FC Au-Berneck 05 - FC Widnau II

Samstag, 28. August 2010, 17.00 Uhr

Nach der knappen 1:2 Niederlage gegen den FC Sirnach in der 2. Vorrunde des Schweizer Cups können sich die Auer nun vollständig auf die Meisterschaft konzentrieren. Dabei empfängt die Niederer-Elf am Samstag Abend als Tabellenführer die Reserven des FC Widnau.

Samstag, 28. August 2010, 17.00 Uhr

27. August 2010

Direktlink

Bestimmt ein interessanter Vergleich, sind die Gäste mit vier Punkten aus den bisherigen zwei Runden ebenfalls sehr gut in die neue Saison gestartet. Wie beim FC Au-Berneck 05 stehen auch bei der Aegeten-Elf viele junge Spieler im Kader. Die Hauptaufgabe von Trainer Patrick 'Sala' Frei ist es denn auch möglichst viele Spieler für höhere Aufgaben, sprich Einsätze in der 1. Mannschaft, vorzubereiten. Entsprechend darf bestimmt mit einem 'hungrigen' Gegner gerechnet werden. Aufgrund der aktuellen Konstellation gehen die Auer als leichter Favorit in die Partie. Dennoch dürfen sie auf keinen Fall den Fehler begehen die Gäste zu unterschätzen. Wie die Gastgeber haben sich diese gegen die Reserven des FC Montlingen klar durchgesetzt und am letzten Sonntag gegen Altstätten II unentschieden gespielt. Eine spezielle Partie wird es auch für die Spieler Antonio Liberatore und Gzim Saiti, welche letzte Saison noch beim heutigen Gegner spielten und nun wieder zum FC Au-Berneck 05 zurückgekehrt sind. Wir freuen uns entsprechend auf eine spannende und faire Partie und heissen unsere Gäste auf der Degern herzlich willkommen. Geleitet wird das Spiel von Herr Mile Milic aus Herisau. Der Anstoss erfolgt um 17.00 Uhr.

Bericht Hubert Gehrig