FC Vaduz 2 – FC Au-Berneck 05 1

So 13.09.2020 – 16:00 Uhr

So 13.09.2020 – 16:00 Uhr

10. September 2020

Direktlink

Am Sonntag, 13. August 2020, um 16:00 Uhr steht für Au-Berneck bereits das dritte Meisterschaftsspiel an. Der Gegner lautet Vaduz. Die Gastgeber hatten bisher nur ein Spiel und trennten sich dort mit 1:1 gegen Rheineck, was angesichts der schwachen Form von Rheineck enttäuschend sein muss. Vaduz stellt mit seiner zweiten Mannschaft Jahr für Jahr die jüngste Mannschaft der Liga, deshalb könnte man das Team durchaus als Wundertüte bezeichnen. Starke Spiele, wie aber auch enttäuschende Auftritte, wechseln sich immer wieder ab. Diese Mannschaft ist nicht leicht einzuschätzen, was sie daher zu einem gefährlichen Gegner macht. Vaduz wird bemüht sein, am Sonntag wieder einen solchen starken Auftritt zu zeigen und die drei Punkte einzufahren.

Die Gelb-Blauen sind ebenfalls nicht optimal in die neue Saison gestartet: Nur einen Punkt aus den bisher zwei Spielen konnten Sie mitnehmen. Zuletzt gab es ein 0:0 gegen St.Margrethen, wobei die Auer mit ihrer Leistung durchaus zufrieden sein können. Die Elf von Roman Hafner war durch eine Fehlentscheidung seitens des Referees früh in Unterzahl und bot mit ihrem Willen und Kampfgeist St.Margrethen die Stirn. In der zweiten Halbzeit hatten Sie sogar die Möglichkeit, den Siegtreffer zu erzielen, jedoch liess ihre Chancenverwertung zu Wünschen übrig. Die Ineffizienz vor dem gegnerischen Tor war während der Vorbereitung eine Schwäche der Mannschaft und konnte bisher nicht geändert werden. Hierbei fehlt oft nur ein Erfolgserlebnis, welches den «Knoten» der Degern-Elf lösen könnte. Die Mannschaft wird bemüht sein, in die Erfolgsspur zurück zu finden. In diesem Sinne: Hopp FC Au-Berneck!