FC Arbon - FC Au-Berneck 5:1

Die Veteranen verlieren den Cupfinal gegen Arbon gleich mit 5-1. Dieses Cupresultat ist ähnlich wie das Resultat zwischen dem FC Basel und Lausanne Sports.

Antonio Stella, Thomas Büchel

20. Mai 2010

Direktlink

Mit grosser Hoffnung starteten die Auer Veteranen in die Partie gegen Arbon. Man versuchte gleich zu Beginn Druck aufzusetzen und den Favoriten nicht ins Spiel kommen zu lassen. Dies zeichnete sich bereits nach 2 Minuten aus. Die Auer gingen durch Sandro Pizzingrilli in Führung.

Leider blieb dieses Resultat nur von kurzer Dauer. Nach dem Führungstreffer schalteten die Thurgauer einen Gang höher und dominierten das restliche Spiel. Danach war hauptsächlich Antonio Stella in der Hauptrolle der Auer. Gleich 5 Mal musste er den Ball aus den eigenen Maschen holen. Seine Vordermänner liessen ihn stark im Stich. Hätte er nicht noch viele weitere gute Chancen der Arboner vereitelt, wären die Auer wohl unter die Räder gekommen.

Obwohl das ganz grosse Ziel nicht erreicht wurde, freut sich Trainer Ernst Graf über die positive Stimmung im Team und die grossartige Leistung seiner Spieler.