FC Au-Berneck 05 - FC Staad

Samstag, 14. August 2010, 17.00 Uhr

Captain Zeilinger und sein Team sind bereit

12. August 2010

Direktlink

Mit dem Heimspiel gegen den FC Staad startet der FC Au-Berneck 05 am Samstag Abend in die neue Saison. Den Gästen war in der abgelaufenen Meisterschaft das gleiche Schicksal wie den Auern beschieden, mussten doch auch sie den Abstieg in die 3. Liga in Kauf nehmen. Auch bei den Seebuben dürfte entsprechend ein Neuaufbau angestrebt werden und entsprechend darf mit einem spannenden Spiel gerechnet werden. Im Gegensatz zu den Auern, welche ihr Cupspiel gegen das unterklassige Heiden mit 2:0 gewinnen konnten, mussten sich die Staader dem Viertligisten AS Scintilla mit 2:3 geschlagen geben.

Die Gastgeber können also bestimmt mit einem gewissen Selbstvertrauen in die kommende Partie steigen. Dennoch hat das Cupspiel gezeigt, dass die junge Mannschaft noch eine gewisse Zeit braucht, bis sie eingespielt ist. Was jedoch sehr erfreulich war, ist der Einsatz mit welchem die ganze Mannschaft das Spiel bestritten hat. Wenn auch die kommenden Spiele mit dem gleichen Engagement angegangen werden, darf man bestimmt auf einen erfolgreichen Saisonstart hoffen.

Der neue Trainer Daniel Niederer scheint die richtigen Worte gefunden und seine Spieler zu einer verschworenen Einheit geformt zu haben. Die Mannschaft hofft natürlich, dass sie auch in der neuen Saison wieder vom treuen Anhang unterstützt wird. Leiter der Partie ist Herr Walter Huber aus Kirchberg. Der Anstoss erfolgt um 17.00 Uhr.

Bericht Hubert Gehrig