FC Appenzell : FC Au-Berneck 05 3:4

3. Juni 2008

Direktlink

Obwohl am Sonntag der Abstieg der A-Junioren bereits beschlossene Sache war, standem sie zum Schluss als Sieger auf dem Platz.

Der Beginn war alles anderer als rosig, so gelang dem Spitzenreiter Appenzell bereits nach wenigen Minuten der Führungstreffer. Doch die Auer Junioren hielten stets mit und standem dem auf dem Papier höherklassigen Gegner in nichts nach. So gingen sie bereits während der ersten Halbzeit noch mit 2:1 in Führung. Mit dieser Führung im Rücken spielten sie weiterhin munter auf und so gelang bald das 3:1.

Der Anschlusstreffer der Appenzeller gab dem Gastgeber nochmals Hoffnung, doch diese wurde einige Minuten später sofort im Keim erstickt. Das 2:4 liess bei den Bergdörflern jegliche Aussicht auf den Aufstieg unter Null sinken. Der erneute Anschlusstreffer zum 3:4 war nur noch für die Galerie.

Schade, dass die Auer Junioren ihr Talent erst im letzten Spiel aufblitzen liessen, waren sie doch mit drei Spieler aus der B-Junioren Mannschaft angetreten. Rückblickend kann von einem unnötigen Abstieg geredet werden, doch das Ziel für die nächste Saison ist klar.

Thomas Dietrich

4 Antworten zu ‘A-Junioren mit starkem Schlussspurt’

  1. #1

    Super Sache mit dem Sieg zum Schluss.

  2. #2

    wer schoss die tore??
    und wer kamm von den B-Junioren mit???

  3. #3

    ja würgli! tolli sach! sin eu sehr dankbar s isch eifach dr hammer! geili truppe! stigener nächst saison widr uf!

    Gruess usem Sarganserland

  4. #4

    @AS...von den B-Junioren kamen: Fabio Truglio, Nexhmedin und Zindel...Zindel machte ein Tor und Truglio einen Hattrick ;)

Systemnachricht: Besten Dank an alle Besucher die diesen Artikel kommentiert haben. Leider ist dieser Artikel zu alt um weitere Kommentare abgeben zu können. Die Ablaufzeit beträgt: 60 Tage.