Archiv zur Kategorie ‘Allgemein’

Die Artikelinhalte werden gekürzt dargestellt. Um den ganzen Inhalt anzusehen folge dem Direktlink des Artikels.

Cristian Navarro wechselt zum FC Widnau

Mit dem 17-jährigen Cristian Navarro, wechselt einer unserer ganz jungen Spieler, zum FC Widnau. Nach nur 8 Spielen in der 1. Mannschaft, möchte Cristian beim FC Widnau den nächsten Schritt machen und sich für das Interregio-Team empfehlen. Wir wünschen Cristian alles Gute und viel Erfolg! #zerreisen [...]

7. Februar 2022

Allgemein, Mannschaften

Direktlink

Cristian Navarro wechselt zum FC Widnau

FC Au Berneck 05 - Girls Day 2021

Aufgepasst…! „De Schneller isch de Gschwinder…!“ und somit Gewinnerin eines Kino Madlen Gutscheines. Per sofort kann man sich für den im Herbst stattfindenden Girls Day des FC Au-Berneck 05 anmelden.Der Fussballanlass für Mädchen zwischen 7 und 14 Jahren findet am 22. Oktober 2021 am Nachmittag statt.Die ersten 10 Anmelderinnen gewinnen einen vom Kino Madlen gesponserten Kinogutschen! Also, auf die Plätze fertig los…, wir freuen uns auf euch. [...]

24. August 2021

Allgemein, Frauen

Direktlink

FC Au Berneck 05 - Girls Day 2021

Gratulation zum Aufstieg in die 2. Liga

FC Au-Berneck 05 Damen 1 – FC Münchwilen 3:0 (2:0) - Bereits im vorletzten Spiel sichern sich die Damen 1 des FC Au-Berneck 05 den Tabellensieg. Vorfreude auf die Fortsetzung der Meisterschaft  war gross - Endlich wieder ein Meisterschaftsspiel nach soooooo langer Corona bedingter Fussballabstinenz. Die Vorfreude auf dieses Spiel war gross. Gleichzeitig war es ein Test, wo man nach dieser langen spielfreien Zeit niveaumässig steht. Wer am Spiel dabei war, hat schnell gesehen, dass das Trainerduo Giusi De Martis und Norbert Rose und ihr Team diesen Test bravurös bestanden haben. Kurz nach dem Anpfiff stürmten die Münchwilerinnen in Richtung des Au-Bernecker Tors. Der Ball konnte aber abgefangen und in einen Konter umgeleitet werden. Alexandra Mühlbauer nutzte diese Chance und erzielte bereits in der 1. Minute durch einen Weitschuss das 1:0. In diesen ersten 15 Minuten des Spiels gingen die Frauen ein hohes Tempo. Es gab auf beiden Seiten Möglichkeiten, weitere Tore zu erzielen, bei welchen unsere Torfrau Janine Krojer aber jeweils Siegerin war. Es hätte noch einige weitere Gelegenheiten für Treffer unserseits gegeben, aber der Schiedsrichter stoppte mehrere von diesen. Vermeidliche Abseitspositionen und ungeahndete Fouls an unseren Stürmerinnen verwehrten so weitere Torchancen. Nach einer halben Stunde nahm De Martis die [...]

Gratulation zum Aufstieg in die 2. Liga

Au-Berneck als Spielverderber im Titelkampf?

FC Romanshorn – FC Au-Berneck 05 - Au-Berneck ist am Donnerstag, 17. Juni 2021 um 20:15, im zweitletzten Spiel dieser Saison in Romanshorn zu Gast. Die Gastgeber dürfen sich als aktuell Zweitplatzierte noch Hoffnungen auf den Aufstieg machen und werden daher alles daransetzen, diese Partie für sich zu entscheiden. Die Gelb-Blauen sind deutlich vor den Abstiegsplätzen sicher und können mit einem starken Schlussspurt sogar noch eine Top-3-Platzierung erreichen, womit Sie den Kritikern aus der Saisonvorbereitung eine deutliche Mitteilung für die neue Saison mitgeben können. Die Auer standen bereits am vergangenen Samstag wieder auf dem Platz und begrüssten Montlingen zum Derby auf der Degern. Die Elf von Roman Rohner, der auch nächste Saison die Degern-Elf leiten wird, zeigte dabei eine ansprechende Leistung und konnte nach 60 Minuten durch Baklanovas in Führung gehen. Schlussendlich endete das Spiel aufgrund eines späten Ausgleichstors nur in einem 1:1, doch die Auer können zufrieden sein mit ihrer Leistung. Nun wartet also Romanshorn, die weiterhin vom Aufstieg träumen können. Mit zwei ausstehenden Spielen befindet sich Romanshorn einen Punkt hinter Rorschach-Goldach, die jedoch noch ein zusätzliches Spiel in der Hand haben. Romanshorn wird versuchen, ihren Teil zu erledigen und die volle Punktzahl zu holen, wobei Sie zusätzlich auf [...]

Au-Berneck als Spielverderber im Titelkampf?

Au-Berneck mit 1:1 im Derby gegen Montlingen

Die Auer erkämpften sich im ersten Pflichtspiel seit der Corona bedingten Spielpause ein 1:1 (0:0) gegen Montlingen. Die Degern-Elf schien lange im Vorteil zu sein, jedoch liessen sie in Durchgang 1 einige Chancen ungenutzt. In der zweiten Halbzeit folgte dann die verdiente Führung durch Baklanovas. Allerdings konnte Au-Berneck in der Folge nicht durch ein weiteres Tor die Vorentscheidung hervorbringen, wodurch sie von sich aufbäumenden Montlingern bestraft wurden. Gadient traf in der 85. Minute zum Ausgleich. Die Schlussminuten waren durch gefährliche Chancen auf beiden Seiten gekennzeichnet, welche jedoch nicht verwertet wurden und das Derby daher in einer durchaus gerechten Punktetrennung endete. Die Auer starteten vor heimischer Kulisse bemüht in die Partie. Nur gefährliche Chancen ergaben sich nur selten daraus. Die Hausherren zeigten zwar durchaus Spielwitz, jedoch an Präzision in der Ausführung fehlte es, was angesichts der langen Spielpause nicht überraschend ist. Auch die Gäste von Montlingen bekundeten Mühe und wurden im gegnerischen Strafraum nur selten gefährlich, jedoch die erste gefährliche Chance des Spiels gehörte ihnen: Ein Gadient-Abschluss von der Strafraumgrenze wurde gefährlich abgelenkt und Jung verhinderte nur dank einer starken Parade das erste Tor des Spiels. Alles deutete darauf hin, dass dieses Spiel mit einem 0:0 in die Pause ging, [...]

Au-Berneck mit 1:1 im Derby gegen Montlingen

FC Au-Berneck 05 bekämpft Neophyten in den Reben von Au und Berneck

Normalerweise würde bei den Erwachsenen des FC Au-Berneck 05 an den Wochenenden im Moment Fussball gespielt werden. Da dies im Moment nicht möglich ist, blieb an den vergangenen zwei Wochenenden Zeit, in den Reben nahe des Restaurants Burg in Au und in den Reben von Berneck Neophyten zu bekämpfen. Rund 100 Fussballer und Fussballerinnen gingen mit Hacke, gutem Schuhwerk und Regenjacke in die Rebgäge und Hänge der Region, um die unerwünschten Pflanzen auszurupfen. Neophyten verdrängen oft standortgerechte einheimischer Tier- und Pflanzenarten, was zu einem ökologischen Problem geworden ist. Wir sind froh, die Gemeinde Au und Berneck in dieser Angelegenheit unterstützen zu können und so einen Beitrag für die Natur zu leisten. Für uns Sportler war dies ja wie ein Zusatztraining! ;-) [...]

13. Mai 2021

Allgemein

Direktlink

FC Au-Berneck 05 bekämpft Neophyten in den Reben von Au und Berneck

FC Au-Berneck 05 verlängert die auslaufenden Verträge von Trainer Roman Hafner und Co-Trainer Roger Meyer um eine weitere Saison.

Der FC Au Berneck 05 verlängert die auslaufenden Verträge von Trainer Roman Hafner und Co-Trainer Roger Meyer, um eine weitere Saison. Das Trainerduo wird somit auch in der kommenden Saison, in der 2. Liga Regional, an der Seitenlinie stehen und die junge Mannschaft weiterentwickeln. Die 1. Mannschaft ging mit einer stark veränderten und verjüngten Mannschaft in die neue Saison. Man war sich im Vorfeld bewusst, dass es nicht einfach werden wird und das es Zeit und Geduld braucht. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, mit einer klaren Niederlage im ersten Spiel, kam die Mannschaft, unter der Führung von Roman Hafner und Roger Meyer, immer besser in Fahrt und konnte sich bis zum Saisonunterbruch, mit kämpferischen, aber auch spielerischen Mitteln, in acht Spielen, 14 Punkte auf dem Konto gutschreiben lassen. Leider wurde dann, aus den bekannten Gründen, nichts mehr mit den drei Vorrunden Spielen, gegen Montlingen, Romanshorn und dem Leader Rorschach-Goldach. Die Mannschaft hat sich unter der Führung von Roman Hafner stets weiterentwickelt und ist nicht nur auf dem Platz, sondern auch neben dem Platz, zu einem Team zusammengewachsen. Der FC Au-Berneck 05, freut sich, dass die auslaufenden Verträge verlängert werden konnten,die Kontinuität somit gewahrt bleibt und der eingeschlagene Weg, weiterverfolgt werden kann. [...]

13. Mai 2021

Allgemein

Direktlink

FC Au-Berneck 05 verlängert die auslaufenden Verträge von Trainer Roman Hafner und Co-Trainer Roger Meyer um eine weitere Saison.

💛Danke Puru für immer unsere #31💙

Puru wird den Verein, wegen einem Wohnortwechsel und aus beruflichen Gründen, per sofort verlassen und auch für die restlichen Vorrundenspiele und allfällige Rückrundenspiele nicht mehr zur Verfügung stehen. Gerne hätten wir dir vor heimischem Publikum den Abschied gegönnt, den du verdient hast. Du hast stets unsere Vereinsfarben mit Stolz und 100 prozentigen Einsatz getragen. Auch neben dem Platz warst du mit deiner freundlichen Art, deinem Lachen und grossen Herzen, immer ein vorbildlicher Mannschafts-und Vereinskollege und guter Freund. Wir werden dich vermissen und wünschen dir auf deinem weiteren Lebensweg ganz viel Glück und Erfolg.Bis bald wieder auf der Degern. #zerreissen 💛💙 [...]

💛Danke Puru für immer unsere #31💙