FC Buchs I - Au-Berneck 05 I, Samstag, 3. Oktober 2015, 16.00 Uhr

Punkte müssen her

Nach der knappen 2:3-Heimniederlage gegen den FC Montlingen gastiert unsere Mannschaft am Samstag Nachmittag beim FC Buchs.

Wir wollen die Auer wieder jubeln sehen

1. Oktober 2015

Direktlink

Die Gastgeber belegen aktuell den 10. Tabellenplatz. Damit dürften sie klar unter Wert klassiert sein. Dies untermauern auch die letzten Resultate: gegen den verlustpunktlosen Tabellenführer Chur mussten sie sich nur knapp 3:4 geschlagen geben und gegen das Spitzenteam Weesen holten sie am letzten Wochenende auswärts mit einem 1:1 einen Punkt.

Durch die Heimniederlage gegen Montlingen ist unsere Mannschaft in der Tabelle etwas zurück gefallen. Entsprechend wichtig ist die kommende Aufgabe im Werdenberg. Ziel der Memoli-Elf muss es sein zu punkten, so dass der Abstand zur Abstiegszone gewahrt werden kann. Erfreulicherweise sollten im Auer Lager fast alle Akteure zur Verfügung stehen. Auch die zuletzt gesperrten Stif Gulan und Davide Lamorte haben ihre Sperren abgesessen und stehen dem Team wieder zur Verfügung.

In den letzten beiden Partien wurde zu oft mit langen Bällen agiert. Dies ist zwar bei unseren schnellen Sturmspitzen ein probates Mittel, doch der Gegner kann sich auch relativ einfach darauf einstellen. Es ist also wichtig, dass auch dem spielerischen Bereich wieder vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dass die Mannschaft dies kann, hat sie in der Vergangenheit zur Genüge bewiesen.

Geleitet wird die Begegnung von Herr Tuncay Niederberger. Assisitiert wird er dabei von den Herren René Meier und Adriano Curti. Die Mannschaft freut sich bestimmt auf die lautstarke Unterstützung des eigenen Anhangs. In diesem Sinne: HOPP FC Au-Berneck 05.

Medienpartner:

Medienpartner