man, dass es ein hochverdienter, hartumkämpfter und gleichzeitig sehr wichtiger Punkt war. Herauszuheben und bestimmt massgeblich für die gute Leistung der Damen 1a, ist der gute Zusammenhalt des Teams, welcher auch auf dem Platz sichtlich ist. Mit sechs Punkten Vorsprung auf den Gruppenzweiten ist die Ausgangslage für die kommende Rückrunde im April 2018 ziemlich gut. [...]

3. November 2017

Berichte, Frauen

Direktlink

Die Damen 1a sind Spitzenreiter

Überlegene Au-Berneckerinnen schenkten Asli Isik einen letzten Sieg

FC Au-Berneck 05 Damen 1a - SC Berg-Münsterlingen / 7:2 (3:1)

Nervöse Gastgeberinnen zu Beginn

Das letzte Meisterschaftsspiel der Au-Berneckerinnen ist sogleich auch das letzte mit Asli Isik an der Seitenlinie. Sie hatte per Ende Saison den Rücktritt gegeben.

Nach der Niederlage gegen Berg-Münsterlingen in der Vorrunde hatten die Gastgeberinnen definitiv noch etwas gut zu machen. Die Isik-Elf startete motiviert in die Partie und erspielte sich bereits in der 4. Minute eine gute Chance. Damiana Vorburger spielte Alexandra Mühlbauer den Ball in den Lauf, welche nach einem gekonnten Haken ganz knapp am Pfosten vorbei schoss. In den folgenden Minuten dominierten die Au-Berneckerinnen das Spiel deutlich. Sie reagierten schnell auf Fehler der Gastmannschaft und nutzten deren Zuteilungsschwierigkeiten aus. So kam es nach einer knappen Viertelstunde zum 1:0. Sonja Kutzer, welche den Goali nach einem Zuspiel von Elvira Rusch flink umspielte, versenkte den Ball souverän im Kasten. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit verschoss die sonst sehr treffsichere Sonja Kutzer einen Penalty. Diesen Fauxpas machte sie nur eine Minute danach mit dem 2:0 durch ein Zuspiel von Alexandra Mühlbauer wieder gut. Das Spiel der Au-Berneckerinnen flachte ab und nun gelang es auch den Gästen, gute, jedoch ungefährliche Spielzüge auszuführen. Mit einem Doppelwechsel in [...]

Asli Isik mit einem Sieg im letzten Meisterschaftsspiel der Saison 16/17 verabschiedet.

Beide Damenteams mit Siegen

FC Abtwil - FC Au-Berneck 05 Damen 1a 1:7 (1:3)

FC Au-Berneck 05 Damen 1b - FC Schwanden 3:2 (2:2)

Am vergangenen Wochenende konnten beide Damenteams des FC Au-Berneck 05 Siege feiern.

Hartumkämpftes Spiel mit dem besseren Ende für unsere Damen 1b - Am Samstagabend spielte das Damen 1b ihr Heimspiel in Berneck. Bereits nach 7 Minuten stand es 1:1. Da die Au-Berneckerinnen den Spielstart etwas verschlafen hatten, gelang den Damen von Schwanden bereits in der 2. Minute das 0:1. Mit viel Fleiss kämpfte sich unser Heimteam aber zurück ins Spiel und erzielte nur 5 Minuten später den Ausgleich durch Leo Rushiti. Und gleich in der 9. Minute konnte Julia Dierauer ein Zuspiel von Tanja Geiger zum 2:1 verwerten. Leider konnte diese Führung nur kurz gehalten werden, denn die Schwandnerinnen glichen in der 16. Minute zum 2:2 aus. In der Folge hatten unsere AB05lerinnen viele Möglichkeiten durch Eckbälle, Freistösse und Torchancen in Führung zu gehen, was aber leider nicht geglückt war. Mit dem 2:2 ging es in die Pause. Nach der Pause hatten beide Teams gute Chancen, wobei die Schwandnerinnen besser ins Spiel fanden. Bis zur 75. Minuten konnten aber beide Teams keine weiteren Tore erzielen. Durch einen Weitschuss erzielte Tanja Geiger dann [...]

Sturmlauf zum 5:3 Sieg

Damen 1b holen verdienten Sieg

FC Au-Berneck 05 Damen 1b - Münchwilen Damen 1 2:1 (1:1)

Erster Sieg für das neue Damenteam 1b

Für das neugeformte Damenteam mit Trainer Giuseppe de Martis konnte letzten Mittwoch Abend den ersten Sieg erspielen.

Überlegene Au-Berneckerinnen in der ersten Halbzeit - Die Damen 1b starteten gut in die Mittwochabend- Partie und konnten sich schnell einige gute Torchancen erarbeiten. Auch in der Verteidigung stand man gut und liess dem Gegner Münchwilen wenig Raum für gute Toraktionen. In der ersten Halbzeit dominierten die Rheintalerinnen klar. Die Gegnerinnen lancierten ihre Angriffe stets über lange Bälle, welche aber meistens von der AB05- Abwehr abgefangen werden konnten. In der sechsten Minute trippelte sich Deborah Fanchini gekonnt durch den gegnerischen Strafraum und schob den Ball zum verdienten 1:0 ein. Schöne Spielkombinationen zeigten, dass in Zukunft mit dem erst neu formatierten Team gerechnet werden muss. Mit ein bisschen Pech und einem Fehler der Au- Bernecker Verteidigung musste das Heimteam in der 28. Minute, entgegen dem Spielverlauf, den Ausgleich hinnehmen. Mit diesem Zwischenstand von 1:1 ging es in die Pause. Matchwinnig Goal in der 85. Minute - Die Au- Berneckerinnen setzten ihr konsequentes Spiel auch in der zweiten Halbzeit fort. So kamen sie in der 65. Minute durch Tania Geiger zu [...]

In einem hitzigen Spiel konnten die Damen 1b den ersten Sieg erringen

Mit Kampf zum Sieg

FC Au-Berneck 05 - FC Winkeln / 9:5 (5:3)

0:3 Rückstand gekehrt

Ein Spiel mit vielen Goals auf beiden Seiten und dem besseren Ende für das Damen 1a des FC Au-Berneck 05.

Schlafende Au-Berneckerinnen bei Spielbeginn Die Anfangsminuten des Meisterschaftsspiels der Frauen 1a des FC Au-Berneck 05 gegen den FC Winkeln war für die Zuschauer des FC Au-Bernecks nicht sehr erfreulich. Schon nach 3 Minuten stand es 0:1 für die Gegnerinnen. Auch in den folgenden zehn Minuten konnten die Au-Berneckerinnen keine Reaktion zeigen und so passierten Fehler, welche man sich von den Rheintalerinnen nicht gewohnt ist. Das 0:2 geschah, weil eine Stürmerin beim gegnerischen Eckball nicht genügend bedrängt wurde. Damit nicht genug. Auch das 0:3, bei dem die Au-Berneckerinnen durch ungenaues Zusammenspiel den Ball verloren und unser Goalie überlaufen werden konnte, musste noch zugelassen werden, ehe die Heimmannschaft erwachte. Gerade noch rechtzeitig konnten die Au-Berneckerinnen den Schalter umlegen. Nun setzten sie den FC Winkeln unter Druck. Der Wille, das Spiel für sich zu entscheiden war regelrecht spürbar und das schnelle und gut aufgebaute Spiel sichtbar. Das erste Heimtor wurde von Alex Mühlbauer in der 17. Minute durch einen exakten Weitschuss erzielt. Nur war der Bann gebrochen und Isik- Elf baute ihren Druck aufs [...]

Damen kämpfen sich zum Sieg

Dritter Sieg in der Rückrunde

FC Arbon Damen 1 - FC Au- Berneck 05 Damen 1a 8:1 (0:3)

5 Tore in der zweiten Halbzeit

Obwohl es schon viele spannende Partien gegen den FC Arbon gab, konnten unsere Damen dieses Wochenende souverän gewinnen.

Mit Siegeswillen in die erste Hälfte gestartet - Der Gegner Arbon konnte im Voraus nicht klar eingeschätzt werden. In der Vergangenheit wurden einige spannende Duelle zwischen den FC Au Berneckerinnen und den Arbonerinnen ausgetragen. Dabei haben die Gegnerinnen unterschiedliche Leistungen gezeigt. Auf dieser Grundlage gingen die Damen des FC Au-Berneck mit einer leichten Ungewissheit aber starkem Siegeswillen auf den Platz. Nach dem pünktlichen Anpfiff um 11.30 Uhr, zeigten die Au-Berneckerinnen ihre Entschlossenheit mit dem ersten Tor nach nur 3 Minuten! Nach einer Flanke von Alexandra Mühlbauer konnte Fiona Indermaur den Ball mit dem Oberkörper versenken. In den nächsten 10 Spielminuten gab es zwei weitere heisse Torchancen, jedoch ohne Erfolg. Auch nach einer präzisen Flanke von Fiona Indermaur und einem satten Schuss von Alexandra Mühlbauer prallte der Ball am gegnerischen Goalie ab. Doch dieser rechnete nicht mit dem platzierten Nachschuss von Lara Pizzingrilli, welche somit das 2:0 erzielte. Das Spiel war nun voll im Gange. Nach längeren intensiven Zweikämpfen vor dem gegnerischen Goal, spielte Lara Pizzingrilli einen souveränen Pass in [...]

5 Tore in der zweiten Halbzeit

Positive Aspekte bei beiden Damen Teams

FC Au-Berneck 05 Damen 1a - FC Uzwil 2a 6:3 (3:1)

FC Au-Berneck 05 Damen 1a - FC Uzwil 2a 6:3 (3:1)

Das Damen 1b musste sich am Samstag nach einem zwischenzeitlichen 2:2 leider doch noch mit einem 5:2 geschlagen geben. Auch das Spitzenspiel der Damen 1a war lange offen, bis die Partie schlussendlich trotzdem klar mit 6:3 gewonnen werden konnte.

Das Damen 1b war ebenbürtiger Gegner des Tabellenersten - Am Samstagabend stand das zweite Meisterschaftsspiel der FC AB05 Damen 1b auf dem Programm. Nachdem man ein Wochenende zuvor gegen den Tabellenzweiten antreten musste, wartete dieses Wochenende der Tabellenerste auf die Rheintalerinnen. Überraschenderweise war über weite Stecken der Partie nicht ersichtlich, wer auf dem Platz der Tabellenerste und wer der Meisterschaftsneuling war. Obschon man nach 20 Minuten mit 2:0 hinten lag, wurde dem Gastteam nach einem Foul im Strafraum an Tania Geiger die Chance geboten, durch einen Penalty den Anschlusstreffer zu erzielen. Leider aber konnte Ivana Kovacevic diese Chance nicht nutzen. Die AB05erinnen kämpften aber weiter und konnten diesen zwischenzeitlichen 2:0 Rückstand nach 70 Minuten plötzlich in ein 2:2 umwandeln. Die beiden Tore wurden durch Leo Rushiti (65.) und Fiona Indermaur (70.) erzielt. Während dieser Phase hatten die AB05erinnen allgemein sehr guten Fussball gezeigt [...]

Sonja Kutzer setzt Ihre Gegenspielerin unter Druck

Wintermeister trotz Niederlage im letzten Spiel

FC Berg-Münsterlingen - FC Au-Berneck 05 2:1 (1:0)

Erste Saisonniederlage

Nach 8 Siegen folgt die erste Niederlage für die Damen des FC Au-Berneck zum Vorrundenabschluss.

Im Vorfeld darf gesagt werden, dass Coach Asli Isik diesen Sonntag-Morgen auf viele ihrer Stammspielerinnen verzichten musste. So reisten die Rheintalerinnen mit einem verhältnismässig sehr jungen aber auch sehr motivierten Team ins ländliche Berg des Kantons Thurgau. Wettermässig sah es sehr düster aus, Nebel verbreitete sich über dem ganzen Sportplatz. Trotz des Wetters fanden sich auch beim letzten Spiel der Vorrunde etwa ein Dutzend treuer FCAB-Fans ein, um ihr Team zu unterstützen. Beide Mannschaften starteten motiviert in dieses Match, der Druck auf beiden Seiten war sofort spürbar. Zur Freude der Zuschauer waren es die Gäste, die in den ersten paar Minuten dominierten und sich gleich ein paar sehr gute Torchancen erarbeiteten. Die Rheintalerinnen scheiterten aber stets entweder an der Schuss-Ungenauigkeit oder an der omnipräsenten gegnerischen Keeperin. Die Gastgeberinnen kamen je länger desto besser ins Spiel und nach einer knappen Viertelstunde war es Michèle Dudler, die deren ersten gefährlichen Torschuss mit einer heldenhaften Parade verhinderte. Die Freude hielt nur kurz an, denn in der 16. Minute knallte der Ball dann doch in Michèles Kasten zum 1:0. [...]

4. November 2016

Berichte, Frauen, Mannschaften

Direktlink

Leider kein Happy End im letzten Spiel der Vorrunde