FC Rorschach-Goldach 17 - FC Au-Berneck 05

Samstag 17.00 Uhr - Sportanlage Kellen, Goldach

Sie sind neu in der Gruppe und nach zwei gespielten Runden bereits Leader. Morgen Samstag spielt unsere 1. Mannschaft auswärts auf der Sportanlage Kellen beim FC Rorschach-Goldach 17.

Mit breiter Brust zum Leader nach Goldach

31. August 2018

Direktlink

Die neue Saison ist zwar erst zwei Runden alt, doch das Team vom Bodensee hat in der Liga bereits gezeigt, dass sie über viel Qualität im Team verfügen. Das Team von Trainer David Gonzalez besiegte zum Auftakt das Nachwuchsteam aus Vaduz und auswärts ein Aufstiegsanwärter der FC Weesen. Gerade der zweite Sieg in Weesen zeigt, dass das Team stark einzuschätzen ist und somit als Favorit in die Partie geht.

Auch unsere Mannschaft hat in den beiden Spielen gegen den Absteiger Buchs und Aufsteiger Rebstein gezeigt, dass sie über viel Qualität verfügt. Nach dem letzten Krimi gegen Rebstein müssen die Auer aufpassen, dass sie gegen Rorschach-Goldach in der Anfangsphase nicht wieder kalt geduscht werden. Wie auch der FC Rebstein verfügt der Gegner über viel Qualität im Konterspiel und braucht wenige Chancen um Tore zu machen. Nochmals ein 2-0 Rückstand zu kehren wird wohl eher schwierig sein.

Unsere Mannschaft kann aber mit breiter Brust nach Goldach fahren. Die letzten Duelle mit dem FC Rorschach in der zweiten Liga konnten bis anhin alle gewonnen werden. Doch der neuformierte Verein ist seit der Fusion deutlich stärker geworden. Nichts desto trotz gilt es, mit breiter Brust beim Leader aufzutreten und womöglich steht der Gewinner dieser Partie anschliessend ganz oben in der Tabelle.

Anpfiff ist morgen Samstag um 17.00 Uhr auf der Sportanlage Kellen in Goldach. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Unterstützung unseres Anhangs.

Medienpartner:

Medienpartner