Sonntag, 2. Mai 2010, 14.30 Uhr
FC Altstätten - FC Au-Berneck 05

Durch die Heimniederlage gegen den FC Glarus hat sich die Tabellensituation für die Auer nochmals zugespitzt und nun folgt mit dem Auswärtsspiel beim souveränen Tabellenführer Altstätten eine weitere schwierige Aufgabe. Im Gegensatz zur Wildhaber-Elf sind die Gastgeber mit vier Siegen souverän in die Rückrunde gestartet und haben ihre Tabellenführung auf 6 Punkte ausgebaut.

Stif Gulan am Ball

28. April 2010

Direktlink

Zuletzt gelang ihnen beim Tabellennachbarn Schaan ein 3:1 Auswärtserfolg. Entsprechend rechnen wohl nur die kühnsten Optimisten mit einem Punktgewinn der Auer. Einziger Lichtblick ist dabei, dass die zuletzt gesperrten Colic, Fisch und Gulan wieder spielberechtigt sind und Trainer Wildhaber somit wieder über mehr Varianten verfügt. Zudem hat diese Partie einen gewissen 'Derby-Charakter' und bekanntlich haben solche Spiele ihre eigenen Gesetze.

Wichtig ist aus Auer Sicht vor allem, dass die negativen Resultate der letzten Partien ausgeblendet werden können und man wieder an die eigenen Stärken glaubt. Wenn jeder Spieler an seine Grenzen geht und vom Erfolg überzeugt ist, kann vielleicht auf eine Ueberraschung gehofft werden. Noch sind sieben Runden zu spielen und entsprechend 21 Punkte zu vergeben. Bleibt zu hoffen, dass die Auer bereits am Rhema-Match den notwendigen Schwung für die restlichen Partien holen. Leiter der Partie ist Herr Fabian Ambühl aus St. Gallen.

Bericht: Hubert Gehrig