Au-Berneck als Spielverderber im Titelkampf?

15. Juni 2021

Direktlink

FC Romanshorn – FC Au-Berneck 05

Au-Berneck ist am Donnerstag, 17. Juni 2021 um 20:15, im zweitletzten Spiel dieser Saison in Romanshorn zu Gast. Die Gastgeber dürfen sich als aktuell Zweitplatzierte noch Hoffnungen auf den Aufstieg machen und werden daher alles daransetzen, diese Partie für sich zu entscheiden. Die Gelb-Blauen sind deutlich vor den Abstiegsplätzen sicher und können mit einem starken Schlussspurt sogar noch eine Top-3-Platzierung erreichen, womit Sie den Kritikern aus der Saisonvorbereitung eine deutliche Mitteilung für die neue Saison mitgeben können.

Die Auer standen bereits am vergangenen Samstag wieder auf dem Platz und begrüssten Montlingen zum Derby auf der Degern. Die Elf von Roman Rohner, der auch nächste Saison die Degern-Elf leiten wird, zeigte dabei eine ansprechende Leistung und konnte nach 60 Minuten durch Baklanovas in Führung gehen. Schlussendlich endete das Spiel aufgrund eines späten Ausgleichstors nur in einem 1:1, doch die Auer können zufrieden sein mit ihrer Leistung.

Nun wartet also Romanshorn, die weiterhin vom Aufstieg träumen können. Mit zwei ausstehenden Spielen befindet sich Romanshorn einen Punkt hinter Rorschach-Goldach, die jedoch noch ein zusätzliches Spiel in der Hand haben. Romanshorn wird versuchen, ihren Teil zu erledigen und die volle Punktzahl zu holen, wobei Sie zusätzlich auf Schützenhilfe der Gegner von Rorschach-Goldach hoffen müssen, sollte es mit dem Aufstieg noch tatsächlich klappen. Die Auer werden es ihnen jedoch nicht leicht machen und können vielleicht den Vorteil ausspielen, dass sie bereits ein Pflichtspiel absolviert haben. Romanshorn hingegen wird eventuell Mühe im ersten Ernstkampf seit dem Oktober 2020 bekunden. Damit ein Au-Berneck Sieg jedoch klappen kann, müssen die Auer ihre Chancenverwertung verbessern, stellte sich dies doch als Problem gegen Montlingen heraus.

Wir dürfen gespannt sein und drücken unseren Jungs die Daumen. Hopp FC Au-Berneck!