Sonntag, 4. September, 14.30 Uhr

FC Rebstein - FC Au-Berneck 05

Am Sonntag Nachmittag gastiert unser Fanionteam auf der Birkenau in Rebstein. Diese Partie steht unter der Affiche 'Verfolgerduell', sind doch beide Mannschaften mit je zwei Siegen und einer Niederlage in die Saison gestartet und somit im vorderen Tabellenmittelfeld platziert.

Symbolbild

1. September 2011

Direktlink

Nach zwei Siegen in den beiden Startpartien musste sich der FC Rebstein am Dienstag Abend im Nachtragsspiel bei der Stella Azzura Rorschach mit 1:2 geschlagen geben. Bestimmt werden sie darauf brennen mit einem Heimsieg diese Niederlage vergessen zu machen und weiterhin den Anschluss an die Tabellenspitze zu wahren. Doch auch die Auer weisen eine positive Bilanz aus.

Dabei gaben sie am letzten Wochenende mit einem Heimsieg gegen den FC Staad eine gute Antwort auf die unglückliche Niederlage gegen den Aufsteiger AS Scintilla. In dieser Partie lief zwar noch immer nicht alles nach Wunsch, doch mit einer kämpferischen Leistung bis am Schluss konnte der angestrebte Heimsieg durch zwei Kopfballtore von Simon Lichtenstern und Gzim Saiti erzielt werden. Um auch weiterhin vorne mitzumischen muss die Niederer-Elf nun auch auswärts aufdrehen, weist man dort nach den beiden Niederlagen gegen Zuzwil (Cup) und Scintilla eine sehr schlechte Bilanz aus. In der vergangenen Saison gelang den Auern auswärts ein 2:2 Unentschieden, nachdem sie das Heimspiel in der Vorrunde mit 3:1 gewonnen hatten.

Es darf bestimmt eine sehr spannende und umkämpfte Partie erwartet werden, sind doch beide Mannschaften mit grossen Ambitionen in die Saison gestartet. Die Auer hoffen dabei natürlich, dass sie wieder auf bewährte Unterstützung der eigenen Anhänger zählen können. Leiter der Partie ist Herr Martin Herceg aus Gossau.