Archiv zur Kategorie ‘Frauen’

Die Artikelinhalte werden gekürzt dargestellt. Um den ganzen Inhalt anzusehen folge dem Direktlink des Artikels.

Unnötige Punkte abgegeben

FC Au-Berneck 05 Damen 1 - FC Kirchberg 01 2:2 (0:1)

Den Sieg leider nicht geholt

Das Heimspiel am Pfingstmontag startete spannend. Beide Mannschaften fanden gut ins Spiel und so wurde den Zuschauern schon in den ersten Spielminuten Einiges geboten. In der 12. Minute kamen die Damen des FC Au-Berneck 05 zu ihrem ersten Eckball. Leider entwickelte sich der Eckball nicht zu einer Torchance. Kurze Zeit später kamen auch die Damen des FC Kirchberg 01 zu ihrem ersten Eckball. Von da an dominierten die Gegnerinnen gute 10 Minuten lang. In der 21. Minute ging ein Schuss von Kirchberg nur knapp neben das Tor. Kurz darauf folgte ein zweiter Schuss, welcher Janine Krojer sicher unter sich begrub. Wenige Minuten später pfiff der Schiedsrichter für die Kirchbergerinnen einen Freistoss, welcher zur Freude der Au-Berneckerinnen und der Zuschauer über das Tor ging. In der 29. Minute vollzog der FC Au-Berneck seine ersten beiden Wechsel. Anja Eggenberger kam für Tania Geiger und Laura Savoldelli ersetzte Manuela Allenspach. In den folgenden Minuten war es der FC Au-Berneck, welcher mehr tat, um das erste Tor zu erzielen. Alexandra Mühlbauer kam in der 30. Minuten zu einer guten Abschlussmöglichkeit, welche das Tor leider knapp verfehlte. Die nächste Chance [...]

Den Sieg leider nicht geholt

Guter Saisonabschluss der Damen 2

Damen USV Eschen-Mauren 2 - FC Au-Berneck 05 2 0:2 (0:2)

Sieg zum Abschluss

Nach einem verhaltenen Rückrundenstart resultierten aus den letzten vier Spielen 9 Punkte und 14 Treffer. Somit schliessen unsere Damen 2 die Saison auf dem guten 4. Platz ab.

Bei wechselhaften Temperaturen fand am Pfingstmontag im Sportpark Eschen das letzte Saisonspiel der Damen 2 statt. Von Beginn weg nahmen die Rubelli 11 das Zepter in die Hand. Bereits in der 6. Minute gingen sie durch Tamara Sieber in Front, die nach einem Dribbling durch die Verteidigung den Ball zum 1:0 souverän in der linken Ecke versenkte. Kurz nach der Führung musste der FC Au-Berneck05 zum ersten Mal wechseln. Denise Robertis hat sich nach einem Pressball am Knie verletzt und wurde durch Leo Rushiti ersetzt. Die Spielrichtung hat sich jedoch nicht geändert. Unsere Damen drückten weiterhin auf das gegnerische Tor. Durch einen Fehler der USV Torfrau und der Aufmüpfigkeit unserer Stürmerin Leo Rushiti baute der FC Au-Berneck05 in der 16. Minute die Führung auf 2:0 aus. Durch die kämpferische Offensive erspielten sich unser Heimteam innerhalb von zehn Minuten 6 Eckbälle, welche sie aber leider allesamt ungenutzt liessen. Zur besten Chance kam Petra Strasser, die einen der Eckbälle per Volley [...]

Sieg zum Abschluss

Mit grossem Einsatz zum Sieg

FC Gossau 2 - FC Au-Berneck 05 Damen 1 0:3 (0:1)

Damen kehren zum Siegen zurück

Nach den Niederlagen in den letzten Spielen gewinnen die Damen gegen Gossau zwei verdient.

Grosser Einsatz wurde belohnt - Unsere Damen starteten konzentriert und mit viel Herzblut, wollten sie doch nach drei Niederlagen in Folge unbedingt wieder als Siegerinnen vom Platz gehen. In der 9. Minute konnten sie einen Eckball treten, aus dem aber leider kein Torschuss resultierte. Ein paar Minuten später schickte Lara Pizzingrilli mit einem schönen, weiten Pass Anina Eicher Richtung Tor, aber leider kam auch sie bei diesem Angriff, aufgrund der gut stehenden Verteidigerinnen des FC Gossau, nicht zu einem Schuss aufs Tor. Das erste Mal richtig gefährlich wurde es für die Gegnerinnen in der 13. Spielminute. Sonja Kutzer und Fiona Indermaur spielten herrlich zusammen und bedienten Elvira Rusch mit einem wunderschönen Zuspiel – ihr scharfer Schuss verfehlte das Torgehäuse nur knapp. Auch Tania Geiger und Anina Eicher spielten mit einem Querpass super zusammen, aber auch hier ging der Schuss von Anina Eicher knapp über das Tor. Aufgrund der heissen Temperaturen stoppte der Schiedsrichter das Spiel in der 25. Minute für eine Trinkpause, damit die Spielerinnen sich etwas regenerieren konnten. Nach rund einer halben [...]

Damen kehren zum Siegen zurück

Unglückliche Niederlage der Damen

FC Triesen 1 – FC Au-Berneck 05 Damen 1 4:3 (1:3)

Ein Spiel auf hohem Niveau mit dem bitteren Ende für unser Heimteam

Nach einer starken ersten Halbzeit scheiterte man in der zweiten Halbzeit an der eigenen Effizienz. Knappe Niederlage unserer Damen beim Auswärtsspiel gegen den FC Triesen.

Die Damen des FC Triesen erwischten den besseren Start, kamen sie doch in der 7. und 11. Minute mit zwei Freistössen aus gefährlicher Distanz vor das Tor. Janine Krojer rettete mit guten Paraden, sodass das 0:0 gehalten werden konnte. In der 13. Minute konnten unsere Damen einen Freistoss treten, doch leider ging der Schuss von Lara Pizzingrilli knapp übers Tor. Auf die nächste brisante Aktion musste man aber nicht lange warten, denn nur eine Minute später schoss eine Gegenspielerin den Ball an die Latte des Gasttores. Glück für uns, dass der Spielstand weiterhin 0:0 war. Man sieht, es war ein Spiel, welches von Beginn an ein hohes Niveau und Chancen auf beiden Seiten bot. So hätte es nach einer Viertelstunde schon einige Tore geben können, was der Effizienz der beiden Teams geschuldet war. Nun aber nahm der Druck der Au-Berneckerinnen zu. Sonja Kutzer schoss einen herrlichen Freistoss und es bedurfte viel Glück für die [...]

Ein Spiel auf hohem Niveau mit dem bitteren Ende für unser Heimteam

Unglückliches Unentschieden

FC Münsterlingen – FC Au-Berneck 05 Damen a 2:2 (2:2)

Verlorene Punkte trotz Überlegenheit

Unsere Damen lassen trotz grosser Überlegenheit in Münsterlingen zwei wichtige Punkte liegen.

`Drückende Überlegenheit unserer Damen ` Bereits in der ersten Minute wurde Deborah Fanchini so gefoult, dass sie den Platz verletzt verlassen musste und das Spiel für sie vorbei war. Für sie kam Tanja Geiger ins Spiel. In der 5. Minute schossen die Frauen des FC Münsterlingen nach einem Eckball zum 1:0 ein. Nur drei Minuten später kam Sonja Kutzer zu einer Superchance – leider verfehlte der Ball das Tor knapp. Zwischen der 20. und 25. Minute kamen Tanja Geiger und Anina Eicher zu zwei sehr guten Chancen, doch für das Ausgleichstor reichte es leider nicht. Im Gegenzug lief eine Gegnerin allein auf Janine Krojer zu. Da sie einige Meter im Abseits war, liess die Verteidigung sie laufen. Umso grösser war das Erstaunen, dass der Schiedsrichterpfiff ausblieb und die Spielerin zum 2:0 einschiessen konnte. Nur gerade fünf Minuten später kam die Reaktion unserer Damen auf den 0:2 Rückstand. Nach einem schönen Doppelpass von Anina Eicher und Elvira Rusch, flankte Anina Eicher Richtung Tor und Sonja Kutzer konnte den Abpraller von der Torfrau des FC Münsterlingen [...]

Verlorene Punkte trotz Überlegenheit

Niederlage zu Hause

FC Au-Berneck Damen 1 - FC Weinfelden-Bürglen 1 2:5 (2:3)

Im Hinspiel letzten November konnte unser Heimteam die Thurgauerinnen mit 0:2 bezwingen.

Von schnellen Angriffen überrascht - Dies wollten sich die Gäste aus Weinfelden-Bürglen dieses Mal wahrscheinlich nicht mehr gefallen lassen und powerten von Anfang an los. In der 10. Minute gingen sie dann tatsächlich durch einen langen, hohen Treffer mit 1:0 in Führung. Nur gerade einen Angriff später kamen sie zu einer weiteren Chance und bezwangen Janine Krojer mit einem unhaltbaren Schuss zum 0:2. Das Anschlusstor zum 1:2 gelang Elvira Rusch in der 31. Minute. Nach einem Freistoss rutschte sie mit viel Einsatz in den Ball hinein und brachte das Leder im Tor unter. Eine Minute später fand der erste Wechsel statt – Fiona Indermaur kam für Anina Eicher ins Spiel. In der 37 Minute wurde Alexandra Mühlbauer im Strafraum gefoult und der Penaltypfiff des Schiedsrichters ertönte unverzüglich. Sonja Kutzer verwertete den Penalty zum 2:2. Damit der Gleichstand gehalten werden konnte, brauchte es 2 Minuten später eine tolle Parade von Janine Krojer. Bis vier Minuten vor der Pause konnte dieses Resultat gehalten werden. Dann aber gelang den Gästen ein Heber über die Torfrau des FC Au-Berneck und somit konnten sie mit [...]

15. April 2019

Frauen

Direktlink

Symbolbild

Hartumkämpfter Sieg

FC Thusis-Cazis – FC Au-Berneck 05 Damen 1 0:1 (0:1)

Weiterhin Leader

Mit dem Sieg auswärts gegen Thusis-Cazis bestätigen die Damen die hervorragende Form

Hartumkämpftes Siegestor in de ersten Halbzeit - Die Damen des FC Au-Berneck 05 starteten gut ins Spiel gegen die Frauen des FC Thusis – Cazis, die mit Spielerinnen aus der 1. Liga als Verstärkung antraten. Nach fünf Minuten traf Elvira Rusch mit einem schönen Schuss leider nur die Latte. In der 15. Minute kam der FC Thusis – Cazis zu einer grossen Chance. Sie sahen ihren Schuss aber von der sehr gut spielenden Torfrau Janine Krojer pariert. Kurz darauf kam auch Sonja Kutzer nach einem Eckball zu einer Grosschance. Der Ball verfehlte das Tor nur knapp. In der 25. Minute gab es dann für die Torhüterin von Thusis – Cazis nichts mehr zu halten, denn Anja Eggenberger schoss die Au-Berneckerinnen mit einem herrlichen Schuss zum 0:1 in Führung. Kurz vor der Pause fanden zwei Wechsel statt. Xao La Le kam für Manuela Allenspach ins Spiel und Laura Savoldelli kam für Anja Eggenberger auf den Platz. Nervenkitzel bis zum Schluss - In der zweiten Hälfte des Spiels waren es wiederum die Au-Berneckerinnen, welche die Partie dominierten. Nach siebzig gespielten Minuten brauchte es [...]

Sonja Kutzer vor dem Gegner am Ball

Mit dem Sieg zur Herbstmeisterschaft

FC Weinfelden-Bürglen 1 – FC Au-Berneck 05 Damen 1 0:2 (0:1)

Herbstmeisterinnen...!

Im letzten Spiel der Vorrunde konnten unsere FC AB05 Damen zwar spielerisch nicht glänzen, sicherten sich aber trotzdem die drei Punkte.

In der Startphase des Spiels war es dann vor allem den vielen hervorragenden Paraden der Torhüterin Michele Dudler zu verdanken, dass die Au-Berneckerinnen nicht in Rückstand gerieten. In der 20. Minute lief Elvira Rusch nach einem Zweikampf alleine aufs Tor zu und schoss den Ball unter die Latte zum 1:0 für die Au-Berneckerinnen. Beim nächsten Angriff der Gegnerinnen brauchte es erneut eine starke Goalie-Leistung von Michele Dudler, bei der sie den Schuss an die Latte lenkte.Bis zur Pause kamen ebenfalls sehenswerte Schüsse von Elvira Rusch, Sonja Kutzer und Tania Geiger aufs gegnerische Tor. Leider blieben alle ohne Torerfolg. 10 Minuten nach dem Wiederanpfiff gab es eine Riesenchance für den FC Weinfelden-Bürglen. Eine Spielerin kam zwei Meter vor dem Tor zum Schuss. Der Ball ging jedoch glücklicherweise neben das Tor. Kurz darauf schoss Sonja Kutzer aus ca. 30 Metern Entfernung. Endstation ihres Schusses waren jedoch die Arme des gegnerischen Goalies.In der 63. Minute schoss Julia Dierauer eine schöne Flanke Richtung Anja Eggenberger, die die Chance aber nicht verwerten konnte. [...]

Mit einem 2:0 Auswärtssieg sicherten sich die Damen die Herbstmeisterschaft

Weiterhin auf der Siegesstrasse

FC Au-Berneck 05 Damen 1 – FC Thusis/Cazis Frauen 2 2:1 (1:0)

Spannender Spielverlauf auf dem Oberdorf-Platz in Berneck

In einem spannenden Duell mit Chancen auf beiden Seiten konnten unsere Damen auch den nächsten Heimsieg einfahren.

In der ersten Viertelstunde spielten die Au-Berneckerinnen hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte, wobei sich jedoch keine zwingende Torchance ergab.In der 16. Minute klärte Michelle Dudler mit einer schönen Parade einen Angriff der Gegnerinnen. Kurz darauf konnte Damiana Vorburger auf das gegnerische Tor ziehen, sah ihren Schuss aber von der sehr gut spielenden Torhüterin des FC Thusis/Cazis gehalten.Nach gut 20 Minuten spielte Claudia Heeb nach einer guten Verteidigungsaktion den Ball ins Aus und hinderte dadurch die Gegnerin am Torabschluss. In der 38. Minute gab es einen Dreier-Wechsel: Deborah Fanchini kam für Anina Eicher, Fiona Indermaur für Damiana Vorburger und Anja Eggenberger für Alexandra Mühlbauer. Das 1:0 für die Au-Berneckerinnen fiel in der 40. Minute. Tania Geiger traf mit einer Direktabnahme nach einem Eckball. Somit zeigten die viel geübten Eckbälle im Training ihre Wirkung. Kurz vor der Pause kamen die Gegnerinnen zu einem Eckball. Der Schuss ging ins Aus und somit konnten die Damen des FC Au-Berneck mit einem Ein-Tore-Vorsprung in die Pause gehen. Spielfreudige Au-Berneckerinnen in der - [...]

Heimsieg gegen Thusis Cazis

Verdienter Auswärtssieg der Damen in Eschenbach

FC Eschenbach 2 – FC Au-Berneck 05 1 1:3 (0:3)

Dominante Au-Berneckerinnen

Nach einer ungenügenden Leistung der letzten Woche gegen den FC Frauenfeld (1:1) war das Ziel für das anstehende Spiel gegen den Tabellenletzten Eschenbach klar: 3 Punkte müssen her. Mit dieser Einstellung schickte das Trainerduo De Martis und Rose die Damen in die Partie.

Die Damen spielten erstmals mit einer 4-3-3 Aufstellung und hatten die Mission, von Anfang an Druck zu machen. Das erste Tor musste so schnell wie möglich erzielt werden. Der offensive Druck und die Motivation der Spielerinnen hatten beim letzten Match gegen den FC Frauenfeld deutlich gefehlt. Bei dieser Partie waren die Damen jedoch wie ausgewechselt. Bereits in der dritten Minute wurde es vor dem Tor der Eschenbacherinnen dank einem souveränen Alleingang von Sonja Kutzer gefährlich. In den ersten zwanzig Minuten fiel die offensive Leistung der Aussenverteidigerinnen besonders auf. So war es die Neo-Verteidigerin Elvira Ruesch, die nach einem schönen Zusammenspiel mit Fiona Indermaur und Tania Geiger mit einem sensationellen Weitschuss in der 15. Minute das 0:1 erzielte. Die FC Au-Berneckerinnen pressten weiter und erspielten sich in den folgenden Minuten mehrmals gute Chancen. In der 25. Minute war es erneut Sonja Kutzer, die eine scharfe Flanke vor das gegnerische [...]

Symbolbild