Montag, 13. Juni 2011, 17.00 Uhr: FC Au-Berneck 05 - FC St. Margrethen

Saisonabschluss gegen den Aufsteiger

Im letzten Spiel vor der Sommerpause empfängt unser Fanionteam am Montag Abend um 17.00 Uhr den FC St. Margrethen auf der Auer Degern.

Mit Kampf und Einsatz gegen den Leader

9. Juni 2011

Direktlink

Die Gäste konnten am vergangenen Sonntag mit einem klaren Heimsieg gegen den FC Montlingen den Aufstieg in die 2. Liga perfekt machen. Dies hat Präsident Schnetzer zu Meisterschaftsbeginn auch als klares Saisonziel ausgegeben und dabei viele neue Spieler mit lukrativen Angeboten auf die Rheinauen gelockt. Dabei war vor allem der FC Au-Berneck 05 der 'Hauptleitragende', wechselten doch mit Agatic, Gulan, Klaric, Memeti, Turienzo und Soshi gleich sechs Spieler nach St. Margrethen und in der Winterpause wurden dann auch noch Batliner und der Ersatztorhüter Keller verpflichtet. Dennoch konnte das zweite Saisonziel, das Erreichen der 1. Hauptrunde im Schweizer Cup, von den oftmals auch als 'FC Hollywood' bezeichneten Gästen nicht erreicht werden.

Den umgekehrten Weg ging der FC Au-Berneck 05. Nach dem Abstieg war der Aderlass sehr gross und so entschied man sich die Mannschaft nur punktuell mit Neuzuzügen zu verstärken und klar auf die eigene Jugend zu setzen. Mit Trainer Daniel Niederer konnte dabei auch ein Trainer verpflichtet werden, welcher diesen Weg mittrug. Umso erfreulicher war dann der Start und im Rückblick auch der ganze Saisonverlauf. Hinter dem Spitzenduo aus St. Margrethen und Rebstein konnte man sich klar als Nummer 3 profilieren, auch wenn man zwischendurch in der Vorrunde einen kurzen 'Hänger' hatte. Auch wenn das anstehende Spiel nur noch den Charakter eines Kehrausspiels hat, darf man bestimmt nochmals eine unterhaltsame Partie erwarten, haben die Auer doch noch die Chance mit einem Heimsieg den Gästen die erste Saisonniederlage zuzufügen. Im Hinspiel trennten sich die beiden Mannschaften nach einer engagierten Partie 2:2 Unentschieden. Leiter der Partie ist Herr Kurt Baumgartner aus Mollis.