Angriff in der zweiten Liga

Nach zahlreichen Verletzungen ist Bucciol wieder fit

Marco Bucciol (26) kehrt zu seinem Stammverein FC Au-Berneck 05 zurück. Der Offensivspieler freut sich auf die Rückkehr im Sommer.

Marco Bucciol kehrt im Sommer zum FC Au-Berneck 05 zurück

Marco Bucciol kehrt zum FCAB05 zurück

Marco Bucciol durchlief die ganze Juniorenabteilung beim FC Au-Berneck 05 wo er auch den Sprung in die erste Mannschaft schaffte. Nach einem intensiven Jahr unter dem damaligen Trainer Roland Wildhaber wechselte er anschliessend für drei Jahre zum FC Rüthi. Nach einem Zwischenjahr beim FC Vaduz mit zahlreichen schwerwiegenden Verletzungen kehrte er wieder zurück zum FC Rüthi.

„Zurückblickend hatte ich eine schöne Zeit bei beiden Vereinen. Jetzt wo ich aber gesundheitlich wieder Fit bin, möchte ich mit meinem Heimatverein nochmals voll angreifen. Die Herausforderung in der zweiten Liga spielen zu können sowie die vielen positiv gewonnen Eindrücke freuen mich sehr“, so Bucciol.

Auch Sportchef Zoller freut sich über den Rückkehrer: „ Er war für uns ein interessanter Spieler, der sich in den letzten Jahren weiter entwickelt hat. Zudem passt er auch mit seiner Einstellung ideal zu unserer Philosophie.“

Marco Bucciol dient in der Offensive als Allrounder und wird dem Trainer Celli Lüchinger einige gute Alternativen bringen.

Medienpartner:

Medienpartner