Über 250 Juniorinnen und Junioren

Das Gewinnen steht im Hintergrund

Bereits zum zwölften Mal findet am Samstag und Sonntag (13./14. Februar) in der Bernecker Stäpfli-Turnhalle das klubinterne Hallenturnier für die Nachwuchskicker des FC Au-Berneck statt.

Das Gewinnen steht im Hintergrund

10. Februar 2016

Direktlink

Über 250 Juniorinnen und Junioren der Kategorien A-G spielen in rund 30 Mannschaften mit. In den einzelnen Kategorien treten bunt gemischte Teams unter einem Trainer an. Denn nicht das Gewinnen steht im Vordergrund, sondern das Mitmachen, der Spass und das bessere Kennenlernen untereinander. Die Jury und Schiedsrichter werden von den A- B- und C-Junioren gestellt. Eine leistungsfähige Festwirtschaft unter der Mithilfe von vielen Eltern rundet den attraktiven Anlass ab. Eingeladen sind jedermann und jede Frau. Der Organisator ist die Junioren-Abteilung des FC Au-Berneck 05. Wegen Verkehrsumleitung durch die Stäpflistrasse herrscht striktes Parkverbot auf der Strasse. Es wird gebeten möglichst zu Fuss den Sportanlass zu besuchen.

Programm:
Samstag, 13. Februar. 10.00 – 12.00 Uhr: Junioren G.
13.45 – 16.00 Uhr: Junioren F. 18.00 – 20.30 Uhr Junioren D.
Sonntag, 14. Februar. 09.00 – 11.30 Uhr: Junioren E.
13.00 – 17.30 Uhr: Junioren A, B, C und Juniorinnen B.
Gespielt wird nach den offiziellen Hallenfussball-Regeln.

Medienpartner:

Medienpartner