FC Au-Berneck 05 - FC Davos 2:0
Samstag 10. Mai 2008

Saisonziel Aufstieg frühzeitig gesichert

Mit dem 2:0 Sieg über den FC Davos konnte bereits 4 Runden vor Schluss mit einer fast makellosen Bilanz von 17 Siegen und nur 2 Unentschieden der sichere Aufstieg realisiert werden.

Aufstieg 2008

13. Mai 2008

Direktlink

Der jungen Mannschaft, dem Trainer Roli Wildhaber und seinen Helfern gebührt ein riesen Kompliment für das Erreichte. Bereits steht fest, dass das Gros der Mannschaft sowie der Trainer auch nächste Saison die Fraben Blau + Gelb tragen werden.

Absteiger Davos ungefährlich
Obwohl die Auer an diesem Nachmittag keineswegs unwiederstehlich agierten war schnell ersichtlich, dass das Heimteam die nötigen Punkte für den Aufstieg gegen ein sehr bescheidenes Davos sicher ins Trockene bringen würde. Die Gäste aus dem Landwassertal wurden von Beginn weg in die eigene Hälfte gedrängt und konnten ihrerseits in der 1. Halbzeit keine nennenswerte Chance verbuchen.

Die Folgen waren mehrere gute Chancen der Auer durch Gulan und Liberatore. In der 24 Minute machte es dann Zeilinger besser. Da ein Durchspiel in den Strafraum nicht möglich war, versuchte er es mit einem Schlenzer aus etwa 20 Metern. Dieser senkte sich herrlich in die entfernte Torecke zum umjubelten 1:0.

Das Spiel ging Richtung Davoser Tor weiter und in der 41. Spielminute machte Simon Lichtenstern nach einem Eckball alles klar und traf zum Pausenresultat 2:0.

Nach der Pause vermochten die Gäste nicht mehr zulegen und die Auer brachten das Spiel noch ruhig nach Hause.

Aufstiegsparty
Freibier, ein kleines Feuerwerk, Champagnerdusche für den Trainer und zurecht die stolzen Spieler sorgten für ein rauschendes Fest. Es dauerte 21 Jahre seit dem letzten Aufstieg der Degern-Elf in die 2. Liga. Unter dem damaligen Trainer Werner Zünd schaffte ebenfalls ein Team aus vielen eigenen Junioren die Promotion und konnten auch eine Liga höher einige Erfolge feiern. Auch der jetzigen Wildhaber-Elf ist einiges zuzutrauen.

Im Auer Lager freut man sich bereits auf packende 2. Liga Derby's.