Archiv zur Kategorie ‘Frauen’

Die Artikelinhalte werden gekürzt dargestellt. Um den ganzen Inhalt anzusehen folge dem Direktlink des Artikels.

Mit dem Sieg zur Herbstmeisterschaft

FC Weinfelden-Bürglen 1 – FC Au-Berneck 05 Damen 1 0:2 (0:1)

Herbstmeisterinnen...!

Im letzten Spiel der Vorrunde konnten unsere FC AB05 Damen zwar spielerisch nicht glänzen, sicherten sich aber trotzdem die drei Punkte.

In der Startphase des Spiels war es dann vor allem den vielen hervorragenden Paraden der Torhüterin Michele Dudler zu verdanken, dass die Au-Berneckerinnen nicht in Rückstand gerieten. In der 20. Minute lief Elvira Rusch nach einem Zweikampf alleine aufs Tor zu und schoss den Ball unter die Latte zum 1:0 für die Au-Berneckerinnen. Beim nächsten Angriff der Gegnerinnen brauchte es erneut eine starke Goalie-Leistung von Michele Dudler, bei der sie den Schuss an die Latte lenkte.Bis zur Pause kamen ebenfalls sehenswerte Schüsse von Elvira Rusch, Sonja Kutzer und Tania Geiger aufs gegnerische Tor. Leider blieben alle ohne Torerfolg. 10 Minuten nach dem Wiederanpfiff gab es eine Riesenchance für den FC Weinfelden-Bürglen. Eine Spielerin kam zwei Meter vor dem Tor zum Schuss. Der Ball ging jedoch glücklicherweise neben das Tor. Kurz darauf schoss Sonja Kutzer aus ca. 30 Metern Entfernung. Endstation ihres Schusses waren jedoch die Arme des gegnerischen Goalies.In der 63. Minute schoss Julia Dierauer eine schöne Flanke Richtung Anja Eggenberger, die die Chance aber nicht verwerten konnte. [...]
Mit dem Sieg zur Herbstmeisterschaft

Mit einem 2:0 Auswärtssieg sicherten sich die Damen die Herbstmeisterschaft

Weiterhin auf der Siegesstrasse

FC Au-Berneck 05 Damen 1 – FC Thusis/Cazis Frauen 2 2:1 (1:0)

Spannender Spielverlauf auf dem Oberdorf-Platz in Berneck

In einem spannenden Duell mit Chancen auf beiden Seiten konnten unsere Damen auch den nächsten Heimsieg einfahren.

In der ersten Viertelstunde spielten die Au-Berneckerinnen hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte, wobei sich jedoch keine zwingende Torchance ergab.In der 16. Minute klärte Michelle Dudler mit einer schönen Parade einen Angriff der Gegnerinnen. Kurz darauf konnte Damiana Vorburger auf das gegnerische Tor ziehen, sah ihren Schuss aber von der sehr gut spielenden Torhüterin des FC Thusis/Cazis gehalten.Nach gut 20 Minuten spielte Claudia Heeb nach einer guten Verteidigungsaktion den Ball ins Aus und hinderte dadurch die Gegnerin am Torabschluss. In der 38. Minute gab es einen Dreier-Wechsel: Deborah Fanchini kam für Anina Eicher, Fiona Indermaur für Damiana Vorburger und Anja Eggenberger für Alexandra Mühlbauer. Das 1:0 für die Au-Berneckerinnen fiel in der 40. Minute. Tania Geiger traf mit einer Direktabnahme nach einem Eckball. Somit zeigten die viel geübten Eckbälle im Training ihre Wirkung. Kurz vor der Pause kamen die Gegnerinnen zu einem Eckball. Der Schuss ging ins Aus und somit konnten die Damen des FC Au-Berneck mit einem Ein-Tore-Vorsprung in die Pause gehen. Spielfreudige Au-Berneckerinnen in der - [...]
Weiterhin auf der Siegesstrasse

Heimsieg gegen Thusis Cazis

Verdienter Auswärtssieg der Damen in Eschenbach

FC Eschenbach 2 – FC Au-Berneck 05 1 1:3 (0:3)

Dominante Au-Berneckerinnen

Nach einer ungenügenden Leistung der letzten Woche gegen den FC Frauenfeld (1:1) war das Ziel für das anstehende Spiel gegen den Tabellenletzten Eschenbach klar: 3 Punkte müssen her. Mit dieser Einstellung schickte das Trainerduo De Martis und Rose die Damen in die Partie.

Die Damen spielten erstmals mit einer 4-3-3 Aufstellung und hatten die Mission, von Anfang an Druck zu machen. Das erste Tor musste so schnell wie möglich erzielt werden. Der offensive Druck und die Motivation der Spielerinnen hatten beim letzten Match gegen den FC Frauenfeld deutlich gefehlt. Bei dieser Partie waren die Damen jedoch wie ausgewechselt. Bereits in der dritten Minute wurde es vor dem Tor der Eschenbacherinnen dank einem souveränen Alleingang von Sonja Kutzer gefährlich. In den ersten zwanzig Minuten fiel die offensive Leistung der Aussenverteidigerinnen besonders auf. So war es die Neo-Verteidigerin Elvira Ruesch, die nach einem schönen Zusammenspiel mit Fiona Indermaur und Tania Geiger mit einem sensationellen Weitschuss in der 15. Minute das 0:1 erzielte. Die FC Au-Berneckerinnen pressten weiter und erspielten sich in den folgenden Minuten mehrmals gute Chancen. In der 25. Minute war es erneut Sonja Kutzer, die eine scharfe Flanke vor das gegnerische [...]
Verdienter Auswärtssieg der Damen in Eschenbach

Symbolbild

Zittersieg der Damen gegen Gossau

FC Au-Berneck 05 Damen 1 – FC Gossau 1:0 (1:0)

Mit Kampf bis zum Schluss durchgezittert

Das Duell der Tabellennachbarn Gossau und Au-Berneck ging an die Rheintalerinnen, welche sich dadurch auf den dritten Rang vorschieben.

Die ersten 30 Minuten dieses Spiels zeigten mehr als deutlich auf, weshalb die Damen des FC Au-Berneck aufgestiegen sind. Schon in der zweiten Spielminute wagte Damiana Vorburger den ersten Schuss aufs gegnerische Tor. Dieser verfehlte das Tor aber knapp. Kurze Zeit später war es wiederum Damiana Vorburger, welche zum Torabschluss kam, aber auch dieser ging leider knapp am Ziel vorbei. Zur Freude der Zuschauer ging diese Powerphase weiter und es wurden vielversprechende Torchancen herausgespielt. Einmal mehr fehlte aber die Präzision beim Schuss von Sonja Kutzer. Und auch der Freistoss von Lara Pizzingrilli prallte am Torpfosten ab. Die Führung wäre zu diesem Zeitpunkte mehr als verdient gewesen. Trotz der ausbleibenden Tore, liess der Druck der Rheintalerinnen nicht nach. Die gegnerische Mannschaft hatte nur eine Chance während den ersten 30 Minuten, die durch Michèle Dudler souverän abgewehrt wurde. In der 29 Spielminute folgte dann endlich das erlösende 1:0. Sonja Kutzer spielte mit einem Pass in die Tiefe eine saubere Vorlage auf Anina Eicher welche den Ball präzise im oberen, rechten [...]
Zittersieg der Damen gegen Gossau

Mit Kampf bis zum Schluss durchgezittert

Erste Niederlage der Damen

FC Uzwil 1 – FC Au-Berneck 05 1 3:0 (0:0)

Hartumkämpfte Partie trotz Niederlage

Das Auswärtsspiel vom Sonntag gegen den FC Uzwil wurde von beiden Seiten mit grosser Spannung erwartet. Der Gegner, welcher für diese Saison den Aufstieg in die zweite Liga als klares Ziel formuliert hatte, lag bis zum Spieltag einen Tabellenrang hinter unseren Damen. Für die Damen des FC Au-Bernecks war folglich klar, dass sie einem starken und motivierten Team entgegentreten werden. 

Guter Start in eine strenge Partie - Die Partie war von Anfang an hart umkämpft. Die Uzwilerinnen standen mit fünf Frauen im Mittelfeld und starteten offensiv in das Spiel. Trotz dem grossen Druck gelang es den Stürmerinnen von Au-Berneck bereits nach drei Minuten eine Flanke auf das gegnerische Tor zu bringen. In der Folge kamen die Uzwilerinnen zu mehreren hochkarätigen Konterchancen. Michelle Dudler verhinderte abermals mit starken Paraden den Führungstreffer. Die zweite Hälfte der ersten Halbzeit war relativ ausgeglichen. Die Uzwilerinnen überzeugten mit guter Technik und schnellem Spiel. Die Au-Berneckerinnen konnten dem jedoch scheinbar mühelos standhalten und kamen zu zwei Torchancen, bei denen Alex Mühlbauer leider am starken Uzwil-Keeper scheiterte. Kurz vor der Pause kamen Flavia Lutz, Anina Eicher und Xoa La Le für Alexandra Mühlbauer, Fiona Indermaur und Manuela [...]

25. September 2018

Berichte, Frauen, Mannschaften

Direktlink

Erste Niederlage der Damen

Erste Niederlage der Saison / Symbolbild

Ein Unentschieden gegen den Absteiger aus der 2. Liga

FC Au-Berneck 05 Damen 1 - FC Triesen 3:3(0:1)

Nach der vollen Punkteausbeutung aus den ersten drei Spielen in der 3. Liga war Euphorie bei den Au-Bernecker Damen ausgebrochen. Dies merke man auch an den vielen Zuschauern, die den Weg auf den Fussballplatz Oberdorf gefunden haben. Die Damen 1 konnten dank einem 3:3 gegen den FC Triesen punkten, auch wenn es dieses Mal nicht für einen Sieg reichte.

Die Mannschaft wusste das es nicht einfach wird gegen den Absteiger aus der zweiten Liga. Man stellte sich auf einen harten Kampf ein. Trotz einer etwas defensiveren Aufstellung startete das Heimteam energisch in den Match und es kam bereits in der ersten Minute zum ersten Eckball. Durch diese Aktion wurden auch unsere heutigen Gegner wach. Infolgedessen war unsere Abwehr mehrere Male durch die schnellen und technisch begabten Offensivspielerinnen gefordert. Die Liechtensteinerinnen kamen in den ersten 10 Minuten zu einzelnen guten Chancen, welche aber allesamt durch unsere Torfrau Janine Krojer zunichtegemacht wurden. Von unserer Seite war bis dahin noch keine zwingende Torchance zu sehen. In der 17. Minute kamen die Gäste durch einen Freistoss zu einer weiteren Chance. Den Direktschuss parierte Janine Krojer, doch der Ball blieb im Spiel und die Gegnerinnen reagierten wacher. So [...]

10. September 2018

Berichte, Frauen, Mannschaften

Direktlink

Ein Unentschieden gegen den Absteiger aus der 2. Liga

1 Punkt gegen den Absteiger

Nach dem dritten Spiel neun Punkte gesichert

FC Staad Damen – FC Au- Berneck 05 Damen 1:2 (1:1)

Damen a sind auf Erfolgskurs - 3 Spiele 3 Siege

Nach dem wichtigen Spiel gegen den FC Staad am Dienstag 04. September steht bereits das nächste Heimspiel vor der Tür. Am Sonntag 11.00Uhr treffen unsere Damen 1 in Berneck auf den aus der 2. Liga abgestiegenen FC Triesen.

Nach einer schwachen Anfangsphase wurde eine spannende Partie geboten - Von Anfang an bauten die Staaderinnen starken Druck auf, sodass man hätte meinen können, dass es ihr Abend sein wird. Schon in den ersten zehn Minuten kamen die Startelf der Gegnerinnen zu gefährlichen Aktionen, welche unseren Torwart Janine direkt wachhielten. Erst in der 10. Minute konnten unsere Spielerinnen den gegnerischen Strafraum beschnuppern, wurden aber schnell wieder daraus vertrieben. Doch es schien als hätte Ihnen die Luft dort gefallen denn bereits drei Minuten später, wurde die nächste Chance genutzt. Nach einem Angriff auf unser Tor, wurde der Ball durch einen Konterangriff aus der Verteidigung, über das Mittelfeld in die Offensive gespielt. Ein steiler und überaus souveräner Pass von Elvira Rusch konnte von Sonja Kutzer sauber verwertet werden. Mit einem gezielten Schuss in die obere, linke Ecke erlöste sie unsere De Martis - Elf von intensiven, ersten [...]
Nach dem dritten Spiel neun Punkte gesichert

Als Aufsteiger noch ungeschlagen. 3 Siege in 3 Spielen

Erfolgreiches Wochenende für die Damen und Juniorinnen

FC Au-Berneck 05 Damen 1 – FC Romanshorn Damen 1 4:3 (2:1)

Perfekter Auftakt- 6 Punkte aus den ersten beiden Spielen in der 3. Liga

Die ersten beiden Wochenenden der Saison 18/19 waren für die Juniorinnen- und Damenabteilung des FC Au- Berneck 05 ein voller Erfolg.

Nach dem Aufstieg, bestritten die Damen 1 ihr erstes Meisterschaftsspiel in der 3. Liga gegen die körperbetont spielenden Damen vom FC Münsterlingen-Berg. Unsere Frauen konnte im ersten Heimspiel der Saison bereits einen Sieg feiern. Die Partie wurde knapp, aber verdient mit 3:2 gewonnen. Nach diesem gelungenen Einstand in der höheren Liga, traf man am vergangen Sonntag auf die Romanshornerinnen, mit welchen man aus der Saison 16/17 noch eine Rechnung offen hatte. Damals stiegen die Romanshornerinnen mit nur einem Punkt Vorsprung in die 3. Liga auf und uns verblieb einmal mehr der 2. Platz. Nun, knapp ein Jahr später, hatten wir die Chance, uns nochmals an genau jenem Team zu messen. Von den Trainern wurden die Spielerinnen auf ein hartes Spiel vorbereitet und eingestellt. So kam es dann auch. Unsere Au-Berneckerinnen zeigten eine gute Leistung, viel Kampfgeist und konnten in der 20 min. durch Elvira Rusch in Führung gehen. Durch einen Hammerschuss aus der Entfernung erhöhte Sonja Kutzer [...]
Erfolgreiches Wochenende für die Damen und Juniorinnen

Damen gewinnen gegen Romanshorn

Kurz vor dem Ziel

Fc Au-Berneck 05 Damen - FC Chur

Sonntag, 13.05.2018 - 11.00 Uhr

Da die De Martis/Rose- Elf am vergangenen Wochenende auswärts erneut gewonnen hat, fehlt den Rheintalerinnen nur noch ein Sieg zum Meistertitel.

Nach mehrfachen zweiten Plätzen in den vergangenen Jahren, wäre dies der erste Damen-Meistertitel in der Vereinsgeschichte. Vier Runden vor Ende der Saison startet unser Heimteam mit elf Punkten Vorsprung in die letzten Spiele. Am kommenden Sonntag, 13. Mai 2018 um 11.00 Uhr spielen die Au-Berneckerinnen in Berneck gegen die Frauen vom FC Chur um den Aufstieg in die 3. Liga. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und Zuschauerinnen. Hopp FC Au- Berneck 05! [...]
Kurz vor dem Ziel

Frühzeitig Meister werden ist das Ziel / Symbolbild

Der Leaderposition gerecht geworden

FC Au-Berneck 05 Damen 1a – FC Schwanden 6:0 (2:0)

Sieg im Spitzenduell

Im Spitzenkampf gegen den FC Schwanden konnten sich unsere Au-Berneckerinnen behaupten und den Vorsprung auf elf Punkte ausbauen.

Unser Heimteam hatte sich für dieses Match sehr viel vorgenommen. Dementsprechend nervös waren die Spielerinnen vor dem Anpfiff. Erfreulicherweise schien es aber, als wäre die Nervosität mit dem Anpfiff verloren gegangen und es war klar, dass die Rheintalerinnen von Anfang an viel Druck aufs gegnerische Tor machen wollten. Das Team stand hoch in der gegnerischen Hälfte und mit schön herausgespielten Spielzügen tauchte man bereits in den ersten Minuten immer wieder gefährlich vor dem Tor der Schwandnerinnen auf. Durch einen platzierten Weitschuss in der vierten Minute gelang Tania Geiger in dieser Druckphase das 1:0 für das Heimteam. In der Folge wurde weiter Druck in Richtung der Schwandner Torhüterin gemacht, Kurz nach dem ersten Tor konnte Sonja Kutzer einen Abpraller verwerten und erhöhte auf 2:0. Von unseren Gegnerinnen war in dieser Phase des Spiels nicht viel zu sehen. Sie konnten lediglich einige Male über Standartsituationen gefährlich werden und verpassten in der 20. Minuten durch einen Freistoss an der Stafraumgrenze nur ganz knapp den Anschlusstreffer. Herauszustreichen ist in dieser Partie aber auch ganz klar [...]
Der Leaderposition gerecht geworden

Gefahr vor dem Tor.