Auer gewinnen Auftaktspiel

Obwohl die Auer am ersten Turniertag mit dem FC Widnau sowie dem FC Diepoldsau gegen die vermeintlich stärksten Gruppengegner spielen mussten, fiel die Ausbeute mit 4 Punken ausgezeichnet aus.

Auer überraschen am Pokalturnier

Auer beim Torjubel

Dabei gelang den Auern im ersten Spiel gegen den Titelverteidiger und Turnierfavoriten aus Widnau die erste Sensation des Turniers, konnten sie diesen doch mit 2:0 bezwingen. Mit einem Doppelschlag in der Anfangsphase wurden die Widnauer förmlich überrascht. Dabei waren die beiden Tore durch Saiti und Rückkehrer Catalano durch herrliche Angriffe über den rechten Flügel lanciert worden. In der Folge geriet die Niederer-Elf zwar phasenweise etwas unter Druck und der FC Widnau vergab auch die eine oder andere erstklassige Torchance; dennoch war der Sieg der Auer nicht unverdient. Im zweiten Spiel trafen die Auer dann auf den FC Diepoldsau, welcher sein Startspiel gegen den FC Rüthi ebenfalls mit 2:0 gewonnen hatte. Diese Partie verlief relativ ereignislos und endete schlussendlich torlos. Die grösste Chance auf Seiten der Auer hatte dabei Wetli, welcher alleine auf das Diepoldsauer Tor ziehen konnte, dabei aber am Torhüter scheiterte. Die Auer führen somit nach dem ersten Tag zusammen mit Diepoldsau die Gruppe an und man darf gespannt sein, wie sie das Turnier am Freitag Abend mit den Spielen gegen das noch punktlose St. Margrethen sowie Rüthi fortsetzen. Dabei spielen sie zu folgenden Zeiten:

Freitag, 22.07.2011
17.45 Uhr    FC Au-Berneck 05 - FC St. Margrethen
19.15 Uhr    FC Au-Berneck 05 - FC Rüthi

Das Turnier wird am Samstag, 23. Juli ab 14.30 Uhr mit den Zwischenrundenspielen forgesetzt und anschliessend mit den Rangierungsspielen abgeschlossen.