Archiv zur Kategorie ‘Frauen’

Die Artikelinhalte werden gekürzt dargestellt. Um den ganzen Inhalt anzusehen folge dem Direktlink des Artikels.

FC Ebnat-Kappel 1 - FC Au-Berneck 05 1 0:6 (0:2)

Au-Berneck-Ladies in fabelhafter Spiellaune - Beim letzten Spiel vor der Winterpause bekamen die zahlreich mitgereisten Fans einen äusserst abwechslungsreichen und unterhaltsamen Match zu sehen. In der 5. Minute eröffnete Fiona Indermaur den Angriffsreigen Richtung gegnerisches Tor. Ihr Freistoss wurde von der Keeperin gehalten. Den nächsten Freistoss trat Libero Lara Pizzingrilli - der Fels in der Verteidigung - und der Ball fand wieder den Weg zur stark spielenden Fiona Indermaur. Ihr Schuss flog knapp über die Latte. In der 15. Minute kamen die Gegnerinnen gefährlich vors Tor, doch Torfrau Katharina Fröhle wehrte den Ball erfolgreich ab. Auch die nächste grosse Chance gehörte den Damen aus Ebnat-Kappel. Au-Bernecks Torfrau konnte den Ball nicht fixieren und eine Gegnerin schoss aus rund einem Meter über das Tor – Glück gehabt. Weitere zehn Minuten später stürmte Alexandra Mühlbauer mit viel Zug Richtung Tor. Ihr perfekter Pass auf Sonja Kutzer verwertete diese mit einem Hammerschuss aus rund zwanzig Metern unter die Torlatte. Neuer Spielstand aus Sicht der Gastmannschaft 1:0. Nur gerade eine Minute später war es wieder Fiona Indermaur, die auf der linken Seite Anina Eicher lancierte. Diese sprintete Richtung Strafraum und brachte den Ball herrlich zum 2:0 im Tor unter. In der 33. Minute waren [...]

9. November 2021

Frauen

Direktlink

FC Ebnat-Kappel 1 - FC Au-Berneck 05 1 0:6 (0:2)

FC Au-Berneck 05 1 – FC Thusis-Cazis 1 1:1 (1:1) - Wichtiger Punktegewinn gegen den Erstplatzierten

`Turbulent` beschreibt die erste Vorrunde für die Damen des FC Au-Berneck in der zweiten Liga bis anhin wohl am besten. Trotz spannenden und sehr ausgeglichenen Partien hat es tabellentechnisch für die Damen eher düster ausgesehen. Nach den drei Punkten gegen den FC Rapperswil vom letzten Wochenende, schafft es das Team gegen den erstplatzierten FC Thusis-Cazis 1 sich einen weiteren Punkt zu sichern. Der erste Eckball in der vierten Minute, der von der Spielerin des FC Thusis-Cazis neben das Tor geköpft wurde, schien für die Au-Berneckerinnen wie ein Weckruf. Nach der etwas schwierigen Einstiegsphase fanden die topmotivierten Frauen ins Spiel. Es folgten gute offensive Aktionen, doch nicht nur der sauber getretene Freistoss von Lara Pizzingrilli in der 6. Minute wurde von der gegnerischen Defensive abgewehrt. Auch die Torfrau integrierte sich ins Spiel und verhinderte den kurz darauffolgenden Pass von Alexandra Mühlbauer zu Sonja Kutzer, welche auf das Tor zu stürmte. Bereits in der 10. Minute gab es im Oberdorf jedoch Grund zum Jubeln. Fiona Indermaur bediente Alexandra Mühlbauer mit einem Einwurf. Diese führte den Ball noch einige Meter weiter in den Strafraum und versenkte ihn anschliessend sauber und beinahe schon gelassen zum 1:0  im Netz. Die Freude war gross, war [...]

1. November 2021

Frauen

Direktlink

FC Rapperswil-Jona 2 - FC Au-Berneck 05 1 1:2 (0:1)

Ein Au-Bernecker Freudentag - Mussten die Au-Berneckerinnen die letzten zwei Spiele noch punktelos vom Platz, konnten sie heute mit drei Punkten im Gepäck die Heimfahrt antreten. Der Spielbeginn war recht ausgeglichen bis zur siebten Minute. Deborah Fanchini lancierte Anina Eicher mit einem erstklassigen Pass. Ihr präziser Schuss bedeutete die erstmalige Führung für unsere Damen zum 0:1. In den weiteren Minuten folgte eine starke Druckphase unserer Spielerinnen, nur ein weiteres Tor fehlte noch. Unsere Verteidigerinnen Xao La Le, Claudia Heeb, Manuela Allenspach und Lara Pizzingrilli hatten hinten alles unter Kontrolle und machten den Rapperswiler Stürmerinnen das Leben schwer.   In der 15. und 16. Minute schoss Fiona Indermaur zwei kraftvoll getretene Freistösse nach den Fouls an Alexandra Mühlbauer und Claudia Heeb. Der erste Schuss rauschte knapp am Tor vorbei und der zweite wurde von der Keeperin gehalten. Nur wenige Minuten später ging eine weitere sehr gute Aktion von Indermaur aus. Ihre schöne Flanke kam auf Elvira Rusch, die den Kopfball nur wenige Zentimeter neben das Tor setzte. In dieser Phase liessen unsere Damen den Gegnerinnen keinen Spielraum und das Spiel fand praktisch nur in der gegnerischen Hälfte statt. Beim ersten Wechsel kam Damiana Vorburger für Fiona Indermaur aufs Spielfeld. Nach etwas [...]

28. Oktober 2021

Frauen, Mannschaften

Direktlink

FC Rapperswil-Jona 2 - FC Au-Berneck 05 1 1:2 (0:1)

FC Au-Berneck 05 1 – FC Romanshorn 1 2:4 (2:0)

Souveräne 1. Halbzeit - Voll motiviert startete das Team von Giusi De Martis und Norbert Rose in diese Partie. Die ersten zwei Angriffe gehörten aber noch den Romanshornerinnen. In der 3. Minute brauchte es bereits eine sehr gute Verteidigungsleistung, stürmte doch eine Gegnerin allein auf das Tor der Au-Berneckerinnen zu. Deborah Fanchini nahm der Gegnerin den Ball ab und konnte die Situation klären. Nur gerade fünf Minuten später hatten die Gegnerinnen eine hundertprozentige Torchance aber Katharina Fröhle parierte diesen Schuss sensationell. Danach drehten unsere Damen auf. Beim nächsten Schuss von Alexandra Mühlbauer, die wiederum ein starkes Spiel lieferte, konnte eine Gegnerin den Ball im Strafraum nur noch mit den Händen abwehren. Der Schiedsrichter zeigte, ohne zu zögern, auf den Penaltypunkt. Souverän wie im letzten Match trat Anina Eicher an und versenkte den Ball zum 1:0 im gegnerischen Tor. In der 13. Minute startete das Heimteam aus dem Mittelfeld heraus einen sehenswerten Angriff. Der Ball kam von Elvira Rusch zu Alexandra Mühlbauer, die zu Sonja Kutzer weiterleitete. Diese konnte aus vollem Lauf abdrücken aber der gegnerische Goalie hielt den Ball. An dieser Torfrau sollten sich unsere Spielerinnen noch die Zähne ausbeissen, merkte man doch sehr gut, dass sie schon in höheren [...]

18. Oktober 2021

Frauen, Mannschaften

Direktlink

FC Au-Berneck 05 1 – FC Romanshorn 1 2:4 (2:0)

Girls Day 2021 - Anmeldung immer noch möglich

Am Girls Day in einer Woche sind auch kurzentschlossene Mädchen herzlich willkommen. Falls ihr doch noch Lust und Zeit habt, an unserem Mädchen-Event am Oktober 2021 teilzunehmen, dürft ihr euch gerne noch spontan bis zum 20. Oktober anmelden (Gratisshirt nur solange Vorrat).Wir freuen uns auf euch! Sporliche Grüsse.Das Girls Day-Team Die Anmeldung ist mit folgendemLink möglich… https://www.fcau-berneck05.ch/2021/08/24/fc-au-berneck-05-girls-day-2021/ [...]

14. Oktober 2021

Frauen

Direktlink

Girls Day 2021 - Anmeldung immer noch möglich

Bittere Niederlage

FC Ems 1 - FC Au-Berneck 05 1 4:3 (0:0

Die erste Spielhälfte ist schnell erzählt, waren doch die Gegnerinnen vorwiegend spielbestimmend. Sie kamen etliche Male gefährlich vor das Tor von Katharina Fröhle, wurden aber von den stark spielenden Verteidigerinnen Claudia Heeb, Manuela Allenspach, Géraldine Köppel, unter der Regie von Lara Pizzingrilli, immer wieder gut gestört. Kamen sie doch einmal zum Abschluss, waren die Torschüsse unpräzise und keine Gefahr für die Au-Berneckerinnen. Erwähnenswert ist ein Angriff in der 8. Minute. Alexandra Mühlbauer tauchte allein vor der gegnerischen Torfrau auf und hatte das erste Tor auf dem Fuss. Der Ball donnerte knapp am Tor vorbei. In der 29. Minute spielte Sina Dobson herrlich auf Elivra Rusch. Deren Schuss wurde von der gegnerischen Keeperin gehalten. Rund zehn Minuten später verliess Sina Dobson das Spielfeld. Für sie kam Julia Keel ins Spiel. Kurz vor der Pause gab es eine brenzlige Aktion vor dem Tor der Au-Berneckerinnen. Lara Pizzingrilli spielte den Ball zurück zu Katharina Fröhle, worauf eine Gegnerin in den Pass hineinlief. Beide Frauen waren mit dem Fuss gleichzeitig am Ball und der daraus resultierende Prellball spickte wenige Zentimeter am Tor vorbei. Pausenstand 0:0. Aufholjagd wurde nicht belohnt - Rund fünf Minuten nach Wiederbeginn schossen die Gegnerinnen [...]

14. Oktober 2021

Frauen

Direktlink

FC Ems 1 - FC Au-Berneck 05 1 4:3 (0:0

Kalt erwischt bei Spielbeginn

FC Au-Berneck 05 1 – FC Bütschwil 1 4:4 (1:2)

Das Spiel schien für unsere Frauen gut zu starten, lag doch in der ersten Minute bereits die erste sehr gute Torchance auf dem Fuss von Sonja Kutzer. Nach der Vorarbeit von Alexandra Mühlbauer sahen die Zuschauenden ihren Schuss nicht im Tor, sondern ganz knapp daneben. Nur gerade fünf Minuten später kamen die Gegnerinnen das erste Mal in den Strafraum der Au-Berneckerinnen. Nach dem schnell vorgetragenen Angriff landete der Ball zum 0:1 im Tor – kalt erwischt. In der 12. Minute kam Alexandra Mühlbauer ganz nah vors Tor der Gegnerinnen. Die Verteidigerin und die Torfrau verhinderten gemeinsam, dass der Ball nicht zum Ausgleich eingeschoben werden konnte. Rund vier Minuten später wechselte das Trainerduo Giusi De Martis und Norbert Rose das erste Mal. Sina Dobson kam für Julia Dierauer ins Spiel. Zwischen der 17. und der 25 Minute setzten unsere Damen die Gegnerinnen mächtig unter Druck. Zwei Freistösse einmal von Alexandra Mühlbauer und zum Zweiten von Elvira Rusch getreten, verfehlten die Torumrandung jeweils nur um wenige Zentimeter. Anina Eicher zog auf der linken Seite Richtung Tor und holte einen Eckball heraus. Der Schuss von Sonja Kutzer konnte von den Gegnerinnen abgewehrt werden. Der [...]

14. Oktober 2021

Frauen

Direktlink

FC Au-Berneck 05 1 – FC Bütschwil 1 4:4 (1:2)

Girls Day -Noch 10 Tage Anmeldemöglichkeit…!

Erinnerung: - Um sich für den Girls Day am 22.Oktober anzumelden verbleiben noch 10 Tage.Also nicht vergessen…! Mobilisiert eure Freundinnen und meldet euch für den Girls Day 2021 an. Alle weiteren Infos findet ihr unter: https://www.fcau-berneck05.ch/2021/08/24/fc-au-berneck-05-girls-day-2021/ [...]

20. September 2021

Frauen

Direktlink

FC Linth-Schwanden 1 - FC Au-Berneck 05 1 1:5 (0:1)

Erster Sieg in der 2. Liga - Unsere Damen starteten sehr gut in dieses Auswärtsspiel am Samstagabend. Alexandra Mühlbauers erster Schuss in der 2. Minute verfehlte das Tor nur knapp. Bereits zwei Minuten später lief Anina Eicher über links Richtung Tor und flankte zu Alexandra Mühlbauer, deren Schuss das Tor erneut nur um wenige Zentimeter verfehlte. Der nächste Angriff erfolgte von den Damen des FC Linth-Schwanden. Eine Spielerin kam allein auf Janine Krojer zugelaufen. Diese gab sich aber nicht geschlagen und wehrte den Ball sensationell mit dem Fuss ab. Die nächsten zwei Aktionen gehörten wieder unseren Damen. Julia Dierauer schloss den Angriff mit einem herrlichen Torschuss ab, aber auch ihr blieb der Torjubel verwehrt. Der Eckball, der eine Minute später getreten werden konnte, blieb ebenso ohne Erfolg. Nach der ersten Viertelstunde und den verpassten Torchancen wurden unsere Spielerinnen zunehmend nervöser, wussten sie doch, dass sie unbedingt einen Sieg vom Tabellen-Zweitletzten mit nach Hause nehmen sollten. Das Spiel wurde fahriger und die schönen Spielzüge und das sonst so gut funktionierende Zusammenspiel blieben aus. In der Mitte der ersten Hälfte zeigte Janine Krojer erneut eine super Leistung, wehrte sie doch einen gefährlichen Torschuss der Gegnerinnen eindrucksvoll ab. Rund zehn Minuten später erlöste [...]

14. September 2021

Frauen, Mannschaften

Direktlink

FC Linth-Schwanden 1 - FC Au-Berneck 05 1 1:5 (0:1)

FC Au-Berneck 05 1 – FC Uzwil 1 1:2 (1:2)

Gut gekämpft – leider keine Punkte geholt - Nach dem gewonnenen Punkt vom letzten Sonntag starteten unsere Frauen voll motiviert in dieses Spiel. Bereits in der 3. Minute lancierte Fiona Indermaur den ersten Angriff und bediente Julia Dierauer mit einem schönen Pass in die Mitte. Nur knapp verfehlte ihr Schuss die Torumrandung. Zehn Minuten später spielte Damiana Vorburger einen präzisen Pass zu Fiona Indermaur. Diese leitete den Ball direkt weiter in die Mitte, wo Sonja Kutzer bereit zum Abschluss stand. Auch dieser Schuss ging nur knapp über das Tor. Die wiederum zahlreich erschienenen Zuschauer bekamen ein ausgeglichenes und schnelles Spiel zu sehen In der Mitte der ersten Hälfte war es erneut Julia Dierauer, die auf der rechten Seite allen Gegnerinnen davonlief. Ihr Pass in den Strafraum wurde von einer Uzwilerin abgewehrt und somit kam es zum ersten Eckball. Es resultierte aber keine Torchance daraus. Die Uzwiler Spielerinnen lancierten einen schnellen Gegenangriff, kamen aber nicht an der als Libero spielenden Deborah Fanchini vorbei. Nach einer halben Stunde gab es eine Sonja Kutzer-Aktion. Sie schoss zuerst einen Eckball, den die Torhüterin abprallen liess. Sonja Kutzer spurtete so schnell zurück in die Mitte, dass sie den Abpraller mit einem satten Schuss wieder aufs [...]

6. September 2021

Frauen

Direktlink

FC Au-Berneck 05 1 – FC Uzwil 1 1:2 (1:2)