Sonntag, 3. Juni 2012, 14.00 Uhr

FC Widnau II - FC Au-Berneck 05

Die Auer möchten weiter jubeln...

31. Mai 2012

Direktlink

Widnauer Reserven wollen/müssen punkten

Mit dem 2:1 Heimsieg gegen das Spitzenteam aus Rheineck gelang unserer Mannschaft am vergangenen Samstag ein wichtiger Befreiungsschlag. Nach einer bis anhin unbefriedigenden Rückrunde verstand es das interimistische Trainerduo Roccia/Fernandez die Mannschaft gut auf die noch um den Aufstieg mitspielenden Gäste einzustellen und so konnte nach einer längeren Durststrecke endlich wieder ein 'Dreier' eingefahren werden. Auf dieser Leistung gilt es nun in den noch verbleibenden drei Spielen aufzubauen.

Aufgrund der Tabellenkonstellation ist unsere Mannschaft beim Gastspiel vom kommenden Sonntag bei den Reserven des FC Widnau auch wieder in der Favoritenrolle. Doch im Gegensatz zu den Auern sind die Aegeten-Kicker noch auf Punkte angewiesen. Durch den Sieg vom vergangenen Montag gegen die Stella Azzura aus Rorschach konnten sie zwar den Vorsprung auf den FC Staad auf vier Punkte ausbauen, dies jedoch mit dem Einsatz einiger Spieler der 1. Mannschaft. Dies ist nun gemäss Reglement des OFV in den letzten drei Runden nicht mehr möglich. Dennoch muss sich unsere Mannschaft auf einen Gegner auf Augenhöhe gefasst machen. Bereits im Hinspiel gelang es den Widnauern einen Punkt nach Hause zu entführen und dies wird bestimmt auch ihr Minimalziel für die kommende Begegnung sein. Es darf also bestimmt ein spannendes Spiel erwartet werden. Mit dem Auftritt vom vergangenen Samstag hat es unsere Mannschaft verdient, dass sie auch in den letzten Spielen vom eigenen Anhang unterstützt wird. Leiter der Partie ist Herr Besart Rrustemi aus Flawil.