FC Vaduz II - FC Au-Berneck 05

Samstag, 16.00 Uhr - Sportplatz Rheinpark Vaduz

Morgen Samstag gastiert unsere 1. Mannschaft auswärts im Rheinpark Stadion beim FC Vaduz.

Fokus stellen trotz turbulenter Woche

Jaro Böhrer im Zweikampf gegen Diepoldsau

Trotz einer turbulenten Woche gilt es den Fokus auf die Meisterschaft nicht zu verlieren. Nach der Verkündigung des Trainerwechsels im Sommer muss auf das Spiel gegen den FC Vaduz wieder Ruhe einkehren. Die Mannschaft sowie die beiden Trainer Maccani und Turienzo wissen nach wie vor genau in welcher Lage wir uns befinden.

Beide Trainer und das Team werden alles für gelb blau geben um die Saison noch positiv abzuschliessen. Mit einem Sieg gegen Vaduz kann der Klassenerhalt definitiv gefeiert werden. Für das Team gilt es, sich auf die eigene Leistung zu konzentrieren und nicht auf die Nebenschauplätze zu achten. Wenn Ems in Mels verliert, wäre der Klassenerhalt ebenfalls vor der letzten Runde geschafft.

Auch bei unserer zweiten Mannschaft geht es regelrecht um die Wurst. Das Team von Guido Böhrer und Antonio Stella spielt morgen Samstag zu Hause gegen das Schlusslicht aus Rheineck. Die Rheinecker müssen ebenfalls gewinnen um nicht abzusteigen. Im Gegensatz zur ersten Mannschaft haben es unsere Jungs vom „Zwei“ bei einem Sieg noch nicht definitiv geschafft. Je nach dem was FC Rorschach-Goldach an diesem Wochenende für ein Resultat erzielt, könnte es bis zur letzten Runde heiss bleiben.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg und hoffentlich je 3 Punkte!