FC Glarus - FC Au-Berneck 05

Erneut im Einsatz - Gabi

1. September 2009

Direktlink

Samstag, 5. September 2009, 17.30 Uhr

Gastspiel beim Absteiger
Nach drei Runden stehen die Auer noch immer punktelos am Tabellenende und entsprechend muss nun definitiv von einem missglückten Saisonstart gesprochen werden. Trainer Wildhaber hiess seine Mannschaft deshalb nach der Niederlage gegen Buchs auch im Abstiegskampf willkommen.

Dennoch wäre es nun völlig falsch bereits den Kopf in den Sand zu stecken, sind doch noch immer 19 Runden zu absolvieren und somit 57 Punkte zu vergeben. Dass die Aufgabe der Auer im kommenden Spiel gegen den Absteiger aus Glarus alles andere als einfach wird, ist allen Beteiligten klar.

Die Glarner mussten zuletzt gegen den Tabellenführer aus Schaan eine knappe 1:0 Niederlage hinnehmen und sind somit mit vier Punkten im Mittelfeld platziert. Bestimmt wollen sie mit einem Heimsieg gegen die Auer den Anschluss zur Spitze nicht abreissen lassen. Für die Wildhaber-Elf dagegen heisst es über den Kampf zu den dringend benötigten Punkten zu kommen.

Wichtig dabei ist es für einmal keinen Gegentreffer zuzulassen und über 90 Minuten eine konzentrierte Leistung abzuliefern. Dennoch gilt es nicht verkrampft in die Partie zu gehen. Der Mannschaft fehlt derzeit einfach ein Erfolgserlebnis um das vorhandene Potential abrufen zu können. Leiter der Partie ist Herr Thomas Baptista aus Chur.