Unsere 1. Mannschaft spielt bereits am Freitag Abend auswärts in Mels. Unsere 2. Mannschaft am Sonntag auswärts gegen den Leader aus Widnau. Auch unsere 3. Mannschaft spielt am Samstag um 17.00 Uhr zu Hause ein Derby gegen den FC Rebstein

Vorschau auf das Wochenende

17. Mai 2019

Direktlink

Unsere 1. Mannschaft bestreitet ihr nächstes Auswärtsspiel beim FC Mels. Ungewöhnlich ist definitiv die Spielansetzung an einem Freitagabend um 20:00 Uhr. Der FC Mels verlor sein letztes Spiel mit 2:1 auswärts beim FC Weesen. Durch diese Niederlage ist ihnen der Anschluss an das gesicherte Tabellenmittelfeld nicht geglückt.

Bei einer weiteren Niederlage würde man wieder in den Abstiegskampf zurückkehren. Generell gilt der FC Mels als kleine Wundertüte der Liga. Wenn man den Saisonverlauf betrachtet kann man kaum Konstanz in den Resultaten verzeichnen. Dies ist sicher eines der Hauptprobleme beim FC Mels. Ganz anders sieht es bei unserer Mannschaft aus. Mit 3 Siegen in Folge hat man momentan einen guten Lauf.

Der immer noch verletzte Stürmer Tsalekou wird gut kompensiert. Auch die Defensive scheint wieder mehr gefestigt. Schliesslich stand bei den letzten 3 Spielen jeweils hinten die Null. Grossen Anteil daran hat sicherlich unser Torhüter Kevin Jung, der sich beim Heimsieg vom Wochenende mehrmals auszeichnen konnte. Dieses Rezept scheint aufzugehen und war der Schlüssel, für die zuletzt guten Vorstellungen. Es gilt die starken Leistungen der letzten Wochen zu bestätigen und sich mit einem Sieg in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen.

Die zweite Mannschaft musste erneut eine bittere Niederlage einstecken. Man verlor gegen den FC Montlingen mit 2:3. Zu erwähnen ist jedoch, dass beim Gegner gleich mehrere Spieler aus der 1.Mannschaft vertreten waren. Daher kann man von einem couragierten Auftritt unseres Teams sprechen. Durch diese Niederlage steckt man jetzt wieder Tief im Kampf um den Abstieg.

Man hat zwar immer noch 6 Punkte Abstand auf den letzten Rang, jedoch nur noch 1 Punkt Abstand auf den zweitplatzierten Altstätten. Da der schlechteste zweitletzte auch den Gang in die untere Liga antreten muss, erwarten uns noch spannende Wochen. Dieses Wochenende steht das Duell gegen den Aufstiegsaspiranten FC Widnau an. Ein Sieg wäre eine riesige Überraschung, doch im Fussball ist alles möglich. Anpfiff ist am Sonntag um 16:00 Uhr. Das « Zwei» hofft auf zahlreiche Unterstützung.

Auch unsere 3. Mannschaft benötigt am Samstag Unterstützung. Das Team von Claudio Jung erwartet den souveränen Leader aus Rebstein. Der Tabellenführer zeigt sich in blendender Form. Unsere Mannschaft hingegen hat noch verbesserungspotential. Doch im Fussball ist alles möglich, dass zeigten die letzten Ergebnisse auch auf der internationalen Bühne.

In dem Sinne allen Teams viel Erfolg und Hopp FCAB05!