Die Gewinner des Malwettbewerbs stehen fest !

26. November 2020

Direktlink

Vor zehn Tagen war der Einsendeschluss für den Malwettbewerb des FC Au-Berneck abgelaufen. Wer hat unser neues Maskottchen „Beau“ am besten in Szene gesetzt und ihm orginelle Freunde gezeichnet oder gebastelt!?
Dieser schwierigen Frage stand die fünfköpfige Jury, bestehend aus Ernst Graf (Präsident FC AB 05) , Jürg Ruess (ehemaliger Spieler FC Au und Künstler), Lara Pizzingrilli (Captain des 1. Damenteams), Lukas Dierauer (Spieler der 1. Mannschaft und Mitglied der Sportkomission) und Tanja Ruess (Vorstandsmitglied und Initiantin des Malwettbewerbs) gegegenüber!
Schier unlösbar war die Aufgabe, denn für die Begutachter sind alle 88 eingereichten Kunstwerke Gewinner/innen.
Und trotzdem musste eine Entscheidung getroffen werden. Die Jury hat sich in Berneck im Clubhaus coronaconform getroffen und die vielen Preise verteilt. An dieser Stelle nochmals ein herzliches dankeschön allen Sponsoren.


„Es hat grosse Freude gemacht, die kreativen Meisterleistungen zu begutachten und die fleissigen Mädchen und Knaben mit tollen Preisen zu belohnen!“ so die Initiantin des Malwettbewerbs. Überrascht hat dabei, dass die eingesandten Werke aus den verschiedensten Ecken der Schweiz zugesandt wurden. So z.B. aus Lengnau (BE), Wittenbach und natürlich aus dem Rheintal.

Wie die Verteilung der Preise aussieht ist aufgrund der schwierigen Coronalage noch offen. Sicher ist, dass die Gewinner in den nächsten Tagen per Post informiert werden.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, ihr habt unser FC Au-Berneck-Herz, welches im Moment aufgrund des Fussballverbots stark gebeutelt ist, enorm aufgeheitert und viel bunter gemacht. Danke, danke, danke!

Auf den Bildern zeigt sich die fünfköpfige Jury mit einigen der Gewinner/innen.

Wir bedanken uns bei folgenden Sponsoren:

  • Basler Versicherung
  • Sportplausch Märt
  • Restaurant Engel Au
  • Spielwarengeschäft Pezzoni
  • Kino Madlen
  • Moflar Papeterie
  • FC St. Gallen
  • Go Poschta
  • C-Type

Folgend zeigen wir euch alle Meisterstücke! Sie sind nach Jahrgängen geordnet. Unsere jüngsten Künstler und Künstlerinnen sind 2 Jahre jung und die Ältesten haben den Jahrgang 2006.