Die jüngsten Fussballer des FC Au-Berneck 05 gewannen das Hallenturnier in Buchs und holten somit einen wunderschönen Pokal mit ins Unter-Rheintal. Das Startspiel ging gegen Schaan knapp 2:1 verloren, doch das Trainerduo Mazenauer/Varano verstand die junge Mannschaft wachzurütteln. Prompt folgte eine Reaktion und die nächsten 4 Spiele gewannen sie allesamt. 2:1 gegen Nendeln, 3:0 gegen Vaduz, 2:1 gegen Buchs und gar 5:1 gegen Grabs. Somit standen sie im grossen Finale.

kifu Hallenturnier

10. Januar 2010

Direktlink

Finalspiel mit Lasershow
Im Final wartete das starke Team aus Schaan. Vor dem Finalspiel wurden die Fussballkids mit ihren Namen und einer Laser-Show begrüsst. Dies motivierte natürlich die Au-Bernecker zusätzlich und auch die zahlreiche Unterstützung der Fans aus dem Rheintal klatschten die Jungs im Finalspiel nach vorne. Bereits ging der FC Au-Berneck 05 früh 1:0 in Führung, doch der starke Sturm der Schaaner setzte die Abwehr unter Druck. Der Ausgleich wurde dann auch kurze Zeit Tatsache. Doch die Au-Bernecker gaben nicht auf und kämpften weiterhin toll. Kurz vor Schluss konnte der Bernecker Fabian Dierauer einen Freistoss an der Strafraumgrenze schiessen. Er fackelte nicht lange und schoss das Leder unhaltbar für den Schaaner Torhüter ins Netz. Der Torjubel war natürlich grenzenlos und das Spiel konnte dann auch 2:1 gewonnen werden. Das ganze Team mit seinen Trainern und Betreuern verdienten sich den Sieg und wurden auch mit dem Pokal und einer Medaille belohnt.

Auf dem Bild von hinten links: Co-Trainer Sabine Varano, Nico Varano, Timo Weinbuch, Fabian Dierauer, Joel Federer, Nando Ramsauer,

Unten von links: Shaan Sonderegger, Arti Jasharaj, Ramon Heller, Christian Navarro, Trainer Tinne Mazenauer