Durch eine ausgezeichnete Frühjahrsrunde mit 8 Siegen, 1 Unentschieden sowie nur einer Niederlage gelang den C-Junioren des FC Au-Berneck 05 der Aufstieg aus der Promotion-Klasse in die höchste regionale Stufe, die Coca Cola League.

C-Junioren des FC Au-Berneck 05

20. Juni 2008

Direktlink

Die von Marcel Köppel und Toni Gschwend betreute Mannschaft zierte fast die ganze Saison durch die Tabellenspitze, so dass es im zweitletzen Meisterschaftsspiel zum Spitzen-kampf gegen den FC Wil kam. Dabei mussten die Auer mit dem Handicap aus-kommen, dass nicht weniger als 5 Akteure nicht mehr eingesetzt werden konnten, da diese zum Kader der U15 Rheintal-Bodensee gehörten. Es folgte dann mit dem 0:2 auch die einzige Niederlage und damit verbunden der 2. Schlussrang.

Nachdem die Wiler jedoch eine U15-Mannschaft stellen und somit nicht aufsteigen konnten, durften die Auer verdientermassen als Tabellenzweiter als Aufsteiger in die Coca Cola League nachrücken. Beim FC Au-Berneck 05 freut man sich natürlich, dass somit weiterhin eine Nachwuchsmannschaft in der höchsten Spielklasse vertreten ist. Nachdem die beiden Trainer aus zeitlichen Gründen eine Pause einlegen, wünschen sie ihren Nachfolgern sowie der Mannschaft bei der neuen Herausforderung viel Erfolg und eine tolle Saison.

Eine Antwort zu ‘Junioren C schaffen den Aufstieg’

Systemnachricht: Besten Dank an alle Besucher die diesen Artikel kommentiert haben. Leider ist dieser Artikel zu alt um weitere Kommentare abgeben zu können. Die Ablaufzeit beträgt: 60 Tage.