Valposchiavo Calcio - FC Au-Berneck 05 2:1 (1:1)

Knappe Niederlage

Die Auer verlieren in einem kämpferischen Cupfight mit 2:1.

Knappe Niederlage

17. August 2019

Direktlink

Die Partie ging in einem hohen Tempo los. Beide Mannschaften schenkten sich zu Beginn der Partie nichts. Das Heimteam agierte sehr kämpferisch und setzten die Auer stark unter Druck. Der gute Schiedsrichter musste das Heimteam immer wieder in deren Aggressivität bremsen, was natürlich in umgekehrter Form einem geregelten Spielaufbau mühe bereitet. 

So war es dann das Heimteam welches in der 33. Minute in Führung ging. Die Auer störten das Heimteam im Aufbau zu wenig und liessen eine gefährliche Flanke in den Strafraum zu wo der Angreifer auf dem zweiten Pfosten einnicken konnte. 

Die Auer liessen sich nicht beirren und versuchten auf dem schwierigen Terrain das Spiel zu kontrollieren! Und kamen langsam immer zu den Chancen. Kurz vor der Halbzeit konnte Mergim Osmani das verdiente 1:1 erzielen. Er traf mit einem scharfen Schuss direkt in die Kreuzecke. 

Nach der Pause kontrollierten die Auer das Spiel. Poschiavo hatte Mühe mit dem Tempo der Auer. Leider schaffte die Yazici Elf nicht das Score zu erhöhen. Die Stürmer agierten an diesem Tag einfach zu harmlos. 

Und wie es in einem Cupfight so kommt, traf das Heimteam aus einem Standard zum 2:1 Endresultat. Die Auer drückten wehement auf den Ausgleich. Neuzugang Nurkan Ibrahimi hatte die beste Chance. Er scheiterte aber ganz knapp. Sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. So heisst es: Ausser Spesen nichts gewesen.