2. Rang am Hallenturnier in Engelburg

Nachdem alle Spiele in der Vorrunde gewonnen werden konnten, scheiterten die Junioren am FC Winkeln.

Junioren freuen sich über den Preis

12. Dezember 2011

Direktlink

Im ersten Spiel konnten die Auer das Team aus Wittenbach gleich mit 5-0 besiegen. Dementsprechend gross war die Euphorie für das zweite Spiel. Doch die Damenmannschaft aus Bühler spielte stark, wirklich saumässig gut. Sie kombinierten sich schön durch die Abwehr der Auer und konnten mit 1-0 in Führung gehen. Nun merkten die Auer-Junioren, dass dies absolut kein Schongang wird. Sie zeigten eine Reaktion und konnten das Spiel noch zu einem 2:1 Sieg drehen. Im letzten Gruppenspiel ging es dann noch gegen das Heimteam FC Abtwil-Engelburg und dieses Spiel hatte es in sich. Nach gut 3 Minuten waren die Auer bereits mit 4-1 im Rückstand. Was dann folgte war eine regelrechte Aufholjagd. Schlussendlich strahlten die Gesichter der Auer Junioren über einen tollen 6:5 Sieg.

Im Halbfinal forderte der 2. platzierte aus der Gruppe A der FC Eggersriet die Auer heraus. Auch hier ging der Gegner zuerst mit 1-0 in Führung, konnte diese Führung aber nicht über die Runden bringen. Es zeichnete sich schon ein Penaltyschiessen ab, da kam die 2-1 Führung mit dem Schlusspfiff. Gross war die Freude über den Einzug in den Final wo der ungeschlagene FC Winkeln wartete. In diesem Spiel gab es für die Auer nicht viel zu melden. Kurz nach Anpfiff war man schon mit 2-0 im Hintertreffen. Auf diesen Rückstand konnte man nicht mehr reagieren und feierte aber trotzdem den tollen zweiten Schlussrang.

Ebenfalls freuten sich die Junioren über den tollen Turnierpreis. Eintrittskarten für ein Spiel des FC St. Gallen in der AFG Arena, dazu Eintrittskarten in das Laserfun. Dazu gab es noch für alle Spieler einen Schaal des FC St. Gallen.

Vielen Dank auch an die Organisatoren des FC Abtwil-Engelburg für dieses gut organisierte Turnier.

Eine Antwort zu ‘Junioren Db scheitern erst im Final’

Systemnachricht: Besten Dank an alle Besucher die diesen Artikel kommentiert haben. Leider ist dieser Artikel zu alt um weitere Kommentare abgeben zu können. Die Ablaufzeit beträgt: 60 Tage.